Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.444

    Feedback: War Evening vom 20.05.2021

    Maurice & New Breed: Joa, simpler aber passender Matchhype mit einem lockeren Showeinstieg. Halt das Übliche, die Szene ist stimmig, ich brauch’s aber nicht vor der Cardansage. Inhaltlich kann man ja nicht viel dazu sagen, es passierte ja quasi nix^^

    Briggs: Was ist denn an Player verkehrt? Der ist doch einer der der ganz wenigen, der in der Liga nicht schmutzig agiert^^…Was soll’s, interessant wie die Vorwürfe aus der letzten Show aufgegriffen werden, dass dafür Dynamite rangekarrt werden musste, lässt mich aber mal wieder irritiert zurück, welche offizielle Person nu eigentlich welche Aufgabe in der Liga hat. Dachte, so ein „Firlefanz“ fällt unter den Aufgabenbereich von Comissionern. Egal, Briggs beteuert Wahrheit zu sagen, Dynamite glaubt ihm und man darf gespannt sein, wie alles weitergehen wird. War schon gut gemacht

    Cornelius & Morbeus: Ah, kewl, dass die Sache mit Rotari auch aus der Perspektive beleuchtet wird und da der Bogen bis zur Morbeus-Breads-Geschichte geschlagen wird. Gefällt mir, dass das alles so ineinander verwoben ist. Davon abgesehen wird mir das Segment jetzt nicht ewig im Gedächtnis bleiben. Halt ein wenig Palaver über die Kooperation und Carole ist vom Holländer nicht allzu begeistert. Wir werden sehen, wohin das noch führt. Vor allem durch den Rotari-Teil aber n interessantes Segment

    Cardansage, Player & 5*H: Cardansage passt wie immer, nur dass da jemand Edeljobber genannt wird, finde ich etwas unpassend. Ist halt schon n leichter Kayfabebruch. Die Promo der Titelfehde war dann eigentlich von allen vier Sprechern ganz gut rübergebracht. Mir gefiel Players Auftritt und dass er wirklich mal ein Match fordert, hat mich ordentlich überrascht. Er bringt die Face-Rolle auf jeden Fall wirklich überzeugend rüber. LJ dann auch vernünftig gekontert, aber es ging ja eher darum, Hott und Meister noch zu Wort kommen zu lassen. Beide haben ein wenig Profil bekommen, sodass man sie noch besser unterscheiden kann und das ist gut und wichtig. Ich fands nur schade, dass Player nicht am Ende wenigstens noch ne kleine Kampfansage bekommen hat. Das hätte das Segment für mich noch besser abgerundet. So oder so, schaun mer mal, wer da als Partner ausgebuddelt wird, ich will nur hoffen, es wird nicht Duran (ich tippe einfach mal auf ZK, des großen Überraschungseffekts wegen)

    Rickson: Gutes Interview eines selbstsicheren Danny Ricksons. Nicht unbedingt der sympathischste Auftritt, aber der Erfolg gab ihm in der Vergangenheit ja recht. Eine etwas größere Auflösung der Abstimmung wäre vielleicht schön gewesen, so passt es zum Ton des Interviews aber auch wunderbar. Dann schauen wir doch mal, wie die Zusammenarbeit der beiden wird

    Performance Center: Da war alles drin. Fehdenaufbau, Vergangenheit der drei aufgreifen, PPV-Hype, Matchhype, Charakterentwicklung, ein rundum richtig gut gelungenes Segment, hat Spaß gemacht zu lesen

    Maurice vs Murk: Naja für’s große Comeback hätte Murk auch einen etwas kewleren Entrance haben können als einen Nebensatz von Percy bei der Cardansage...Match war dann am Ende eine Episode von Dick-und-Doof mit wiederholtem Ausrutschen in Babyöl. Ganz nett, aber so langsam aber sicher tritt man hier auch irgendwie auf der Stelle. Die New Breed hat einen fiesen Plan und Maurice haut alle um

