Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    1.055

    GFCW - Das Jahr 2019! Ein statistischer Rückblick!

    Guten Tag, liebe GFCW-Galaxy, liebe Kollegen!

    verrückt! Schon wieder ist ein Jahr ins Land gezogen und hat mit einem, wie ich finde, überragenden PPV Title Night abgeschlossen. Auch wenn es in der heutigen Gesellschaft oft verpönt wird und man als in der Vergangenheit festgebissen gilt sind Traditionen für mich was Schönes und Wichtiges. Und wie es mittlerweile eben schon Tradition ist gibt es am Jahresende von mir immer eine kleine Zahlenspielerei zum abgelaufenen Jahr. Wir wollen in meiner kleinen Statistik einen Blick darauf werfen, wie erfolgreich oder auftrittsfreudig die GFCW-Superstars das ganze Jahr über waren. Dabei haben sich oft auch überraschende Erkenntnisse geboten oder Vermutungen bestätigt. Aber schauen wir mal auf die Zahlen:

    Im Jahr 2019 hat die GFCW (mal wieder) 24 Events veranstaltet (2018 24 Events), davon waren vier die alljährlichen PPVs (Dooms Night, Finest Hour, Brainwashed und Title Night). Bei einer kleinen Rechnung von 2 Punkten für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und natürlich 0 Punkten für eine Niederlage entsteht somit ein kleines Bild, wie erfolgreich die Wrestler der GFCW im Jahr 2019 waren. Ich habe mich nicht um DQ oder Count-out gekümmert und ein No Contest wird als Unentschieden gewertet. Auch gibt es hier keine Zusatzpunkte für Special Matches und was weiß ich. Es spielt keine Rolle, ob ein Match durch Eingriff oder Aufgabe gewonnen wurde. 2 Punkte Sieg, 1 Punkt Unentschieden – ENDE!

    Ihr seht, wann welcher Wrestler (evtl. auch mit wem) gegen wen angetreten ist. Ergeben sich daraus Lieblingsgegner? Gegner, die einem nicht liegen? Hier könnt ihr eure persönliche Statistik herauslesen (sofern ihr das zuhause nicht sowieso schon macht). Beachtet bitte auch (wie ich oben bereits erwähnte), dass mittlerweile im Grunde die meisten Matches nur noch per Storyline entschieden wurden. Viele Niederlagen wären dann so gesehen auch nicht zu bewerten, aber darum solls auch gar nicht gehen. Hier geht’s um die Fakten! Eine Kayfabe-Aufstellung sozusagen. Hosen runter, Tacheles reden, Butter bei die Fische. Wie erfolgreich erscheinen die Wrestler für einen neutralen GFCW-Fan vor dem Fernsehschirm?

    Die erste Aufstellung ist sortiert nach den Auftritten der Wrestler. Seht euch die Tabelle ruhig an, euren Wrestler findet ihr bestimmt!

    Dazu gilt es zu sagen, dass dieses Mal ein absoluter REKORD GEBROCHEN wurde. Denn nie zuvor seit Begründung dieser Statistik hat es ein Wrestler geschafft, in einem Jahr 24 mal (!) im Ring zu stehen! Und ein weiterer Rekord geht damit einher! Denn nie zuvor gab es den Fakt, dass ein Mann an jedem einzelnen Event des Jahres wenigstens einmal angetreten ist! Ein absolutes Novum, das im Jahr 2019 erstmals erreicht wurde. Und wer sonst könnte diesen unfassbaren Rekord aufgestellt haben als Mr. Rekord himself, Mr. Zereo Killer! Applaus für DAS Workhorse im Jahr 2019 schlechthin!

    Nachdem wir uns ein bisschen beruhigt haben, ist bei einer Zahl von 24 Matches nicht einmal die Siegerquote von Zereo Killer von schlechten Eltern! Von seinen 24 Kämpfen konnte der Los Angelino ganze 18 gewinnen. Bei einem weiteren Draw und lediglich 5 Niederlagen hagelt es bei einer Gesamtjahrespunktzahl von 37 Punkten einen weiteren Rekord für Zereo Killer! Denn nie zuvor seit Beginn der Statistik hat ein Wrestler diese hohe Zahl an Punkten erreicht! Ein Wert für die Ewigkeit – oder? Also noch einmal Applaus bitte für Zereo Killer!

    Mit diesen beeindruckenden Zahlen verweist Zereo Killer den Mann hinter sich, der auf Platz 2 sitzt, ja fast schon in seine Schranken, obwohl Rob Gossler mit satten 19 Auftritten im Jahr 2019 einen Wert erreicht, der in manchem Vorjahr gar für Platz 1 gereicht hätte! Man sieht, dass der Alkoholist um jeden Euro Antrittsgage kämpft. Dabei kommt er noch dazu verdammt gut weg, immerhin erreicht er bei 11 Siegen 23 Punkte und eine beachtliche Quote von 1,211 (Zereo Killer 1,542).

    Einen weiteren Sprung auf den Platz 3, was die Auftritte betrifft, machen wir nun. Denn dort finden sich gar zwei Männer ein, allerdings bereits „nur“ mit 16 Matches im GFCW-Jahr 2019! Dabei mag es sogar fast überraschen, WER diese Männer sind, immerhin handelt es sich um Finn und Damian Rosario, die in das Jahr als Tag-Team gestartet sind und so ihre Auftritte in erster Linie damit gesammelt haben. Erst gegen Ende des Jahres trennten sich ihre Wege zusehends, als sie sich der Jagd nach dem Intercontinental-Championtitel verschrieben haben. Allerdings ist auch zu sehen, wer der erfolgreichere der beiden Brüder ist. Denn bei 10 Siegen von Finn (Damian 7), einer Punkteausbeute von 21 (16) und einer damit errechneten Quote von 1,313 (1,000) hat Finn klar die Nase vorn. Gratulation an die Rosarios, die sich dennoch zumindest bei der „Workhorse“-Auswertung den dritten Platz teilen.

    Auf dem alleinigen 4. Platz finden wir den Mathematiker Alex Ricks. Mit 15 Auftritten zählt er nach wie vor zu den fleißigsten Athleten der GFCW. Im Jahr 2019 konnte er immerhin erstmals den GFCW-Heavyweight-Championtitel erringen, das höchste Gut im Wrestling möchte man meinen. Doch rückblickend fragt man sich: wie konnte das überhaupt geschehen? Bei lediglich 6 Siegen und insgesamt nur 13 Punkten erreicht der ehemalige Champion einen fast schon erschreckenden Wert mit einer Quote von lediglich 0,867! Im Vergleich dazu: 2018 war Alex Ricks mit 21 Matches noch DAS Workhorse bei 15 Siegen, einer Punkteausbeute von 31 Punkten (historisch gesehen die 2. Position hinter Zereo Killer) und einer stolzen Quote von 1,476. Alex Ricks wird sich, gerade nach der schmachvollen Niederlage bei Title Night gegen seinen Erzfeind/Erzfreund Antoine Schwanenburg fragen müssen, welche Schlüsse er aus diesen erschreckenden Werten für das Jahr 2020 für sich selbst zieht. Gerade ihm dürften diese ZAHLEN nicht gefallen.

