Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    83

    Feedback War Evening 22.11.2019

    Haha
    Diesmal sogar VOLLSTÄNDIGES Feedback - wird immer abgedrehter hier.

    Eröffnungsszene: Uff, ich hab nicht das Gefühl, dass ich da alles so rübergebracht habe, wie ich es rüberbringen wollte, aber naja. Die Szene ist eher dazu da, zu zeigen, was passiert und nicht um mein Meisterwerk zu sein. Hm.

    JBD und Tyler: Was ein brutal gutes Segment. Ehrlich. Ich bin ein großer Fan davon, wenn in einer Promotion, sei es RL oder FW, Kayfabe bei manchen vollkommen massiv eingehalten wird und alles real dargestellt und bei anderen auch mal ein wenig durchbrochen werden kann wie es hier von Tyler stellenweise getan wird. An sich weiß jeder, wie alles funktioniert und man kann beides als Stilmittel verwenden.
    Abgesehen von diesem vollkommen unnötigen Kommentar meinerseits hab ich hier endlich was, was mich abholt in der Story. Denn ich gebe zu, dass es mir sehr schwer fiel durch meine Ablehnung des Bookings hier bislang mehr zu sehen als "Hm naja es is ja ganz ok gemacht. Hmhmhm." Aber das hier hat mich getroffen. Es stellt nochmal ganz klar raus, was Sache ist und macht deutlich wie viele kleine Sachen in der Story doch eigentlich zusammenlaufen - hier eben JBDs Kampf mit, joa, irgendwie sich selbst und seiner Zukunft. Daumen geht weit nach oben.

    Cardansage: Joa, man merkt die Kürze aber wie immer läuft das Ding und schafft die Atmosphäre. Kleine Info am Rande: Sheen ist NICHT nach dem Match mit Crutch verschwunden sondern ein wenig später nach einer Niederlage gegen Michael Payne ^-^

    HohW & CC feat. Dynamite: Okay "es war die letzten Wochen ruhig um ihn". Haben wir Dynamite seit dem Blankoscheck mal On Screen gesehen? Das is über n Jahr her. ODer vergess ich n Skit das erst 2 Shows her is oder so? Hm. Naja. Whatever. Skit selbst ist zweckdienlich möchte ich meinen. Es wird mal n Machtwort gegen die Brutalität gesprochen, das Match wird fest gemacht, man hat ernstere Momente und was zum SChmunzeln. Niemand muss seinen Charakter verlassen. So viel zu dem Skit selbst. Da reißt niemand nen Baum aus, aber liest sich schön. Ich muss dennoch sagen ich bin ein Fan des klassischen Aufbaus bei so großen Shows und möchte in DIESER Show die große Eskalation. Und nicht die ZWangsjacke nachdem es in der Show DAVOR rund ging.
    Apropos Shows davor: Hat schonmal jemand erwähnt wie fucking gut diese Story ist? Ich meine in aller Ehrlichkeit ich glaube nichtmal Dr.Strange findet eine Welt in der HohW bei Title Nights gewinnt. Einfach weil ich den Spieler dahinter kenne. Rein on Gimmick sind es zwei neuere Teams und nicht der klassische aufbau gegner... Vielleicht gibts ja ne Überraschung??? Wer weiß. Aber es is so gut. Henry, der seinen Traum aus seinen Händen gleiten sieht nachdem es so gut anfing und jetzt mit Turnierniederlage und dieser Story immer mehr und mehr abaärts geht und ohne Heel zu werden so ruthless wird, weil er verzwifelt und dagegen CC, die mein Highlight der Liga sind ich LIEBE die Jungs. Jede Attacke ist Top Notch, die Darstellung so fucking awesome. KLar, die Dialoge sind etwas unpolished aber sonst. HYPE


    JBD und JC: Joa und da gehts dann zurück in die Mittelmäßigkeit in meinen Augen. Man versucht hier genau dasselbe wie im Segment Tyler mit Dad...Und ich kann nichtmal mit dem Finger drauf zeigen, warum es hier bei mir nicht so klickt. Das gute an dem Segment ist mit Sicherheit, dass man aus diesem sich selbst feiern raus ist und nicht nur JBDs nicht ganz so helle und witzige Seiten auspackt, sondern hier wirklich Charaktermotivation ranzieht, mal augzeigt, was sie hier noch leisten müssen, dass es kein Selbstläufer ist. Dass hier kein wirkliches TEam steht aber leute die sowas von on the same page sind. So ist das als "letzter Akt" des Hundes schon annehmbar.

