Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.416

    Feedback: Stranded vom 21.06.2020

    Spotlight: Ein ganzer Tag im Schnelldurchlauf. War vielleicht insgesamt alles ein bisschen viel, alles in ein Segment zu stopfen, aber es war trotzdem schnelllebig. Nur halt gleich wieder so viele Fässer auf einmal aufgemacht, der böse Freund, Karoline war es wieder und natürlich will sie gleich im gleichen Bett schlafen und natürlich hat Keller nen Trainingsraum und Ring, aber ist schon in Ordnung so. Ich fands gut, dass am Ende nochmal der Schwenk zum PPV kam und das Match gehyped wurde, auch wenn der Vergleich mit Nürnberg in die Hose ging. Die stecken doch gerade mitten im Abstiegskampf und kämpfen ja wie blöd um den Klassenerhalt, mit der Logik sind ja auch die Saunaboys mit vollem Einsatz dabei Wrestler zu werden? Wie auch immer…für die Pre-Show passend

    Bartholomäus: Netter Anheizer

    Dr. Dick: Naja…das war jetzt der Matchhype? Beschwerden über das Aussehen der Homepage? Ich glaube nicht, dass Player jetzt dadurch gekränkt wird, dass sein Finisher nicht einfach nur ein Kick ist. Ne, hat mir gar nix gegeben

    Nemesis: Hmmhmmhmm, bin skeptisch. Will jetzt nicht unbedingt sehen, dass sich Drake beim PPV (bzw. Nemesis insgesamt) jetzt die ganze Zeit mit irgendwelchen anderen Sachen beschäftigt. Jaja, Familie geht vor, aber ich habe im Vorfeld schon oft genug gesagt, dass mir die Titelmatches zu unwichtig sind. Wenn sich jetzt der Champion da auch nicht um eine Vorbereitung scheren sollte, sondern „nur“ Luna sucht, fänd ich das nervig. Aber mal abwarten. Das hier war eigentlich ganz unterhaltsam gemacht

    Cardansage: Schön, alles noch einmal zusammengefasst…naja außer Match Nummer 2, aber da kennt man ja die Gründe

    Unrivaled: “Es ist tiefe Nacht. Doch alles ist aufgebaut und bereit für die heutige Großveranstaltung” Das wirft ne interessante Frage auf…wann starten unsere Shows eigentlich?^^ Ich ging immer so von 20:00 aus, hier klingts eher nach 02:00, damit die Amis zur besten Sendezeit schauen können^^...egal, die Promo an sich war schon stark. Alle drei Titelmatches nochmal ein wenig angesprochen und gehyped, beide konnten nochmal ernste Worte ablassen. War ne gute, runde Promo

    Player: Fand den Teil gegen Dick deutlich stärker als der gegen ZK. Der wirkte eher wie „Hmm, jetzt habe ich zu dem einen was gesagt, jetzt MUSS ich zu dem anderen auch noch was sagen“, aber dadurch wurde für mich ein wenig die Intensität gegen Dick weggenommen. Schwierig das so unter einen Hut zu bekommen. Ich fand die Promo trotzdem gelungen, auch gut, die Vergangenheit aufgegriffen, wobei ich es hier gut fand, nicht nur über die Vergangenheit zu berichten sondern eben da auch noch n bissl Meinung bzw. irgendwas Persönliches dazuzupacken. Fands gut

    Ricksenburg: Zum Glück noch rechtzeitig gemerkt, dass eine Kabine Quatsch ist, sodass wir auch aufs Zelt auswichen^^. Ansonsten gute Drohung vom Kaiser, ein Matchanheizer ohne jetzt direkt nochmal auf Henry einzugehen

    IC Titelmatch: Hmm Jobber-Entrance von Player ist schade und unnötig. Und dann gleich doppelt^^ (Er steht am Anfang im Ring und kommt dann nochmal raus mit seinem Theme). Ansonsten nochmal eine Erklärung, dass der Titelwechsel fair war, weil Punkt. isso, ein Ringrichter, der in einem Triple Threat Match Disqualifikationen androht und eine Ringglocke, die einfach mal läutet ohne Konsequenzen, ich mach mir die Welt, wiediwidiwie sie mir gefällt^^. Ne ernsthaft, war unterhaltsam und clever gebookt, sodass sich ZK schonen kann und sich sonst trotzdem n Match entwickeln kann. Glückwunsch dann an ZK zum Sieg, wobei ich’s halt schon auch schade fande, dass Players Regentschaft so ein Ende findet. Aber ok, der Jobberentrance zieht dann auch die Stimmung runter, ihn sonst weiter mit dem Titel zu sehen…Schaun mer mal, wie es mit dem Titel weitergeht und wer ZK herausfordert. Eine Fehde gegen Dick wäre jetzt nicht so geil.