    Verfolgt wird der Freiburger bei jeweils 14 Auftritten von einem Dreiergespann! Beginnen wir mit Lionel Jannek! Der erst 2018 zurückgekehrte Österreicher reiht sich damit sofort wieder in die Topriege der aktivsten Männer im GFCW-Roster ein und erreicht damit noch dazu eine fast schon historische Quote mit 1,786! Jannek konnte sich auf seinem Weg zu dieser hohen Quote dabei stets der Hilfe seines Partners Zereo Killer gewiss sein, denn von seinen 14 Matches bestritt er lediglich 3 im Alleingang (u. a. sein erstes Match 2019 GEGEN Zereo Killer). Kurioserweise ließ er genau in den Einzelmatches Federn. Denn das einzige Unentschieden (eben gegen ZK) und die einzige Niederlage (das letzte Match vor Title Night gegen Johnboy Dog) erlitt er in Single-Competition. Wäre nicht die leidige Niederlage gegen seinen alten Rivalen JBD gewesen, hätte sich der Österreicher ohne Niederlage ins Ziel gerettet und eine fast makellose Bilanz hingelegt!
    Dr. Dick, immerhin ein dreiviertel Jahr Intercontinental-Champion, hat hingegen eine erschreckende Bilanz vorzuweisen! Denn bei ebenfalls 14 Matches verbucht der „GFCW-Frauenarzt-dem-Tammy-Laura-und-Luna-vertrauen“ lediglich 4 (!) Siege! Nicht nur das: kein anderer Superstar – so viel sei an dieser Stelle schon verraten – musste sich sooft eine Niederlage eingestehen wie er (10 Stück). Die Betrügereien und Tricksereien des Busendorfers sorgten dafür, dass die Beziehung mit seiner Continella länger hielt, als gerechtfertigt. Erst bei Brainwashed war Schluss mit den Spielereien des Docs, und er wurde entthront. Was folgte, war eine Niederlagenserie sondersgleichen, die keine bessere Quote als 0,571 zuließ.
    Bleibt noch der dritte im Bunde mit ebenfalls 14 Auftritten, nämlich Jasper Randall. Das Sprachrohr des Fight Club dürfte trotz der gescheiterten Jagd nach den GFCW-Tag-Team-Championtiteln zufrieden mit dem Jahr sein. Bei 9 Siegen und 2 Draws erreicht der FCler 20 Punkte und eine Quote von 1,429. Eine zufriedenstellende Statistik, die damit gleichzeitig auch den Bestwert in der Karriere des New Yorkers markiert.

    Verfolgt werden die drei erneut von einem Trio mit jeweils 13 Auftritten. Und beginnen wollen wir sogleich mit Randalls Tag-Team-Partner Drake Ackley! Dieser ist Randall in Sachen Quote sogar etwas voraus, erreicht er immerhin 1,538! Auch das ist ein historischer Bestwert für den Chicagoer seit Aufzeichnung dieser Statistik. Nicht einmal, als Ackley hauptsächlich auf Solopfaden unterwegs war, konnte er einen solchen Wert erreichen (2018 mit einer Quote von 1,000 bei 16 Matches).
    Weiters finden wir bei 13 Matches das Vater-Sohn-Gespann Johnboy Dog und Daniel. Fleißig mögen die Herren van Konop gewesen sein. Doch lediglich der Neu-Hall-of-Famer JBD kann auf eine doch wenigstens ausgeglichene Bilanz zurückschauen (6 Siege, 6 Niederlagen, 1 Draw bedeuten 13 Punkte bei einer Quote von 1,000). Johnboy Dog, der im Jahr seines Rücktritts sogar noch ein drittes Mal den GFCW-Heavyweight-Championtitel erringen konnte, hat ein durchwachsenes Jahr hinter sich. Gerade aber im letzten Jahresdrittel konnte er Siege über gestandene Leute feiern. Gemeinsam mit dem Unentschieden gegen Alex Ricks, den Siegen über Jason Crutch (2x), gegen Antoine Schwanenburg, Zereo Killer und am Ende Lionel Jannek dürfte er das Who-is-who des Wrestlings im Jahr 2019 geschlagen haben – und das sollte doch auch was bedeuten?
    Weniger erfreulich lief es für Daniel. Eine Quote von 0,538 bei doch auch ansehnlichen 13 Matches bedeutet einen der schlechtesten Werte des Jahres 2019 (zumindest von denjenigen der ernsthaft vergleichbaren). Insgesamt ist es ein absolut historischer Tiefstwert für Daniel persönlich, vergleicht man sämtliche Vorjahre seit Bestehen dieser Statistik (2018: Quote 1,056 bei 18 Matches; 2017: 1,071/14; 2016: 1,000/19; 2015: 1,000/10). SO schlecht hat Daniel noch nie abgeschnitten. Der Ex-Intercontinental- und Tag-Team-Champion und ehemaliges Fight Club Mitglied wird ernsthaft in sich gehen, wie es in 2020 für ihn persönlich weitergeht – oder war der Schatten seines Vaters Johnboy Dog doch größer, als er selbst zugeben wollte und er kann nun frei loswrestlen?

    Mit 12 Matches reiht sich dahinter Jason Crutch ein. Der Oberpollinger errang im Jahr 2019 den GFCW-Heavyweight-Championtitel zwei weitere Male, blickt allerdings ebenfalls auf ein erschreckendes Jahr zurück! Denn seit dem 12. April (!) hagelte es für den Begründer der Crutch-o-Mania nur noch Niederlagen! Noch nie zuvor blieb der Publikumsliebling solange ohne Sieg. Jason Crutch war nie einer der erfolgreichsten Wrestler der GFCW in einem Kalenderjahr, seine Quote pendelte sich stets bei ca. 1,000 ein (Höchstwert 2018 1,180 ). Doch noch nie war seine Quote 0,667 so niedrig wie in diesem Jahr. Ist auch hier eine Tendenz erkennbar, ähnlich wie bei den anderen Urgesteinen Alex Ricks, Dr. Dick oder Daniel?

