Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    74

    Feedback War Evening vom 29.01.2021

    Feedback War Evening 29.01.2021


    Vorab sei eins gesagt: Ich reviewe diese Show als absoluter Neuling. Ich habe seit langem nichts von der GFCW wirklich aufmerksam verfolgt und gehe deswegen ohne echtes Vorwissen in die Show. Wie viel mein Feedback euch bedeutet, müsst ihr deshalb selbst wissen, also take it or leave it.


    M.E.D kommt in die Halle: An sich ein okay geschriebenes Skit. Sehr kurz, gibt nicht viel zu zu sagen,a ußer dass das „Ich will ein Kind von dir“ Klischee mehr als nur ausgelutscht ist :P


    Das A4 Blatt: Erstmal ne Frage: Führt ein Totalschaden nicht zu nem Wrack und nicht umgekehrt? Für mich ist ein Wrack immer das, was nach einem Totalschaden übrig bleibt. Dieser Shit ist verwirrend. Ansonsten wird da jemand den gesamten Zettel lang bedroht. Und der Bedroher scheint verrückt zu sein. Ist okay.


    Morbeus : Als Russe muss ich doch ganz klar meckern, arktisch sind diese Temperaturen noch lange nicht. Morbeus Gimmick fand ich schon bei Daniel Bryan unterhaltsam, funktioniert jedenfalls ganz gut und ist eine solide Promo, die das geschehen um den großen Titel etwas anheizt. Gefällt mir.


    Player und Dr. Dick. : Alter. Wasn geiler Scheiß. Davor habe ich nur im Podcast was vom berüchtigtem Dr. Dick gehört, aber ihn jetzt selbst mal gelesen zu haben, hat mein Leben bereichert. Player scheint etwas zu sein, was in der GFWC wirklich fehlt: Ein waschechter Face-Character. Insgesamt, stimmig geschriebenes Skit, hyped mich gut auf das Rennen um den IC Titel


    Sid: Na wenn das nicht ein bekanntes Gesicht ist. Netter Teaser, gespannt, was da noch folgt.


    Ricks und Zereo Killer: Keine Überraschung hier. Super geschriebenes, stimmiges Segment von 2 der besten Schreibern, die jemals in der GFCW waren. Da kommt Freude auf. Ricks mit seiner kühlen, berechnenden Art, Zereo Killer mit seinem wohl verdienten Selbstbewusstsein. Beide Wrestler ergänzen sich super in diesem Interview und der Schreibstil der beiden, sorgt für einen sehr angenehmen Lesefluss. Danke dafür.


    Lionel Jannek vor dem Match: Ein gestürzter Champion der nun etwas zu beweisen hat. An und für sich, absolut nichts neues, aber das heißt nicht, dass es nicht funktioniert. Kurz und knackig, ich hab nicht viel auszusetzen.


    Miller: Interessanter Vogel. Leider als ein Segment für mich, als quasi Neuer, reichlich Nichtssagend, dennoch sehr amüsant zu lesen.


    Cornelius: Die Ereignisse in der letzten War Evening Ausgabe werden besprochen, Cornelius Willescheint alles andere als gebrochen. Mir gefällt das leicht Metrosexuelle Gimmick sehr, hat was von WCW.


    Bartholomäus, Morbeus und alles drumherum: das war ein ziemlich spannender Abschnitt der Show. Der Angriff von Crutch, das Match selbst und die sehr interessante Auflösung am Ende. Gut gemacht, hat mich prima Unterhalten. Glückwunsch an Morbeus und viel Glück im Finale.


    Antoine: Der gestürzte Champion kann heute nicht anwesend sein, dennoch fühlt sich seine Hoheit heute großzügig und gibt ein Telefoninterview. War nett, bringt das Geschehen um den Titel vorran und gut zu lesen. Mehr kann ich dazu nicht sagen.


    Five Minutes Of Fame Challenge: So wie Cornelius' Charakter geschrieben ist, macht es mich extrem glücklich, wenn er ein Match verliert. Bravo. Ich bin gespannt, wie es mit ihm nach dieser Niederlage weitergeht.


    MED und Miller: Irgendwie hab ich zu den Tag Team Champions nichts zu sagen. Es passiert nicht viel in den Skits und es baut sich auch zu nichts auf. Vielleicht hab ich auch einfach nur einen schlechten Zeitpunkt erwischt, um wieder aktiv zu lesen. Find ich schade, den schreiberisch ist es eigentlich ganz solide.