    Bartholomäus: Gute Promo, die Bartho schön bedrohlich wirken lässt. Dass Maria jetzt soooo bedeutsam ist, finde ich zwar nicht ganz nachvollziehbar (nachdem der Nikolaus das Ding verschenkt hat, war der Knüppel doch auch wieder für eine Weile aus den Shows verschwunden und nicht so wirklich präsent, wenn ich mich nicht irre), aber wenns der Fehde hilft, meinetwegen, dann ist das Ding halt Barthos wichtigste Bezugs“person“. Ankündigung für die nächste Show passt auch, bin aber gespannt, wie das dann beim PPV noch überboten wird, bzw. wie Simon da dann mitwirken kann

    FFFF: Gutes Interview, was beide Geschichten der FFFF vorantreibt und nebenbei natürlich mal wieder das Produkt des Tages bewirbt^^. Das Ding war stimmig und gut. Fragt sich aber wirklich, wo Carola denn abgeblieben ist, das wurde mehrfach erwähnt, das wird schon noch irgendeine Bewandtnis haben

    Daniel: Ich weiß nicht, was Daniel so wirklich darstellt zur Zeit. Mal ist er halbwegs psychotisch, murmelt die ganze Zeit „schuldig“ und attackiert Leute brutal mit nem Stuhl und dann steht er hier und gibt ein Interview mit lockeren flapsigen Kommentaren „da holt man sich ja Schrammen am Po“, die in Richtung JBD gehen. Kein Plan. Gut auf jeden Fall, dass das vorige Segment so direkt aufgegriffen wird und man hier auch direkt auf das Match in zwei Wochen eingeht und nochmal unterstreicht, dass Simon da auch irgendwie mit drinhängt, wobei der Name hier ruhig auch hätte gesagt werden können

    Schiller & Camden: Finde Schillers Zwiespalt und Unsicherheit bringt dieser wunderbar glaubwürdig rüber und es ist verständlich, dass er sich Meinungen von außen einholt…ob Camden das halbwegs brauchbar hinbekommen hat, sollen andere entscheiden. Der Kerl sucht definitiv noch seinen Platz in der Liga

    Thor vs Zane: Verständlicher Ausfall

    Ricks & Camden: Mir war wurscht, wann es in der Show auftaucht. Nach der vorigen Szene finde ich gar nicht mal so unpassend, das rückt Camdens Entspannung am Cateringtisch vielleicht nochmal in ein anderes Licht. Schade ist halt, dass das Match ausfiel und beide Szenen damit wirklich so komplett nacheinander kommen

    Cornelius, Rotari, Briggs: Interessant, hätte die Ansetzung für den PPV jetzt gar nicht so unbedingt unerwartet (auch wenn es sich ja schon so ein wenig andeutete). Gefällt mir. Das Segment an sich war auch ganz stimmig, alles immer mit der Frage „Kann man wirklich glauben, was man so sieht?“, was sich ja bis zur Herausforderung trägt. Dass Briggs jetzt aber noch van Leuweens Uhr ergaunern will, kommt ein wenig hingeklatscht, aber gut, der Junge hat ja Geld, da kann er auch ruhig bei jedem Match noch irgendeinen besonderen Einsatz bringen. Passt schon

    Slaneesh & UUB: Puuuh, joa Flex sagt’s ja selber, sie hängen im luftleeren Raum. Da ist es zwar kewl, dass sie sich bei den anderen Teams zeigen und so zumindest irgendwas machen…aber es kam bei dem Segment halt absolut nichts rum. Beide Seiten machen sich gegenseitig n bissl runter, bis einer von beiden Schreibern sagt „Joa, wollen wir’s beenden? Haben 2 Word-Seiten voll“. Inhaltlich ist halt wirklich nichts von jedweder Relevanz passiert…schade