    Doch wollen wir uns zunächst weiterhin an die „Workhorse“-Statistik halten. Mit 11 Auftritten im Jahr 2019 folgt der amtierende Intercontinental-Champion Player. Dabei lässt sich auch die persönliche Erfolgsbilanz sehen, denn immerhin eine Quote von 1,091 schlägt zu Buche.

    Zum amtierenden IC-Champion gesellt sich gleich dahinter bei 10 Auftritten der amtierende Heavweight-Champion Drake Infinity. Sicher, es gab Heavyweight-Champions, die mehr Auftritte pro Jahr auf ihrem Habenkonto aufweisen konnten. Doch die eigentliche Dominanz des Champions wurde nicht durch seine Inring-Präsenz ausgestrahlt, sondern am Mikrofon. Immer hatte Infinity irgendwie irgendwo seine Hände mit ihm Spiel. Viel eher ließ er seine Jünger Finn und Damian Rosario die Drecksarbeit machen. Ein Grund mehr, wieso die Fans sehen wollen, wie Infinity endlich den Mund gestopft bekommt. Einen anderen, viel wichtigeren Wert als die 10 Auftritte im Jahr 2019 beschreiben wir allerdings an anderer Stelle – denn dazu verdient es mehr Platz, und sollte nicht hier so untergehen. Ihr dürft gespannt sein…

    Bei der „Workhorse“-Auswertung soll es in erster Linie auch darum gehen: um die Auftritte pro Jahr! Daher soll es das an dieser Stelle auch gewesen sein. Erwähnen sollte man in dieser Stelle vielleicht noch, dass es im Jahr 2019 einige Rückkehrer und Kurzzeit-Auftritte gab. Die meisten erinnern sich gerade an Don Sheen (2 Auftritte) und Lex Streetman (1 Auftritt), da das gerade erst geschehen ist. Dabei wird von vielen vergessen, dass es bereits schon früher im Jahr Comebacks oder einen „zweiten Frühling“ gab. Denn neben ThunderSteel (jeweils 2 Auftritte) genoss auch Parn (immerhin 7 Auftritte inkl. Teilnahme an Tylers turbulentem Tag-Team-Titel-Turnier) noch einmal eine Zeit im Rampenlicht. Und selbst Chris van Core (0 Auftritte, da lediglich Manager) kehrte für einige Zeit zurück, um die Schützlinge Kristófer Valttýrsson (3 Auftritte) und Paagal (ebenfalls 3 Auftritte) in den GFCW-Ring zu schicken. Doch beide sind schnell wieder in der Versenkung verschwunden, wie so viele andere auch. Und wer weiß, wo Leute wie Fredo Lombardi oder Chevy Rambler (jeweils Quote 2,000) jetzt stünden, wenn sie noch aktiv geblieben wären?

    Hier noch ein kleiner Blick auf die historischen Werte bisher:

    Auftritte/Jahr im Rückblick:
    1.Zereo Killer, 24/24, 100%, 2019 REKORD!
    2.Alex Ricks, 21/24, 87,50%, 2018
    3.Don Sheen/Daniel/R(i)yder (McKnight), 19/25, 76%, 2016
    4.Puppenspieler/JBD, 19/26, 73,08%, 2015
    5.Michael Payne/Zereo Killer/Alex Ricks, 16/24, 66,67%, 2017


    Zereo Killer, 24 Matches, 18 Siege, 5 Niederlagen, 1 Draw, 37 Punkte, Quote 1,542
    18.01. vs Drake Infinity (N)
    01.02. vs Lionel Jannek (U)
    15.02. vs Alex Ricks (S)
    01.03. vs Player (S)
    15.03. vs Jason Crutch (N)
    31.03. Dooms Night +Lionel Jannek vs Thunder+Lord of Steel (S)
    12.04. +Lionel Jannek vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    26.04. +Lionel Jannek vs Daniel+Parn (S)
    10.05. Tag-Team-Championtitelmatch +Lionel Jannek vs Azreal+Savior (S)
    24.05. vs Azreal (S)
    07.06. vs Savior (S)
    23.06. Finest Hour +Lionel Jannek vs Savior+Azreal (S)
    05.07. vs Johnboy Dog (N)
    19.07. +Lionel Jannek vs Arthur Rosenthal+Damien Sideways (S)
    02.08. vs Antoine Schwanenburg (N)
    16.08. +Lionel Jannek vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    30.08. +Lionel Jannek vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    15.09. Brainwashed Tag-Team-Championtitelmatch +Lionel Jannek vs Finn Rosario+Damian Rosario (S) TITELWECHSEL!!!
    27.09. +Lionel Jannek vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    11.10. vs Rob Gossler (S)
    25.10. vs Drake Infinity (N)
    08.11. vs Johnboy Dog (S)
    22.11. vs Dr. Dick (S)
    08.12. Title Night, Tag-Team-Championship +Lionel Jannek vs Jason Crutch+Johnboy Dog (S)

    Rob Gossler, 19 Matches, 11 Siege, 7 Niederlagen, 1 Draw, 23 Punkte, Quote 1,211
    18.01. vs Alex Ricks (S)
    01.02. vs Alex Hansen (N)
    15.02. vs Daniel (S)
    01.03. vs Alex Hansen (S)
    15.03. vs Savior (S)
    31.03. Dooms Night vs Player (S)
    12.04. vs Marshal T Davis (S)
    12.04. Intercontinental-Championtitelmatch vs Dr. Dick (N)
    10.05. vs Player (N)
    24.05. vs Dr. Dick (S)
    23.06. Finest Hour, Intercontinental-Championtitelmatch vs Dr. Dick vs Player (N)
    05.07. vs Derek Jones+Anthony Monroe (N)
    02.08. vs Kristofer Valtyrsson (N)
    30.08. +Marshal T Davis vs Kristofer Valtyrsson (S)
    15.09. Brainwashed vs Marshal T Davis (U)
    27.09. vs Damian Rosario (S)
    11.10. vs Zereo Killer (N)
    22.11. vs Jim Boy Joe (S)
    08.12. Title Night vs Jim Boy Joe (S)

    Finn Rosario, 16 Matches, 10 Siege, 5 Niederlagen, 1 Draw, 21 Punkte, Quote 1,313
    01.02. +Damian Rosario vs Jasper Randall+Drake Ackley (U)
    15.02. +Damian Rosario vs Azreal+Savior (N)
    15.03. +Damian Rosario vs Alex Ricks+Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    31.03. Dooms Night +Damian Rosario vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    12.04. +Damian Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    26.04. +Drake Infinity vs Yu Ye-Chan+Jung Ji-hoon (S)
    24.05. vs Henry Phoenix jr. (S)
    07.06. +Drake Infinity vs Jason Crutch+Alex Ricks vs Antoine Schwanenburg+Johnboy Dog (S)
    05.07. +Damian Rosario vs Arthur Rosenthal+Damien Sideways (S)
    19.07. +Damian Rosario vs Azreal+Savior (S)
    16.08. +Damian Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    30.08. +Damian Rosario vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    15.09. Brainwashed Tag-Team-Championtitelmatch +Damian Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N) TITELWECHSEL!!!
    11.10. vs Daniel (S)
    08.11. vs Dr. Dick (S)
    22.11. vs Damian Rosario (N)