    Robert Breads und ZK: Wie auch schon früher der Fall war, sind die Skits von Breads voller Unterhaltung, gut geschrieben und sehr lebhaft. Dieses Skit war sowohl von Pongo wie auch von ZK ein einziges Fest, absolut fesselnd. Einzig und allein die Tippfehler trüben das Gesamtbild etwas. Aber sonst, Hut ab an diese beiden Veteranen.


    Tag Team Open Challenge: In einem Match, was eher ein Segment ist, entfaltet sich pures Tag Team Chaos. Erst Sid und Gossler, dann die Urban Ultras, dann das Match zwischen neuen und alten Champions.. Und dann das Debut von neuen Herausforderern. Uff. So viel auf einmal. Ich hab mich wie Pete und Steve gefühlt, als ich das gelesen habe. Ich bin plötzlich sehr gehyped. Bitte verkackt das nicht, ich will die beste Tag Team Fehde ever sehen.


    Crutch und FFFF: Die Fehde wird weitergespinnt, Crutch will ein Match gegen das Stable das Stable sieht das aber nicht ein. Ein nötiges Segment, welches weiter Spannungen zwischen den beiden aufbaut. Sehr schön.


    Jason Crutch greift in das Main Event ein: Hatte ich und wahrscheinlich jeder andere erwartet. Very Nice, da entsteht bereits eine ordentliche Card für das Pay Per View. Gut und klassisch gebooked von allen Anwesenden, gute Arbeit.


    Fazit: Gute Show, hat Spaß gemacht zu Lesen. Bin gespannt, wie Ricks und Jannek nun eine Fehde um das Ergebnis aufbauen, wen sich Crutch als Hilfe sucht und ganz besonders die Tag Team Fehde hat wahnsinnig viel Potential. Dass wir uns alle auf ZK gegen Breads freuen können, brauch ich eigentlich gar nicht zu erwähnen. Super Show, weiter so.
    Geändert von Emilio Fernandez (30.01.2021 um 17:02 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2011
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    901
    Igorrrrr!!

  3. #3
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.438
    JBD Tribut: Joa, nochmal eine kleine Danksagung, wird wahrscheinlich noch ein Weilchen so sein, dass man JBD immer mal kurz aufbringt. Passt. Ansonsten halt ein kleiner Anheizer

    MED: Joa, passiert ist jetzt nix…MED jetzt aber anscheinend als Faces unterwegs, das wurde wohl gezeigt

    Millers “Fan”: Ist ein Wrack besser als ein Totalschaden? Egal. Hier also der nächste Auftritt von drei Fragezeichen und eine Warnung für PCM. Was die Kamera da überhaupt zu suchen hat mitten im Nirgendwo ist ja wurscht, Wrestlinglogik halt…schauen wir doch mal, wer das am Ende war

    Cardansage: Danke fürs Zusammenschustern in der Eile, auch wenns die falsche Card ist. Wenigstens hat sich wer bereiterklärt.

    Morbeus & Maurice: Hmm, war irgendwie ein wenig Punkte abarbeiten. Turnier ansprechen, Matchhype, Crutch, check, check, check, aber nie sonderlich tiefergehend. Und warum macht man zum Ende einer Aktion darauf aufmerksam, anstatt die zum Monatsanfang anzukündigen und noch mehr Leute für seine Aktion zu begeistern? 2 Tage vor Monatsende braucht ja nun auch keiner mehr mit der veganen Ernährung anfangen^^. Ne, insgesamt hat es mich nicht wirklich umgehauen und konnte Maurice nicht neulich noch wie ein normaler Mensch sprechen? Kommt das immer so wellenweise?^^

    Player & Dr Dick: Willkommen zurück Dr, war als einer der Teilnehmer ja keine allzu große Überraschung aber auf jeden Fall eine sinnvolle Wahl, ihn als ersten zu präsentieren. Immerhin haben die beiden eine große Vergangenheit. Eine Vergangenheit, die ich mir hier irgendwie auch ein wenig wichtiger gewünscht hätte bzw. mehr Fokus auf das Match anstatt die halbe Promo damit zu „vergeuden“, Dicks Begleitungen zu hypen. Zum Ende hin wurde der Titel ja dann nochmal relevanter und da gewann das Segment auch an Relevanz aber vorher war es für mich ein wenig in die falsche Richtung in Sachen Titelmatchhype