    5*H vs Player: Tjoa und ZK, hatte ich doch nich nur Spargel im Urin^^. Halten wir fest, wenn dich ein Ösi schreibt, ist die Chance ca 50%, dass du Slackline-Experte bist. Meinetwegen, zumindest sind die beiden ein gut eingespieltes Team und ihr Vorgehen im Ring passt zu den Ankündigungen aus der letzten Show. Player hält gut dagegen, wichtig auch, dass er den Pin einfahren darf und ZK halt mit seinem Comeback, gut gemacht. Auch schön, den klassischen Weg zu gehen, dass LJ backstage zuschaut und passend reagiert

    Gaeta: Schöne Ansprache des neuen Teampartners und man merkt gleich, dass sich die beiden nicht so komplett grün sind. Gaeta war meine zweite Wahl nach Henry und der Auftritt hier zeigt auch nochmal, dass da eine Menge Potenzial im Team steckt. Ich bin auf die Feier gespannt. Reicht es schon, Gaeta zu überzeugen, indem Rickson ihm nur sagt, dass er mit Gold um den Hüften noch mehr strahlt und glänzt?

    The End: Gutes Ding. Ist natürlich schwierig mit einem lethargischen Dauerentspannten wie Camden zu fehden, aber End macht’s Geschickt und rühmt sich gleich mal damit für eben diese Motivationslosigkeit verantwortlich zu sein. Mal schauen, dass ich die Wut auf ihn in den nächsten Shows noch n bissl besser rüberbringe, damit Ends Worte auch noch mehr der Wahrheit entsprechen

    Beermachine: So ganz habe ich nicht jeden Satz kapiert, aber die Kernaussagen waren klar. Die Verletzungen werden weiterhin verkauft (sehr gut) und Carola wurde als Angriffsziel auserkoren. Stellt sich jetzt nur die Frage, ob das Segment vielleicht schon etwas her ist und die Gute deswegen vorhin im Wohnmobil fehlte? Wer weiß. Gut in jedem Fall, dass die Fehde weitere Schritte geht und so frisch bleibt

    Main Event & Szene danach: Schönes Match mit guter Story. Breads vs Morbeus angedeutet, aber nicht zu viel gezeigt, Schiller, der zwischen den Fronten steht und am Ende halt auch den unfairen Pin fressen muss. Passt in allen Punkten und auch der Auftritt von Beermachine danach ist halt die Art Angriff, die zu den beiden Chaoten passen. Gut gemacht und ein passender Gegenschlag

    Gesamtfazit: Ja, die Tag Team Titelfehde fehlt natürlich, ist natürlich schade, war vermutlich zu kurzfristig für Leviathan da noch was Brauchbares auf die Beine zu stellen, um die Show zu überbrücken. Ansonsten ging es in allen Richtungen gut voran, möchte ich meinen. Die PPV Card zeichnet sich ab, ich bin gespannt, was in der Go Home Show noch so passieren wird

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    51
    Da ist mir J.T.K. zuvorgekommen. Damit ist er nicht mehr mein Freund

    Alles naturale Athleten in der GFCW und cleanes Essen:
    So die Athleten knallen sich erstmal was nicht gerade cleanes in die Wampe. Da müssen die Eisen nachher auf jeden Fall ein paar Wiederholungen mehr gestemmt werden ansonsten ne kleine Essensschlacht und Maurice im Hintertreffen. Die Szene war als Einstieg eher so lala.

    Eigener Shit
    : Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss...

    Veganes Geschäftstreffen: Das Skit ist okay und hebt die geschäftliche Beziehung zwischen FFFF und Cornelius nochmal hervor. Hätte man vielleicht auch ins Forum packen können, aber schaden tut es jetzt auch nicht.

    Cardbesprechung
    : Percy macht mit und weiter.

    Player ist wütend wie Keek / Lionel nicht so: Die Promo von Player ist "Standard dicke Eier Gelaber", aber was mich stört. Er sagt, dass vor 2 Wochen 5* Hautevolee ihn überrascht hätte. Hatten die Ihm nicht schon vor vier Wochen in Ring die Scheiße ausm Leib gekloppt oder kriege ich da was durcheinander? Der Auftritt von Jannek und seinen Homies erinnert mich so ein bißchen an Evolution. Da ist für mich wieder das allseits bekannte Problem was ich mit der Fehde habe. Von Player kommt da nichts weiter, während die 5* Hautevolee ihn zu dritt disst? Kein Satz als Antwort? Ich kenne die Figur Player seit seinen Anfängen und feier ihn (oft), aber er ist für mich nicht der Herausforderer der Lio gefährlich werden könnte. Sorry bisher war das von Player zu wenig...Lio stark und die anderen zwei Pimmel solide.