    Unrivaled: Joa Glückwunsch ZK und interessant, wer da angedeutet wird. Danksagung? Joa, kann man machen, heute zählt die Harmonie

    Saunaboys: Waren da

    Maskenmänner: Hmm klingt nicht wirklich nach denen, die ich vermute. Ist auf jeden Fall interessant. Keine Ahnung, ob das Segment quasi live sein sollte, aber ich vermute einfach mal nicht, weil es am Strand wohl keinen solchen Raum gibt. Sehr geheimnisvoll und bedrohlich das Ganze, vielleicht sind Neonröhren aber doch auch ein weiterer Hinweis, wobei mir das hier irgendwie „mystischer“ klang. Mal schaun, was nachher passiert

    Spotlight vs Saunaboys: Joa, ein Match ohne DQ, hat man gemerkt^^. Abwechslungsreich und hart und mit dem richtigen Sieger. Danach noch die kleine Promo um einen Ausblick auf die nächsten Wochen zu geben. Schön, dass so offen das Ziel Tag Team Titel ausgerufen wird

    Nemesis: So viel passiert in so kurzer Zeit, da kommt man mal kurz durcheinander, aber genau das ist ja quasi auch der Sinn des Segments. Von demher also gut gelungen. Die Begegnung mit Jannek, so logisch sie auch sein mag, da mal nachzufragen, mag ich beim PPV trotzdem nicht. Wobei das ja zum Glück beschränkt wurde. Hier wurde jetzt zumindest angedeutet, dass es ja heute auch noch wichtige Matches gibt, also wurden meine Bedenken vorhin etwas entschärft, aber naja, gleichzeitig wird halt auch nochmal gesagt, dass sich Drake nicht um den Titel schert^^

    Daniel & PCM: Ist Miller vielleicht Norman Bates? Sehr interessant diese möglicherweise gespaltene Persönlichkeit, das kann noch mächtig unterhaltsam werden. Auch schöne Ansprache von Kid Daniel (wurde PCM wirklich fast in die Luft gesprengt? Weiß das nicht mehr), mir taugt das alles. Hätte für mich aber gerne auch in die Pre Show gekonnt so als Rückblick…tut an der Stelle aber auch nicht weh

    Ricks & Henry: Joa, halt mal wieder n stumpfes Zusammenfassungshypevideo meinerseits

    Ricks vs Henry: Ah shit, die Entrances waren jetzt nicht so wirklich aufeinander abgestimmt. Aber nochmal schön, Henry so entschlossen zu sehen. Aber durch die Entrances bedingt ist auch der Matchstart entsprechend holprig und unpassend. Naja, ansonsten war es ja kein wirkliches Match sondern eher ein kleines Ausrufezeichen von Ricks. Ich hoffe mal, das wirkte so

    MT Calamity: Ich bin jetzt kein großer Freund von Pipikackahumor, aber hier gehört es halt zum Gimmick und es wird insgesamt einfach gekonnt rübergebracht. Mir gefällt Calamity mächtig gut und auch wenn die Szene jetzt vermutlich nicht ewig im Gedächtnis bleiben wird, bleibt er somit präsent, macht sich weiter einen Namen und etabliert sich. Finds gut und wichtig und freue mich schon auf seine erste Fehde in der Liga

    Ricksenburg: Nur, um die Sache abzuschließen

    Rufus von Greifenstein: Oh, fand ich leider nicht so geil. Mir wirkte Rufus hier zu sehr wie ein 08/15-Manager und auch durch die Fanreaktionen kam hier wenig der bedrohlichen Stimmung der Vignetten und Videos rüber. Azraels Auftritt kam dann überraschend und auf den ersten Blick nicht nachvollziehbar, da bin ich mal gespannt, wie das weitergehen soll. Insgesamt fänd ichs aber schade, wenn Bartholomäus wirklich nur in Videos so gefährlich und wirken würde. Gut geschrieben ist’s ja trotzdem noch

    Big & Quick: Wunderbar. Ne nette Lösung dafür gefunden, dass sich Mo nicht beweisen konnte, dass man auch meinen kann, das war von Anfang an der Plan und dazu den Main Event vernünftig gehyped. Die anderen Teams aufgebaut, sich selbst aber auch, wie Faces halt auftreten sollten. Weiß gerade nicht, ob sie wirklich schonmal Nemesis besiegten, aber ich glaube es einfach mal. Ne, wirklich gut gemacht