    Sid & Dye: Wie in alten Zeiten…was nur dann problematisch wird, wenn Dynamite solch ein Segment für seine Show absegnet. Seine Show in der er ja on Gimmick auf Morbeus’s Seite ist und Alkohol aus der Liga raus haben will. Was ich im Podcast noch ansprach, dass es schön ist, dass wirklich die ganze Liga beim Gimmick mithilft, wird hier halt mit Anlauf weggetreten und das ist schade. Im Segment selbst passiert eigentlich nix, ist halt auch ein Anheizer für später

    Ricks & ZK: Wollten halt das Match hypen und ich wollte die vier Teilnehmer noch n bissl aufbauen. Müssen andere einschätzen inwieweit das gelungen ist. ZKs Auftritt fand ich auf jeden Fall stimmig

    LJ: Netter Matchhype, stimmig, dass da auch nochmal das Match von Stranded als Vorgeschichte aufgegriffen wird. Fands grundsolide und gelungen

    LJ vs Maurice: Ok, Jobberentrance von LJ danach ist natürlich nicht so geil. Match war auf jeden Fall ganz abwechslungsreich, hat beide gut dastehen lassen und entweder ist LJ kräftiger als gedacht oder ich verstehe nicht, wie der GTS gegen Maurice aussieht^^

    PCM: Wurde er hier auf dem Klo gefilmt? Auf jeden Fall eine interessante Reaktion auf den Brief. Um wen es sich hier handeln könnte, dafür gibt es leider keine Anzeichen, aber das erfahren wir schon noch früh genug. Einfach mal neugierig bleiben

    Cornelius: Halt eine Antwort auf das Feedback. Und war für eine. „Ich bin eigentlich so schlecht, dass ZK mich in fünf Minuten besiegen müsste. Dass er das nicht schafft, spricht gegen ihn.“ Ok, er hat also definitiv kein zu großes Selbstbewusstsein, wenn er sich selbst eigentlich für eine Nulpe hält^^. Aber gut, die Challenge geht also weiter. Schauen wir doch mal, wer heute ran darf

    Morbeus vs Bartholomäus: Netter Einstieg mit dem Angriff von Crutch, der aber leider auch recht schnell verpufft und so eigentlich kaum Dramatik hat (ich weiß ja aber, was noch kommt, von demher finde ich es eigentlich kewl gelöst). Das Match war gelungen, UUB am Ringrand macht sich bezahlt und das Matchende gibt Bartho eine neue Facette. Wer ist die nette Dame wohl? Wie auch immer, willkommen im Finale Morbeus

    Antoine Schwanenburg: Eine nette Überbrückung, bis es wirklich los geht. Der Charakter überzeugt und die Ankündigung für die nächste Show klingt auf jeden Fall interessant. Ob dieses Match letztlich auch so stattfinden wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall wird man aber neugierig sein

    Five Minutes of Fame Challenge: Interessante Wendung, gefällt mir. So ist die Challenge also nun wirklich durch und der Holländer muss sich was neues einfallen lassen. Tut ihm auch gut, denke ich mal. Vor allem gibt es ja aktuell auch wieder ein paar neue potenzielle Gegner. Von demher gute Entscheidung…achja und die Fans ignoriere ich jetzt einfach, ich hätte es selber fast verpeilt, dass wir wieder ohne Zuschauer sind

    Trinity Project: Joa…war halt da^^. Passiert ist eigentlich nicht, höchstens die Randinfo, dass PCM mittlerweile sehr wettkampforientiert ist. Joa, mal schauen, wohin sich das entwickelt

    Breads & ZK: Endlich offiziell (Matchart kann ja noch kommen, aber eigentlich sehe ich da nur ein normales Singles Match nachvollziehbar) und auch ein Segment, was wirklich überzeugt. Gute, wirklich gute Promo von Breads und auch ZK mit einer wunderbar passenden Reaktion. Dass er genau in dem Moment herauskommt, unterstreicht natürlich nochmal genau das, was Breads kritisiert, aber so ists halt auch einfach eine runde Sache. Hier kam für mich mal wirklich das Gefühl eines großen Matches auf, von demher gut gemacht