    Danny Ricksons gründet einen neuen Rockn Roll Express: Danny Rickson macht einen guten Eindruck und bringt das erste starke Skit der Show zu Papier. Ich finde, dass dieses Team viel Potenzial für Konflikte untereinander und mehr hat. Also ich hoffe, dass da heute noch was kommt in der Show.

    Robert Breakdance und der Rest der Boyband: Also erstmal disst keiner Stryfe! Aiden verdient locker ne Respektschelle ! Ansonsten gefällt mir die Rolle von Robert Breads richtig gut. Macht wieder einen sehr soliden Eindruck und ich glaube, dass er Morbeus mehr als gefärlich werden kann was den Titel angeht. Zur Zeit mag ich mich auf keinen Sieger festlegen, wenn es zu einer Bewertung bei Finest Hour kommen sollte. Einen minimalen Vorteil hätte Robert bei mir zur Zeit.

    Match Maurice vs Murk
    : Maurice wieder als Sieger passt. Trash mit Steve Steel passt und die Geschichte wird schön weiter gesponnen.

    Ich male heute noch wie Bartholomäus: Die Szene beginnt wie in einem schlechten Horrorfilm, aber sobald Bartholomäus an dem Schreibtsich sitzt habe ich Bilder vor Augen. Das passt bis dahin richtig gut. Auch Rufus passt und dieser Psycho gewinnt so langsam einen Platz in meinem Herzen. Auf jeden Fall eine spannende Szene und zeigt das die Fehde guten Schwung hat. Weiter so!

    FFFF sollte eigenen Ökostrom vermarkten: Carola ist weg!? Das ist scheinbar eine der wichtigsten Aussagen des Skits. Ansonsten erklärt man wie gut die FFFF ist und wie schlecht die Anderen. Alles klar und weiter!

    Gemeines Stühlerücken: Mean Daniel gibt mir jetzt nicht wirklich was, da er immer für mich Daniel sein wird. Ansonsten wird die Fehde mit Bartho weiterhin vorangetrieben und die Liebe zu einem Stuhl geoutet. Läuft...

    Der Thomas mit dem Timo: Timo gefällt mir in dieser zwiespältigen Rolle ganz gut und das er zwischen Stühlen sitzt gibt dem Charakter Tiefe. Aiden und Timo sind für mich gutes Material um fest zur GFCW zu hören. Bisher passt das. Thomas kommt in dem Skit auch besser weg, da er nicht so blass wirkt wie sonst. Hat mir gefallen!

    Der Thomas mit dem Alex
    : Thomas kriegt langsam etwas mehr Profil, aber ich fühle mich trotzdem immer noch nicht so überzeugt. Abwarten was Flo noch vorhat. Ich gebe dem Ganzen noch Zeit und lass mich gern positiv überraschen. Bis dahin fühle ich mich verwirrt wie Alex.

    Eigener Shit Part 2
    : Danke an Nico und Kai / Immer wenn es regnet muss ich an dich denken, wie wir uns begegnet sind kann mich nicht ablenken. Nass bis auf die Haut und so stand sie da A-N-N-A

    Eigener Shit Part 3: Hol doch die Polizei! Frisch aus der GeSa aber kein Stück geläutert...

    Tag Team Match: ZK ist wieder da und rettet Player. Alles klar und passt. Sieg tut Player gut da er in der Fehde mit einer Niederlage schlecht dastehen würde. Match war soweit in Ordnung. Kein Upfuck und kein Überkrasses Match. Muss bei einter TV Show auch nicht sein. Also gut soweit.