    Damian Rosario, 16 Matches, 7 Siege, 7 Niederlagen, 2 Draws, 16 Punkte, Quote 1,000
    01.02. +Finn Rosario vs Jasper Randall+Drake Ackley (U)
    15.02. +Finn Rosario vs Azreal+Savior (N)
    15.03. +Finn Rosario vs Alex Ricks+Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    31.03. Dooms Night +Finn Rosario vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    12.04. +Finn Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    26.04. vs Alex Ricks (N)
    05.07. +Finn Rosario vs Arthur Rosenthal+Damien Sideways (S)
    19.07. +Finn Rosario vs Azreal+Savior (S)
    16.08. +Finn Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    30.08. +Finn Rosario vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    15.09. Brainwashed Tag-Team-Championtitelmatch +Finn Rosario vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N) TITELWECHSEL!!!
    27.09. vs Rob Gossler (N)
    11.10. vs Jake Blaton (S)
    25.10. vs Jack White (U)
    22.11. vs Finn Rosario (S)
    08.12. Title Night, Intercontinental-Championtitelmatch vs Player (N)

    Alex Ricks, 15 Matches, 6 Siege, 8 Niederlagen, 1 Draw, 13 Punkte, Quote 0,867
    18.01. vs Rob Gossler (N)
    15.02. vs Zereo Killer (N)
    01.03. vs Jasper Randall (N)
    15.03. +Derek Jones+Anthony Monroe vs Drake Infinity+Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    31.03. Dooms Night vs Drake Infinity (N)
    26.04. vs Damian Rosario (S)
    10.05. vs Jason Crutch (S)
    24.05. vs Johnboy Dog (U)
    07.06. +Jason Crutch vs Drake Infinity+Finn Rosario vs Antoine Schwanenburg+Johnboy Dog (N)
    23.06. Finest Hour, Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch vs Johnboy Dog (S) TITELWECHSEL!!!
    05.07. Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (S)
    19.07. Heavyweight-Championtitelmatch vs Jack White (S)
    15.09. Brainwashed Heavyweight-Championtitelmatch vs Drake Infinity (N) TITELWECHSEL!!!
    08.11. +Antoine Schwanenburg vs Crusher+Destroyer (S)
    08.12. Title Night vs Antoine Schwanenburg (N)

    Lionel Jannek, 14 Matches, 12 Siege, 1 Niederlage, 1 Draw, 25 Punkte, Quote 1,786
    01.02. vs Zereo Killer (U)
    01.03. vs Daniel (S)
    31.03. Dooms Night +Zereo Killer vs Thunder+Lord of Steel (S)
    12.04. +Zereo Killer vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    26.04. +Zereo Killer vs Daniel+Parn (S)
    10.05. Tag-Team-Championtitelmatch +Zereo Killer vs Azreal+Savior (S)
    23.06. Finest Hour +Zereo Killer vs Savior+Azreal (S)
    19.07. +Zereo Killer vs Arthur Rosenthal+Damien Sideways (S)
    16.08. +Zereo Killer vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    30.08. +Zereo Killer vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    15.09. Brainwashed Tag-Team-Championtitelmatch +Zereo Killer vs Finn Rosario+Damian Rosario (S) TITELWECHSEL!!!
    27.09. +Zereo Killer vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    22.11. vs Johnboy Dog (N)
    08.12. Title Night, Tag-Team-Championship +Zereo Killer vs Jason Crutch+Johnboy Dog (S)

    Jasper Randall, 14 Matches, 9 Siege, 3 Niederlagen, 2 Draws, 20 Punkte, Quote 1,429
    18.01. +Drake Ackley vs Frank Bobo+Jack Bobo (S)
    01.02. +Drake Ackley vs Finn Rosario+Damian Rosario (U)
    01.03. vs Alex Ricks (S)
    15.03. vs Daniel (N)
    31.03. Dooms Night +Drake Ackley vs Daniel+Parn (N)
    26.04. +Drake Ackley vs Thunder+Lord of Steel (S)
    10.05. +Drake Ackley vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    23.06. Finest Hour +Drake Ackley vs Daniel+Parn (S)
    19.07. +Drake Ackley vs Benson+Jake Robinson (S)
    02.08. +Drake Ackley vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    30.08. +Drake Ackley vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    25.10. +Drake Ackley vs Derek Jones+Anthony Monroe (U)
    22.11. +Drake Ackley vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    08.12. Title Night +Drake Ackley vs Eric Dokovic+Lex Streetman (S)

    Dr. Dick, 14 Matches, 4 Siege, 10 Niederlagen, 0 Draws, 8 Punkte, Quote 0,571
    18.01. vs Alex Hansen (N)
    31.03. Dooms Night, Intercontinental-Championtitelmatch vs Alex Hansen (S)
    12.04. Intercontinental-Championtitelmatch vs Rob Gossler (S)
    10.05. vs Johnboy Dog (N)
    24.05. vs Rob Gossler (N)
    23.06. Finest Hour, Intercontinental-Championtitelmatch vs Rob Gossler vs Player (S)
    02.08. vs Steve Steel (N)
    16.08. vs Player (N)
    15.09. Brainwashed, Intercontinental-Championtitelmatch vs Steve Steel (S)
    15.09. Brainwashed, Intercontinental-Championtitelmatch vs Player (N) TITELWECHSEL!!!
    27.09. vs Player (N)
    08.11. vs Finn Rosario (N)
    22.11. vs Zereo Killer (N)
    08.12. Title Night vs Onslaught (N)

    Drake Ackley, 13 Matches, 9 Siege, 2 Niederlagen, 2 Draws, 20 Punkte, Quote 1,538
    18.01. +Jasper Randall vs Frank Bobo+Jack Bobo (S)
    01.02. +Jasper Randall vs Finn Rosario+Damian Rosario (U)
    31.03. Dooms Night +Jasper Randall vs Daniel+Parn (N)
    26.04. +Jasper Randall vs Thunder+Lord of Steel (S)
    10.05. +Jasper Randall vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    23.06. Finest Hour +Jasper Randall vs Daniel+Parn (S)
    19.07. +Jasper Randall vs Benson+Jake Robinson (S)
    02.08. +Jasper Randall vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)
    16.08. vs Rexas (S)
    30.08. +Jasper Randall vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    25.10. +Jasper Randall vs Derek Jones+Anthony Monroe (U)
    22.11. +Jasper Randall vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    08.12. Title Night +Jasper Randall vs Eric Dokovic+Lex Streetman (S)