    Nemesis: Die gute alte Eric Fletcher Taktik? Sich selbst verletzen und dann andere beschuldigen? Bloß hoffen, dass Zane hier nicht durch eine Überwachungskamera entlarvt wird^^. Ne, ernsthaft, geht gut weiter und wichtig, dass Drake hier rausgenommen wurde aus dem Segment

    Infinity vs Jannek: Mächtiges Match mit einer schönen Geschichte zum Ende hin und LJs Zwiespalt mit dem Gürtel. Hat mir gefallen, gutes, cleanes Ende, was Jannek nicht schwächt, Infinitys Sieg aber auch nicht schmälert. Find ich gut. Die Szene danach? Zane wars also wirklich, Sven hats allen noch einmal deppengerecht zusammengefasst, bevor Zane es selber auch nochmal sagt. Joa, hier eigentlich schade, dass es nicht der Main Event war, so muss der Ring jetzt also erstmal wieder hingeräumt werden und von den Spuren ist in der nächsten Szene schon nix mehr zu sehen. Interessant auf jeden Fall, dass Zane so durchdreht…dass das jetzt aber von 0 auf 100 kommt, ist aber auch ein wenig…meeeh^^

    Nemesis: Stimmiger Abschluss der Geschichte und gut, dass noch einmal der Fokus auf den Main Event gerichtet wurde. Wenn die drei aber schon wieder so entspannt backstage sitzen, hätte nicht einer vor ner halben Stunde mal Drake anrufen können und ihn vorwarnen?^^ Aber ok, man will ihn vorm Match auch nicht weiter irritieren, ich verstehs

    PCM & Daniel vs ???: Oh…das war dann mal eine herbe Enttäuschung. So ein Aufbau und dann das? Jobberentrance der Masken? Und mit einem Match verlieren die alles an Charakter, weil sie auf rot und blau reduziert werden? Und es gibt keine Auflösung? Bzw. keinen Versuch, denen mal die Masken und Kapuzen abzunehmen? Das war ja ein völliger Griff ins Klo. Einzig PCMs schizophrene Art (und Mäc Müll, der das Spiel durchschaut?) machen hier noch ein wenig Hoffnung, dass das alles irgendwie ein perfider Plan von Miller ist (bzw. Simon), aber insgesamt hat dieses Match für mich hier viel kaputt gemacht

    Unrivaled: Nette Aufbaurede von ZK, stimmungsvolles Bild so direkt am Wasser und generell die Stimmung der beiden gut eingefangen. Passt, auch wenn hier diese große Sentimentalität und Brüderlichkeit auch etwas befremdlich wirkt

    Nemesis: Ok, dann ist das jetzt halt der Schlusspunkt. Ok, Luna ist also irgendwie auf Zanes Seite, ist ihm zumindest nicht allzu böse. Passt irgendwie zu früheren Gesprächen der beiden, mir ist das für diese Show aber trotzdem ein wenig zu voll gestopft gewesen. Für sich genommen ist das alles stimmig…ich verstehe nur halt nicht so wirklich, warum Zane ausgerechnet jetzt so austickte. Nur weil LJ eine wirkliche Gefahr ist? Wie gesagt, mir kam hier alles zu sehr aus heiterem Himmel

    Main Event: Mächtiges Match, wobei ich den Anfang nicht verstand bzw. warum nach2 Minuten im Match Luna das „Respektgerede“ von Nemesis ins Wasser schmeißt und die schmutzigen Taktiken auffährt, bzw. was das überhaupt für ein Vorteil für Nemesis ist, schon eher in ein Match zu müssen, anstatt zu warten, dass sich die Gegner noch ein bisschen mehr töten. Naja, Match selber war dann voller Action und mit einem stimmigen Ende.
    Meine Bewertung: Ich stimmte für Big and Quick. Es ärgert mich zwar mächtig, dass sie keine Reaktion auf den Sieg vorbereiteten, genauso unnötig finde ich es aber eigentlich auch, dass ZKs Unaufmerksamkeit durch das Ende jetzt als „der entscheidende Moment“ des Matches in Erinnerung bleibt. Das war aber nicht der Grund für meine Bewertung. Dass mich die Teams vor dem PPV durch die Bank weg nicht allzu sehr überzeugten, war ja kein Geheimnis. Nemesis und CC waren raus, im Match selber gings also eigentlich nur um Unrivaled und B&Q. Und da fand ich das Segment von B&Q passender im Gesamtkontext und charaktertreuer als die Auftritte von Unrivaled. Tylers Zweifel an Maurice und dessen Einfachheit sind mir stärker als Konzept bekannt als dieses „Ich vertraue dir mehr als allen anderen und du bist mein bester Freund“ von Unrivaled, bei denen ich häufiger eher den Eindruck hatte, dass sie sich in den letzten Wochen eher auf sich selber konzentrierten und sich nur ein wenig den Rücken freihielten. Und joa, Doppelbelastung halt auch noch, also anders gesagt: Die Leistung rechtfertigt nicht zwei Titel^^