    Garrison Gaeta redet zu seinem Volk: Da ist er wieder der Mann der mich immer wieder an Stryfe erinnert hat. Schönes Segment und verdeutlicht eigentlich das ihm Danny Rickson scheißegal ist. Gut umgesetzt und ich bin gespannt wie das Ganze weitergehen wird. Da lässt sich definitiv drauf aufbauen und ich hoffe auf keine Big Buddy Geschichte sondern einfach eine Allianz als Mittel zum Zweck.

    Anarchie in Stuttgart: The End redet wie immer in seiner Promo solide, aber mir fehlt da irgendwie der nächste Schritt und dann passiert das, was mich an diesem Video stört. Er fordert Alex Ricks heraus? Mit nur ein paar Sätzen wertest du Thomas Camden ab und willst den größeren Namen im Ring? Ich weiß nicht ob das abgesprochen war, aber ich finde das nicht so berauschend. Sorry...

    Schmiedet Beermachine tatsächlich Pläne?: Skit ist ganz okay und ich bin gespannt, ob die noch was vorhaben in der kommenden Show. War auf jeden Fall sehr solide von den 2.

    6 Männer im Ring treffen sich um 12 Uhr ohne Treten: Guter solider Main Event der mir gefallen hat. Kontroverses Finish passt und ich bin gespannt wie es an der Stelle weitergehen wird. Schließlich bekam Schiller das Spray ab und damit dürfte sich eine Mitgliedschaft mit der FFFF wohl erledigt haben. Aber die Geschehnisse um Robert und Morbeus stehen Hier im Fokus und das passt wirklich.

    Was zum Lachen zum Schluss: Ich habe wirklich gelacht bei der Vorstellung von diesem Skit und feiere ihn. Bringt in der Fehde zwischen den UUB und Beermachine wieder eine Facette mehr rein. Vor allem "Hier Crutchips, die sind ohne Tierversuche, glaube ich jedenfalls." Mega

    Fazit: Seit meiner Rückkehr auf jeden Fall die schwächste Show. Manche Leute mit ein paar Zeilen, für mich zu wenig Steve Steel und irgendwie kein richtiges Highlight dabei. Also in Schulnoten maximal ne 4.

    Dann vergebe ich mal meine wöchentlichen Awards, da aller guten Dinge drei sind gibt es ab jetzt auch den Uwe Award:

    Uwe Award (3. Platz): Beermachine! Witziges Skit zum Schluss und treiben die Fehde mit den UUB voran. Sehr gut, dass die vier Haupt Tag Teams in Fehden stecken. Das passt.

    Ingo Award (2. Platz): Timo Schiller auf der Suche nach seiner Zukunft / Identität. Gewinnt immer mehr an Spannung der junge Mann und rennt so langsam Aiden Rotari den Rang ab, was den Kronzprinzen des Performance Centers betrifft. Sehr schön!

    Otto Award (1. Platz): Bartholomäus Skit! Sehr stark von Marcus geschrieben und hat stimmige Szenen in meinen Kopf hinterlassen. Hat mich auf jeden Fall überzeugt und so langsam finde ich gefallen an dem Char. Weiter so Marcus!

  3. #3
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    33
    Wieder einmal vielen Dank für diese Feedbacks! Noch dazu sind sie immer dermaßen ausführlich. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie viel Arbeit dahinter steckt…

Ähnliche Themen

  1. Feedback: War Evening vom 08.05.2021
    Von Rickson im Forum Feedback
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2021, 20:35
  2. Feedback: War Evening vom 12.03.2021
    Von HeinrichVonSternburg im Forum Feedback
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2021, 09:54
  3. Feedback War Evening vom 12.02.2021
    Von Emilio Fernandez im Forum Feedback
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2021, 13:22
  4. Feedback War Evening vom 29.01.2021
    Von Emilio Fernandez im Forum Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2021, 20:22
  5. Feedback War Evening v. 15.01.2021 (JBD-Tribute)
    Von Johnboy Dog im Forum Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2021, 20:10