    Johnboy Dog, 13 Matches, 6 Siege, 6 Niederlagen, 1 Draw, 13 Punkte, Quote 1,000
    01.02. Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N) TITELWECHSEL!!!
    15.02. Heavyweight-Championtitelmtach vs Jason Crutch (S) TITELWECHSEL!!!
    31.03. Dooms Night, Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N) TITELWECHSEL!!!
    10.05. vs Dr. Dick (S)
    24.05. vs Alex Ricks (U)
    07.06. +Antoine Schwanenburg vs Drake Infinity+Finn Rosario vs Alex Ricks+Jason Crutch (N)
    23.06. Finest Hour, Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch vs Alex Ricks (N) TITELWECHSEL!!!
    05.07. vs Zereo Killer (S)
    16.08. vs Antoine Schwanenburg (S)
    15.09. Brainwashed vs Jason Crutch (S)
    08.11. vs Zereo Killer (N)
    22.11. vs Lionel Jannek (S)
    08.12. Title Night, Tag-Team-Championship +Jason Crutch vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)

    Daniel, 13 Matches, 3 Siege, 9 Niederlagen, 1 Draw, 7 Punkte, 0,538
    01.02. vs Drake Infinity (N)
    15.02. vs Rob Gossler (N)
    01.03. vs Lionel Jannek (N)
    15.03. vs Jasper Randall (S)
    31.03. Dooms Night +Parn vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    12.04. +Parn vs Benson+Jake Robinson (S)
    26.04. +Parn vs Lionel Jannek+Zereo Killer (N)
    24.05. +Parn vs Marshal T Davis (N)
    07.06. vs Benson (N)
    23.06. Finest Hour +Parn vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    05.07. +Parn vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (N)
    11.10. vs Finn Rosario (N)
    08.12. Title Night vs Saunaclub Herbert (U)

    Jason Crutch, 12 Matches, 4 Siege, 8 Niederlagen, 0 Draws, 8 Punkte, Quote 0,667
    01.02. Heavyweight-Championtitelmatch vs Johnboy Dog (S) TITELWECHSEL!!!
    15.02. Heavyweight-Championtitelmatch vs Johnboy Dog (N) TITELWECHSEL!!!
    15.03. vs Zereo Killer (S)
    31.03. Dooms Night, Heavyweight-Championtitelmatch vs Johnboy Dog (S) TITELWECHSEL!!!
    12.04. vs Player (S)
    10.05. vs Alex Ricks (N)
    07.06. +Alex Ricks vs Drake Infinity+Finn Rosario vs Antoine Schwanenburg+Johnboy Dog (N)
    23.06. Finest Hour, Heavyweight-Championtitelmatch vs Alex Ricks vs Johnboy Dog (N) TITELWECHSEL!!!
    05.07. Heavyweight-Championtitelmatch vs Alex Ricks (N)
    15.09. Brainwashed vs Johnboy Dog (N)
    22.11. vs Don Sheen (N)
    08.12. Title Night, Tag-Team-Championship +Johnboy Dog vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)

    Player, 11 Matches, 6 Siege, 5 Niederlagen, 0 Draws, 12 Punkte, Quote 1,091
    18.01. +Azreal vs Steve Steel+Fredo Lombardi (N)
    01.03. vs Zereo Killer (N)
    31.03. Dooms Night vs Rob Gossler (N)
    12.04. vs Jason Crutch (N)
    10.05. vs Rob Gossler (S)
    23.06. Finest Hour, Intercontinental-Championtitelmatch vs Rob Gossler vs Dr. Dick (N)
    16.08. vs Dr. Dick (S)
    30.08. vs Steve Steel (S)
    15.09. Brainwashed, Intercontinental-Championtitelmatch vs Dr. Dick (S) TITELWECHSEL!!!
    27.09. vs Dr. Dick (S)
    08.12. Title Night, Intercontinental-Championtitelmatch vs Damian Rosario (S)

    Drake Infinity, 10 Matches, 10 Siege, 0 Niederlagen, 0 Draws, 20 Punkte, Quote 2,000
    18.01. vs Zereo Killer (S)
    01.02. vs Daniel (S)
    15.03. +Finn Rosario+Damian Rosario vs Alex Ricks+Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    31.03. Dooms Night vs Alex Ricks (S)
    26.04. +Finn Rosario vs Yu Ye-Chan+Jung Ji-hoon (S)
    07.06. +Finn Rosario vs Jason Crutch+Alex Ricks vs Antoine Schwanenburg+Johnboy Dog (S)
    23.06. Finest Hour vs Antoine Schwanenburg (S)
    15.09. Brainwashed Heavyweight-Championtitelmatch vs Alex Ricks (S) TITELWECHSEL!!!
    25.10. vs Zereo Killer (S)
    08.12. Title Night, Heavyweight-Championtitelmatch vs Don Sheen (S)

    Derek Jones, 9 Matches, 1 Sieg, 7 Niederlagen, 1 Draw, 3 Punkte, Quote 0,333
    15.02. +Anthony Monroe vs Steve Steel+Fredo Lombardi (N)
    15.03. +Anthony Monroe+Alex Ricks vs Drake Infinity+Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    31.03. Dooms Night +Anthony Monroe vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    10.05. +Anthony Monroe vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    05.07. +Anthony Monroe vs Rob Gossler (S)
    02.08. +Anthony Monroe vs Jack White+Rexas (N)
    11.10. +Anthony Monroe vs Jack White+Rexas (N)
    25.10. +Anthony Monroe vs Jasper Randall+Drake Ackley (U)
    22.11. +Anthony Monroe vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Anthony Monroe, 9 Matches, 1 Sieg, 7 Niederlagen, 1 Draw, 3 Punkte, Quote 0,333
    15.02. +Derek Jones vs Steve Steel+Fredo Lombardi (N)
    15.03. +Derek Jones+Alex Ricks vs Drake Infinity+Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    31.03. Dooms Night +Anthony Monroe vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    10.05. +Derek Jones vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    05.07. +Derek Jones vs Rob Gossler (S)
    02.08. +Derek Jones vs Jack White+Rexas (N)
    11.10. +Derek Jones vs Jack White+Rexas (N)
    25.10. +Derek Jones vs Jasper Randall+Drake Ackley (U)
    22.11. +Derek Jones vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Marshal T Davis, 8 Matches, 5 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 11 Punkte, Quote 1,375
    12.04. vs Rob Gossler (N)
    10.05. vs Parn (S)
    24.05. vs Parn+Daniel (S)
    19.07. vs Kristofer Valtyrsson (N)
    02.08. vs Paagal (S)
    30.08. +Rob Gossler vs Kristofer Valtyrsson (S)
    15.09. Brainwashed vs Rob Gossler (U)
    27.09. vs Jake Blaton (S)