    ICh weiß nicht, ob es durch die Diskussion zustande kam, oder von anfang an der plan war, aber man ist hier jetzt doch durch die Story durch mehrmals aus "LOL HAHA WIR SIND GEIL TITLE LOS" raus und das war so bitter notwendig. Ich freue mich hier auf den Rest der Story ABER bleibe auch hier wieder ganz offen dabei, dass ich so sehr bete, dass Unrivaled gewinnt. Sorry an Dan und Markus ^-^


    Jack und HohW: Uhhh die MÖGLICHKEITEN, die sich da auftun. Fahr noch um drei Ecken und bring Big Rig gegen HohW, no? Ne mal im ernst das ist so stimmig alles. Ich liebe wie erwähnt den Punkt an dem alle Chars in diesem Storystrang stecken und Jack da wieder und wieder und wieder einzuweben seit Henrys erster Sekunde ist ne extra Facette. /klatsch Hab ich schon erwähnt? HYPE

    PS: Daumen hoch für "Ok, Boomer"


    Ricksenburg: Okay ich KÖNNTE einen Roman schreiben. Über jeden Satz über alles was in diesem Jahr passiert ist und vielleicht tue ich das noch in nem TN Preview ABER... Ich bleibe mal beim Segment. Und nachdem das in der Show davor zwar schon sehr gut war, aber mir zu viel Mimimi über die Situation der Liga hatte (was okay ist aber lasst.das.aus.euren.gimmicks.in.der.form.danke.)... War das hier, in der Show vor TN ENDLICH ENDLICH das absolut oberhammergeile Segment, das die beiden hinhauen können. FINALLY. Danke dafür.
    UND noch besser - der Einsatz lässt mich irgendwie hoffen, dass BEIDE noch ein Jahr dranhängen, auch wenn ich es bei Schwani echt ned dachte bislang...und eigentlich immer noch nicht denke. Aber wer weiß wie viel wahrheit darin steckt dass er es einfach nicht lassen kann?

    Saunaclub Herbert: Das mag vernichtend sein und schädlich wenn ich das bei nem neuling mache aber das gimmick stößt mich so hart ab... Ich habs nich gelesen. Vielleicht hol ich das mal nach und es tut mir ehrlich leid aber ja. Ehm. Nö.

    Finn und Damian: Nachdem ich letzte show in meinen Augen ein bisschen verkackt habe hab ich hier das ding wieder ganz gut gekriegt, einfach von meiner wahrnehmung her. Mal sehen wie es auf andere wirkt.


    INFO: Ab hier wurde der Text nicht gespeichter also ab hier schreibe ich nach über 2 Stunden nochmal von vorne wird also wohl ca. 30% so lang wie das was ich hatte aber ich will das heute raushauen deshalb... Joa.


    Dick vs ZK:
    Fand ich an sich jetzt einfach mal beschissen.
    Das gute an dem Ding waren einmal die Darstellung von Unrivaled mit diesem Gegensatz der beiden Charaktere. Und auch die Ankündigung des Docs sich einfach hinzulegen. Zeigt seine Prioritäten, ist sehr interessant.

    So und dann geht der Bullshit los.
    Drakes Bullshitliste Nummer 1
    1) Jannek steht nur am Ring und macht nichts außer mal schief gucken. Während ZK reinscheißt. Nach allem was in den Wochen davor passiert ist????
    2) Dick macht die Ankündigung nicht wahr... Welchen GRUND HAT ER DENN HIER ZU KÄMPFEN??? Er macht damit deutlich dass alles vor dem Match ne Lüge war obwohl es PERFEKT SINN GEMACHT HAT
    3) ZK gewinnt mit einem Move. I mean sorry bist du Roman Reigns?
    4) Es steht ein TN Match gegen einen Char an, der neu ist und im Aufbau. Onslaught. Und es werden alle von Dicks Moves an ZK verfüttert, der sie einfach schluckt und ende. Wtf.
    5) Wo ist Onslauhgts Präsenz? Ich mein...es...warn Match.
    Unterm Strich: Man ignoriert bis opfert hier 2 Stories, weil ZK jemand braucht der sich in der letzten WE hinlegt. AUTSCH


    JBD und Daniel und ZK und Crutch und Jannek:
    Ich zweiteile dieses Segment mal. Und zwar an der Stelle an der Jannek rauskommt.
    Alles davor: Schaut euch an was Jannek ON GIMMICK dazu sagt. Genau das ist mein Feedback.
    Alles danach: Wesentlich besser. Hier passt sehr viel. Jannek ist ein absolut geiler Heel, untertreicht das und tut das, was einen Heel gut macht: Er hat Recht. Irgendwie. Irgendetwas fühlt sich wahr an. Auf eine unangenehme Art. Und er hat richtig viel Selbstvertrauen. DAS ist Heelwork. Und er MUSS so abliefern gegen VIER Faces im Ring
    Crutch ist she rintensiv am Ende, gibt schön Kontra. ZK ist zerrissen - klar. Gutes Bild.
    JBD wirkt ein wenig als müsste er Crutch als Krücke benutzen bzw. kann sich selbst nich verteidigen in dieser Szene aber naja. Im Zweifel für die Angeklagten. Daumen geht hoch.