    Open Challenge: Da war ja alles drin, also der Reihe nach…neue Titel, passt schon, keine Ahnung, kann mich an die alten schon nicht mehr erinnern^^. Aber in Verbindung mit der Promo als Neuanfang, joa, warum nicht. Danach dann die Ansammlung aller aktiven Teams, wie es bei TT-Fehden halt so ist^^. War gut gelöst, dass man UUB und Sid & Gossler (haben die schon einen Namen) so vorstellt, sie dann aber sinnvoll wieder rausnimmt, sodass Nemesis allein seinen Auftritt und nach einem guten Match dann auch seinen Abschied bekommt. Wobei der Abschied ein wenig zu sehr untergeht bei allem, was nach dem Match passiert. Der Zusammenschluss von Leviathan war aber wirklich schön geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen. Jetzt hoffe ich aber auch, dass es diesmal wirklich bei zwei Zweierfehden bleibt und nicht alle Teams in einen Topf geschmissen werden

    Morbeus & Crutch: Schöne Promo von Crutch und eine sinnige Begründung für den Angriff und die ganze Wut. Ich hätte die Herausforderung aber gerne erst in der nächsten Show gehört. Morbeus meinte ja schon ganz richtig, dass er vielleicht ja im Main Event steht…so wird für mich schon etwas zuuu deutlich in welche Richtung der Main Event gehen wird. Aber naja, das ist halt auch eigentlich Spielen mit „Insiderinfos“ was ja für Wrestlingfans als Zuschauer nicht so gilt. Von demher kann mans schon so machen

    Ricks vs ZK: Danke fürs Schreiben, auf jeden Fall n mächtiges Match mit ner guten Portion Dramatik und einer guten Matchstory. Und joa, bei einer popeligen War Enening Ausgabe muss ZK jetzt auch nicht zum ersten Mal durch Aufgabe verlieren

    JBD Tribut: Ah ok, so schließt sich der Kreis. Joa, passt schon, damit dürfte das Thema ja dann durch sein

    LJ: Nochmal ein kleiner Matchhype, passend zum Halbfinale…passt schon

    Main Event: Schade, dass LJ nochmal den Jobberentrance zeigt. Und ja, gut, war jetzt kein beeindruckendes Match, hatte mich da zeitlich n bissl verschätzt und wusste auch nicht, was ich jetzt großartig dramatisches machen soll. Mir war auch so, dass n „kürzeres“ Match ja auch völlig reicht, wenn beide schon n Match intus haben. Für das, was auf dem Spiel stand, hätte es aber sicherlich n bissl dramatischer werden können. Ende dann also mit dem Abschluss des roten Fadens in Sachen Crutch und FFFF und so taugt mir das auch alles und noch dazu LJ, der durch den Angriff und dem damit verbundenen Wechsel auf die dunkle Seite der Macht auch Potenzial bietet, dass wir gemeinsam das Match ordentlich aufbauen. Das Blut am Ende soll da auch noch ein wenig die Stimmung anheizen. Ist hoffentlich halbwegs gelungen

    Emilio Fernandez: Ist mal ein Gimmickwechsel^^…aus dem Typen der einfach nur Geld hatte und von seinem Schicksal redete wurde also ein Psychologe. Meinetwegen. Eine nette Vignette und ein gutes Rückkehrsegment für meinen Geschmack aber an der völlig falschen Stelle. Es war einfach nichts sonderlich Besonderes, was unbedingt ans Showende muss und so ein übergroßer Name ist Emilio Fernandez auch einfach nicht (bzw. wird er hier nicht so dargestellt). Von demher finde ichs unnötig, diese Szene nach einem Main Event zu bringen, wo der Herausforderer für das „größte Titelmatch aller Zeiten“ (also kayfabemäßig…es ist halt die größte Show aller Zeiten) entschieden wird. Da sollte dem Herausforderer auch der letzte Moment der Show gelten. Naja, geschehen ist geschehen. Willkommen zurück in der Liga Emilio Fernandez, ich bin gespannt, wie er sich einfügen wird

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2021, 22:55
  2. Feedback War Evening v. 15.01.2021 (JBD-Tribute)
    Von Johnboy Dog im Forum Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2021, 20:10
  3. RANKING-ZENTRALE mit Laura! Folge 1 - WE 15.1.2021
    Von Lionel Jannek im Forum Roleplay-Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2021, 23:09
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2021, 22:38
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2020, 19:21