    Azreal, 8 Matches, 2 Siege, 6 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,500
    18.01. +Player vs Steve Steel+Fredo Lombardi (N)
    15.02. +Savior vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    15.03. vs Steve Steel (N)
    10.05. Tag-Team-Championtitelmatch + Savior vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    24.05. vs Zereo Killer (N)
    23.06. Finest Hour +Savior vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    19.07. +Savior vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    16.08. +Savior vs Paagal+Damien Sideways (S)

    Savior, 8 Matches, 2 Siege, 6 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,500
    15.02. +Azreal vs Finn Rosario+Damian Rosario (S)
    01.03. vs Chevy Rambler (N)
    15.03. vs Rob Gossler N)
    10.05. Tag-Team-Championtitelmatch +Azreal vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    07.06. vs Zereo Killer (N)
    23.06. Finest Hour + Azreal vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    19.07. +Azreal vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    16.08. +Azreal vs Paagal+Damien Sideways (S)

    Alex Hansen/Onslaught, 7 Matches, 4 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 9 Punkte, Quote 1,286
    18.01. vs Dr. Dick (S)
    01.02. vs Rob Gossler (S)
    01.03. vs Rob Gossler (N)
    31.03. Dooms Night, Intercontinental-Chamipontitelmatch vs Dr. Dick (N)
    12.04. vs Joe Jobber (S)
    19.07. vs Silverberg (U)
    08.12. Title Night vs Dr. Dick (S)

    Jack White, 7 Matches, 4 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 9 Punkte, Quote 1,286
    05.07. +Rexas vs Hunk+Silverberg (S)
    19.07. Heavyweight-Championtitelmatch vs Alex Ricks (N)
    02.08. +Rexas vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    15.09. Brainwashed + Rexas vs Gisbert Nieß+Henry Phoenix jr. (N)
    11.10. +Rexas vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    25.10. vs Damian Rosario (U)
    08.12. Title Night +Rexas vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)

    Parn, 7 Matches, 2 Siege, 5 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,571
    31.03. Dooms Night +Daniel vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    12.04. +Daniel vs Benson+Jake Robinson (S)
    26.04. +Daniel vs Lionel Jannek+Zereo Killer (N)
    10.05. vs Marshal T Davis (N)
    24.05. +Daniel vs Marshal T Davis (N)
    23.06. Finest Hour +Daniel vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    05.07. +Daniel vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (N)

    Rexas, 6 Matches, 4 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 8 Punkte, Quote 1,333
    05.07. +Jack White vs Hunk+Silverberg (S)
    02.08. +Jack White vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    16.08. vs Drake Ackley (N)
    15.09. Brainwashed + Jack White vs Gisbert Nieß+Henry Phoenix jr. (N)
    11.10. +Jack White vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    08.12. Title Night +Jack White vs Henry Phoenix jr.+Gisbert Nieß (S)

    Steve Steel, 6 Matches, 4 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 8 Punkte, Quote 1,333
    18.01. +Fredo Lombardi vs Player+Azreal (S)
    15.02. +Fredo Lombardi vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    15.03. vs Azreal (S)
    02.08. vs Dr. Dick (S)
    30.08. vs Player (N)
    15.09. Brainwashed, Intercontinental-Championtitelmatch vs Dr. Dick (N)

    Antoine Schwanenburg, 6 Matches, 3 Siege, 3 Niederlagen, 0 Draws, 6 Punkte, Quote 1,000
    07.06. +Johnboy Dog vs Drake Infinity+Finn Rosario vs Alex Ricks+Jason Crutch (N)
    23.06. Finest Hour vs Drake Infinity (N)
    02.08. vs Zereo Killer (S)
    16.08. vs Johnboy Dog (N)
    08.11. +Alex Ricks vs Crusher+Destroyer (S)
    08.12. Title Night vs Alex Ricks (S)

    Henry Phoenix jr., 6 Matches, 2 Siege, 4 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,667
    24.05. vs Finn Rosario (N)
    05.07. +Gisbert Nieß vs Daniel+Parn (S)
    02.08. +Gisbert Nieß vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    30.08. +Gisbert Nieß vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    15.09. Brainwashed +Gisbert Nieß vs Rexas+Jack White (S)
    27.09. +Gisbert Nieß vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    08.12. Title Night +Gisbert Nieß vs Jack White+Rexas (N)

    Gisbert Nieß, 6 Matches, 2 Siege, 4 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,667
    05.07. +Henry Phoenix jr. vs Daniel+Parn (S)
    02.08. +Henry Phoenix jr. vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    30.08. +Henry Phoenix jr. vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    15.09. Brainwashed + Henry Phoenix jr. vs Rexas+Jack White (S)
    27.09. +Henry Phoenix jr. vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    08.12. Title Night +Henry Phoenix jr. vs Jack White+Rexas (N)

    Jake Blaton, 5 Matches, 2 Siege, 3 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 0,800
    16.08. vs Jim Boy Joe (N)
    30.08. vs Jim Boy Joe (S)
    15.09. Brainwashed vs Jim Boy Joe (S)
    27.09. vs Marshal T Davis (N)
    11.10. vs Damian Rosario (N)

    Jim Boy Joe, 5 Matches, 1 Sieg, 4 Niederlagen, 0 Draws, 2 Punkte, Quote 0,400
    16.08. vs Jake Blaton (S)
    30.08. vs Jake Blaton (N)
    15.09. Brainwashed vs Jake Blaton (N)
    22.11. vs Rob Gossler (N)
    08.12. Title Night vs Rob Gossler (N)

    Benson, 4 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 1,000
    12.04. +Jake Robinson vs Parn+Daniel (N)
    26.04. +Jake Robinson vs Joe Jobber (S)
    07.06. vs Daniel (S)
    19.07. +Jake Robinson vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Damien Sideways, 4 Matches, 0 Siege, 3 Niederlagen, 1 Draw, 1 Punkt, Quote 0,250
    05.07. +Arthur Rosenthal vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    19.07. +Arthur Rosenthal vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)
    16.08. +Paagal vs Azreal+Savior (N)
    30.08. vs Paagal (U)

    Kristófer Valtýrsson, 3 Matches, 2 Siege, 1 Niederlage, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 1,333
    19.07. vs Marshal T Davis (S)
    02.08. vs Rob Gossler (S)
    30.08. vs Rob Gossler+Marshal T Davis (N)