    Gesamtfazit: Mehr Bescheidenheit und mehr allgemeine Absprachen. Das habe ich mir zwischendurch irgendwann mal notiert. Was meine ich damit? Ich weiß gar nicht mehr wie viele Superlative wir in dieser Show hatten, aber es waren so einige. Das größte, beste, heftigste wasauchimmer, für Henry war es ja vielleicht auch die längste Nacht seines Lebens. Muss das immer sein? Muss man ein, tschuldigung, unwichtiges Match wie Saunaboys vs Spotlight zum „heftigsten Match der GFCW Geschichte“ machen oder was auch immer Pete sagte? Vielleicht habe ich da auch einfach nur „den längsten Stock aller Zeiten“ im Arsch, aber ein bisschen mehr Bescheidenheit würde für mich nichts daran ändern, dass Shows trotzdem groß sind. Würde für mich eher wirklich besondere Momente mal hervorheben. Oder wer wird bei Brainwashed noch an ZKs Aktion vom Käfig denken, wenn da dann wieder 3 Leute die krasseste Aktion aller Zeiten zeigen.
    Zweitens: Mir kams bei Unrivaleds Szene mit der Nacht bzw. bei drei anderen Segmenten zu unterschiedlichen Zeitpunkten, bei denen aber immer gerade die Dämmerung einsetzte. Können wir uns vielleicht darauf einigen, bei Shows eine Startuhrzeit dazuzuschreiben? Und können wir uns vielleicht auch ein wenig an der Card orientieren? Der Main Event ist ein War Games Match und in keinem Match (außer Ricks vs Henry, aufdieSchulterklopf) wird der zweite Ring überhaupt erwähnt. Bin ja schon froh, dass der Sand registriert wurde, das wäre sonst der Supergau gewesen^^…Wie auch immer, diese beiden Punkte wären mir wichtig, ansonsten war es für mich eine runde Show, wo ich aber über einige Entscheidungen nicht allzu glücklich bin. Für mich einiges an verschenktes Potenzial leider.

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    15
    Ich habe nur eine Anmerkung und zwar zum Thema zweiter Ring. Dieser wurde ebenfalls im Match Sauna Boys vs The Spotlight erwähnt. Mehrfach. Das weiß ich, denn ich habe es geschrieben^^

    Was das "unnötige Krassmachen" angeht. Ich bin erst seit letztem Jahr dabei und habe irgendwie in der Gruppe rausgelesen, dass es einen Event am Strand in der Form noch nie gab - man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege. Und ein paar der Spots in dem Match waren halt recht krass und generell war es ziemlich chaotisch. Natürlich wollte ich es nicht als übelste Match aller Matches ever darstellen, aber es war halt schon was anderes, als sagen wir mal irgendwelche überlangen Main Events wo jeder Finisher 10x ausgepackt wird. Es sollte seine eigene Geschichte erzählen und ich finde, das hat es auch. Und in naher Vergangenheit - jedenfalls seit ich da bin - hab ich so ein Match noch nicht lesen können. Ich meine da war Alles dabei. Zwei Ringe, der Sand, sogar das Meer wurde mit einbezogen. Wie gesagt, ich weiß worauf du hinaus willst, ich stimme dem auch vollends zu. Aber so ein bisschen Hype schadet nicht finde ich^^

    Weitermachen.

  3. #3
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.416
    Ok, jo, den Punkt gebe ich dir, du hast die zwei Ringe erwähnt und hast tatsächlich nicht gesagt, dass es das krasseste Match aller Zeiten war (Müll meinte nur mal "eines der spannendsten Matches"), da spielte mir mein Gedächtnis einen Streich. Hätte ich dich jetzt vielleicht nicht als Beispiel herausstellen sollen, meine Punkte bleiben ansonsten aber trotzdem bestehen^^

  4. #4
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    588
    Im übrigen hab selbst ich bei zumindest einem Entrance den zweiten Ring erwähnt *g*
    Immerhin.

Ähnliche Themen

  1. Stranded 2020 - The Spotlights After Show Feier
    Von PWXHansenGFCW im Forum Roleplay-Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 15:51
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2020, 22:24
  3. GFCW Stranded 2020
    Von JackBobo im Forum Podcasts
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2020, 20:09
  4. Feedback: War Evening vom 24.04.2020
    Von J.T.K. im Forum Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2020, 16:30
  5. Feedback War Evening vom 28.02.2020
    Von Johnboy Dog im Forum Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2020, 16:08