    Jake Robinson, 3 Matches, 1 Sieg, 2 Niederlagen, 0 Draws, 2 Punkte, Quote 0,667
    12.04. +Benson vs Parn+Daniel (N)
    26.04. +Benson vs Joe Jobber (S)
    19.07. +Benson vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Paagal, 3 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 1 Punkt, Quote 0,333
    02.08. vs Marshal T Davis (N)
    16.08. +Damien Sideways vs Azreal+Savior (N)
    30.08. vs Damien Sideways (U)

    Fredo Lombardi, 2 Matches, 2 Siege, 0 Niederlagen, 0 Draws, 4 Punkte, Quote 2,000
    18.01. +Steve Steel vs Player+Azreal (S)
    15.02. +Steve Steel vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)

    Saunaclub Herbert, 2 Matches, 1 Sieg, 0 Niederlagen, 1 Draw, 3 Punkte, Quote 1,500
    22.11. vs Joe Jobber (S)
    08.12. Title Night vs Daniel (U)

    Don Sheen, 2 Matches, 1 Sieg, 1 Niederlage, 0 Draws, 2 Punkte, Quote 1,000
    22.11. vs Jason Crutch (S)
    08.12. Title Night, Heavyweight-Championtitelmatch vs Drake Infinity (N)

    Arthur Rosenthal, 2 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 0 Punkte, Quote 0,000
    05.07. +Damien Sideways vs Finn Rosario+Damian Rosario (N)
    19.07. +Damien Sideways vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)

    Lord of Steel, 2 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 0 Punkte, Quote 0,000
    31.03. Dooms Night + Thunder vs Lionel Jannek+Zereo Killer (N)
    26.04. +Thunder vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Thunder, 2 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draws, 0 Punkte, Quote 0,000
    31.03. Dooms Night +Lord of Steel vs Lionel Jannek+Zereo Killer (N)
    26.04. +Lord of Steel vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Chevy Rambler, 1 Match, 1 Sieg, 0 Niederlagen, 0 Draws, 2 Punkte, Quote 2,000
    01.03. vs Savior (S)

    Frank Bobo, 1 Match, 0 Siege, 1 Niederlage, 0 Draws, 0 Punkte, Quote 0,000
    18.01. +Jack Bobo vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Jack Bobo, 1 Match, 0 Siege, 1 Niederlage, 0 Draws, 0 Punkte, Quote 0,000
    18.01. +Frank Bobo vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Yu Ye-Chan, 1 Match, 1 Niederlage, 0 Punkte, Quote 0,000
    26.04. +Jung Ji-hoon vs Drake Infinity+Finn Rosario (N)

    Jung Ji-hoon, 1 Match, 1 Niederlage, 0 Punkte, Quote 0,000
    26.04. +Yu Ye-Chan vs Drake Infinity+Finn Rosario (N)

    Lex Streetman, 1 Match, 1 Niederlage, 0 Punkte, Quote 0,000
    08.12. Title Night +Eric Dokovic vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)

    Eric Dokovic, 1 Match, 0 Siege, 1 Niederlage, 0 Draw, 0 Punkte, Quote 0,000
    08.12. Title Night +Lex Streetman vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    Geändert von Jason Crutch (08.01.2020 um 17:08 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    1.055
    Ich hoffe, ihr habt euch alle erholt von der „Workhorse“-Auswertung und habt auch euren eigenen Wrestler gefunden. Nun zur eigentlich ersten so wirklich wichtigen Auswertung in meiner kleinen Zahlenspielerei. Nachdem wir zunächst beleuchtet hatten, wer die fleißigsten Wrestler der Liga waren wollen wir nun sehen, worauf es wirklich ankommt: wer waren die ERFOLGREICHSTEN Wrestler des Jahres 2019 (Anm.: Wrestler mit weniger als 4 Matches fallen aus der Auswertung raus)? Und selbst in dieser Auswertung kommt es zu gleich ZWEI Rekorden, wovon wir einen bereits in der „Workhorse“-Auswertung durchgenommen haben, aber, der Vollständigkeit halber an dieser Stelle nochmal:

    Würden wir nach der reinen Punkteausbeute gehen (nach der aber diese Tabelle hier nicht sortiert ist), schafft Zereo Killer einen All-Time-Record! Denn mit 37 Punkten (!!) gelingt ihm ein bisher unerreichter Bestwert! Noch nie zuvor seit Beginn der Statistik war ein Wrestler so erfolgreich, was die Sieg-/Niederlagen-Bilanz betrifft. Zereo Killer setzt damit die Messlatte für die kommenden Jahre schon verdammt hoch und ist wohl nur deswegen nicht zum Mann des Jahres gekürt worden, weil er das ganz große Gold in 2019 nicht gewinnen konnte. Dennoch Chapeau an den (vielleicht) moralischen Wrestler des Jahres. Zum Vergleich:

    Punkteausbeute im Kalenderjahr
    1.Zereo Killer, 37 Punkte, 2019 (REKORD!)
    2.Alex Ricks, 31 Punkte, 2018
    3.Puppenspieler, 26 Punkte, 2015
    4.Michael Payne, 25 Punkte, 2017
    5.Johnboy Dog, 23 Punkte, 2015

    Im Jahr 2019 hingegen waren nur wenige wirklich „dicht“ auf den Fersen. Als Zweiter folgt mit einer Ausbeute von 25 Punkten, wie könnte es fast anders sein, sein Tag-Team-Partner Lionel Jannek. Logisch, denn schließlich: gewinnt der eine, gewinnt auch der andere! Der Österreicher ist nach seinem Comeback im Jahr 2018 im Folgejahr sofort eingeschlagen wie eine Bombe und ist mit dieser beachtenswerten Bilanz – kurios: sofern ihn sein Run als Tag-Team-Champion nicht zu sehr behindert! – ebenfalls ein heißer Anwärter auf das ganz große Gold!

    Bemerkenswert: Auf Rang 3 in dieser Liste rangiert ein Mann, den man nicht unbedingt auf dem Schirm hätte: Rob Gossler! Mit satten 23 Punkten reiht er sich, obwohl in den Card-Regionen eher in den unteren Plätzen zu finden, in die Top 3 ein und zählt damit zu den erfolgreichsten Wrestlern 2019. Ob sich das evtl. im Jahr 2020 mit dem begehrten Intercontinental-Championtitel belohnen lässt?

    Erwähnen wollen wir dann aber an dieser Stelle auch noch den Mann auf Platz 4. Denn wer hätte zu Beginn des Jahres schon gedacht, dass sich noch ein weiterer eigentlicher Tag-Team-Wrestler so hoch oben platziert, nämlich Finn Rosario?! Das Mitglied der NEMESIS konnte selbst außerhalb von Tylers turbulentem Tag-Team-Titel-Turnier an der Seite seines Tag-Team-Partners Damian bemerkenswerte Siege einsammeln. Doch sein hoher Wert lässt sich in erster Linie auch auf seine Erfolge im Singles-Bereich zurückführen. Ohne die Siege über Daniel, Dr. Dick und Henry Phoenix jr. würden ihm immerhin ganze sechs Punkte fehlen! Und hier die Frage: Geht Finn in 2020 zurück in die Tag-Team-Division? Oder befeuert dieser Wert seine jüngste Jagd nach dem Intercontinental-Championtitel?

    Nicht unerwähnt bleiben sollten die Nachrücker. Und auch diese kommen aus der Tag-Team-Division! Denn mit jeweils 20 Punkten teilen sich Drake Ackley und Jasper Randall (mit noch einem dritten Mann, zu dem wir gleich kommen) den fünften Platz. Ist es Zufall, dass sich auf den ersten fünf Plätzen gleich ganze fünf Tag-Team-Wrestler tummeln (und Rob Gossler)?

    Doch wer ist nun der ominöse dritte Mann, mit dem sich der Fight Club Rang 5 teilt und wieso mache ich darum ein solches Aufhebens? Immerhin habe ich bereits in der „Workhorse“-Auswertung von einem Wert gesprochen, dem besondere Erwähnung gebührt? Nun, denn es handelt sich hierbei um den amtierenden GFCW-Heavyweight-Champion Drake Infinity! Doch viel wichtiger als die 20 Punkte, die er in seinen (zugegeben) für einen Main Eventer überschaubaren 10 Matches geholt hat ist die Quote! Denn, Ladies and Gentlemen, mit einer Quote von 2,000 erreicht Drake Infinity als erster Wrestler überhaupt mit einer ernsthaft konkurrenzfähigen Matchzahl die „perfekte Runde“. Wie ihr wisst, fließen in die Quotenwertung ohnehin nur Wrestler hinein, die wenigstens vier Auftritte im Jahr geleistet haben. Nun mag es in der Vergangenheit vorgekommen sein, dass ein Wrestler mit vier Auftritten gerne einmal vier Siege erreicht hat (in 2019 war dies diesmal nicht der Fall). Doch mit 10 Matches ist dies noch niemandem gelungen! Deswegen bricht auch Infinity in 2019 diesen Rekord! Wir dürfen davon ausgehen, dass der Heavyweight-Champion seine Working Rate in 2020 sicherlich höher stellen wird, denn die Herausforderungen werden nicht weniger werden, im Gegenteil! Doch bei einer „perfekten Runde“ kann man durchaus sagen, dass der Titel „Wrestler des Jahres“ für den Anführer der NEMESIS verdient ist.Wie dem auch sei: es ist ein Wert, der durchaus (bei entsprechend mehr Matches pro Jahr) gebrochen werden KANN. Ein Spaziergang dürfte dies allerdings für niemanden werden!

    Absolut beachtenswert: Vergleicht man die Siegquoten mit den Vorjahren stellt man fest, dass sich alleine in den Top 5 der letzten Jahre ganze VIER (!) Leute aus dem Jahr 2019 befinden. Denn sogar an zweiter Stelle findet sich mit einer Siegquote von 1,786 ein bislang nicht erreichter Wert. Das ist insofern top, da auch die Matchzahl von 14 durchaus aussagekräftig ist! Lionel Jannek muss sich dennoch der „perfekten Runde“ des Heavyweight-Champions unterordnen.

    Auf Platz 3 findet man, wie könnte es anders sein, Zereo Killer! 2019 ist der Meister des Slacklinens nicht wegzudenken und findet sich auch hier wieder! Man kann nur sagen: ZK ist wieder voll im Geschäft!

    Auf Platz 4 sehen wir mit einer Quote von 1,538 Drake Ackley, sogar noch vor seinem Tag-Team-Partner Jasper Randall (1,429). Damit reiht sich Mr. Chewing Gum sogar in die All-Time-Top-Five ein, in die sich noch als einziger Michael Payne aus dem Jahr 2017 einreiht (Quote 1,563). Hier zum Vergleich

    Siegquote im Kalenderjahr (ab einer Matchzahl von 10)
    1.Drake Infinity, 2,000, 10 Matches, 2019, (REKORD!)
    2.Lionel Jannek, 1,786, 14 Matches, 2019
    3.Michael Payne, 1,563, 16 Matches, 2017
    4.Zereo Killer, 1,542, 24 Matches, 2019
    5.Drake Ackley, 1,538, 13 Matches, 2019


    Name M S N U P Quote
    Drake Infinity 10 10 0 0 20 2,000
    Lionel Jannek 14 12 1 1 25 1,786
    Zereo Killer 24 18 5 1 37 1,542
    Drake Ackley 13 9 2 2 20 1,538
    Jasper Randall 14 9 3 2 20 1,429
    Marshal T Davis 8 5 2 1 11 1,375
    Rexas 6 4 2 0 8 1,333
    Steve Steel 6 4 2 0 8 1,333
    Finn Rosario 16 10 5 1 21 1,313
    Alex Hansen/Onslaught 7 4 2 1 9 1,286
    Jack White 7 4 2 1 9 1,286
    Rob Gossler 19 11 7 1 23 1,211
    Player 11 6 5 0 12 1,091
    Damian Rosario 16 7 7 2 16 1,000
    Johnboy Dog 13 6 6 1 13 1,000
    Antoine Schwanenburg 6 3 3 0 6 1,000
    Benson 4 2 2 0 4 1,000
    Alex Ricks 15 6 8 1 13 0,867
    Jake Blaton 5 2 3 0 4 0,800
    Jason Crutch 12 4 8 0 8 0,667
    Henry Phoenix jr. 6 2 4 0 4 0,667
    Gisbert 'Gino' Nieß 6 2 4 0 4 0,667
    Dr. Dick 14 4 10 0 8 0,571
    Parn 7 2 5 0 4 0,571
    Daniel 13 3 9 1 7 0,538
    Azreal 8 2 6 0 4 0,500
    Savior 8 2 6 0 4 0,500
    Jim Boy Joe 5 1 4 0 2 0,400
    Derek Jones 9 1 7 1 3 0,333
    Anthony Monroe 9 1 7 1 3 0,333
    Damien Sideways 4 0 3 1 1 0,250
    Geändert von Jason Crutch (09.01.2020 um 14:46 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2019, 22:40
  2. GFCW - Das Jahr 2018! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2018, 13:21
  3. GFCW - Das Jahr 2017! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 15:04
  4. GFCW - Das Jahr 2016! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 15:16
  5. GFCW - Das Jahr 2015! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 18:40