    Oh ja: Ich fand es etwas viel JBD in so kurzer Zeit aber es macht ja jedes Segment Sinn UND ich bin ein Fan von kleinen Stories/roten Fäden INNERHALB einer Show und das hat man.
    Ich bin auch der Meinung, dass man es gut gemacht hat, aus diesem "LOL WIR SIND GEIL HAHA" Modus rauszukommen und dieses sich selbst feiern durch ernste Arbeit ersetzt hat - ob das eh der plan war oder durch die diskussion kam is mir egal - ich sehe die gute Entwicklung.
    Ich hab hier zwar das "Verdienen" die ganze Story als aufhänger aber jo mei kann man schon machen.
    Hab ich was vergessen? Naja ihr wisst worauf ich hinaus will denke ich. Man hat hier Charakter, Kampf, Anstengung, Spannung, Story und nicht mehr Tiefe und Logik auf dem Level Cena Wins lol



    JBJ und Gossler:
    Ich bin ehrlich Gossler ist eine Story die ich wenig verfolgt habe dementsprechend schwer ist es für mich das hier zu beurteilen? Hatte Marshal einfach keinen Bock mehr oder wurde der rausgeschrieben? Ich weiß es in aller Ehrlichkeit nicht... Deshalb belasse ich es bei Gossler bei einem: Schön dass er da ist... Aber er macht halt nicht wirklich was außer JBJ die Fresse zu stopfen - ohne Langfristigen Effekt.
    JBJ selbst gefällt mir richtig gut. Bin da richtig Optimistisch. Er ist etwas, das die Liga braucht, das ihr fehlt. Der simple Heel, oberflächlich, feige, große Klappe. Ich liebe seine Art zu reden, ich feier sehr, was er tut als gesamter Act, als Gimmick. So auch hier. Unfair, feige, großes Maul.
    Werden wir je wissen, was er uns sagen wollte? WOhl nein. Aber das ist ein Punkt an dem ich zum Wiederholten male spaß an ihm habe. Gebt dem Mann Stories. HElft dem Mann den Charakter zu schleifen. Das wird gut!

    Fight CLub und Deppn: Die gesamte Eric-Fight Club Geschichte habe ich nicht VOLLSTÄNDIG gelesen, möchte das aber tun und alles geschlossen bewerten. Also - das erledige ich dann bevor ich meine 2 Cent unter die Card setze und da findet sich dann das Round Up ^-^ SOrry Markus dass du mit der Hälfte deiner Arbeit hier leer ausgehst aber ich habe heute leider kein Feedback für dich.


    Drake und Sheen: Ich bin Happy damit. Ehrlich. Sehr happy.

    Jannek vs JBD
    Okay. Das ist sehr sehr geil. Let me explain why.
    MAtch selbst: Isn Match. Im positiven Sinne. Sauber geschrieben, nachvollziehbar usw usw. Nicht zu over the top, nicht zu lang, passt für ne WE (Manu, wir sollten uns da was abschauen XD). Janneks Darstellung ist wieder absolut top. SO ein guter Heel, den wir da haben holy ass. Find ich SO geil. /klatsch
    Mhh. Joa Matchstory passt auch ne blabla
    Ausgang und Aftermath
    Hui
    Das finish war zu erwarten. Bzw man wartet auf sowas seit MONATEN. Insgesamt is es halt so gut, weil es einfach nur so...wenig ist.
    Unrivaled intern war immer langsam geschrieben. DerProzess ob sie jetzt ein TEam sind. Die Anfänge, die ersten Siege, dann der Titelgewinn nach dem Turnier und das ständige Hinterfragen und dann langsam wieder die Spannungen und Blicke und wortgefechte.
    Es gab Phasen der Story die isoliert schwach waren. Z.B. als ZK jede Show geheult hat "Kann ich ihm vertrauen? kann ich ihm nicht vertrauen?"
    Dann ZKs Familieneinblicke...
    Viele sachen die zwar im Moment iwie gesuckt haben oder zumindst boring waren für manche, manchmal auch gut... Aber im großen und ganzen ist es ne sehr sehr sehr sehr geile Story finde ich. Mit einem langsamen Erzähltempo das man hier aber auch durchzieht. DAS IST DER BREAKING POINT... und es ist nur ein Stoß. Mehr nicht. Und die Frage: Was jetzt?
    Ich oute mich mal: Insgesamt betrachtet? Unrivaled intern isn Kandidat für Story des Jahres für mich. Fight me!


    Finn vs Damian und Aftermath: Ich denke das Match war geil das aftermath okay-ish auch wenn ich einfach nicht voll zufrieden war. Naja. Insgesamt auch hier zufrieden.


    E.F.A.:
    Allright here we go.
    Das Positive in Kürze:
    - Super geiler Anfang. Von A bis Z. Die Atmosphäre, die Wortwahl, alles was Onslaught tut, jede Zuckung, der Anfang ist so hart und krass und AH i love it
    - Onslaught zieht durch. Ich liebe die Konsequenz der Story und er hat ein ganz klares Thema und Ziel, wie er an Dick herangeht und was er tun will. Looove it.

    Also soweit so gut. Aber nun kommen wir zu
    DRAKES BULLSHIT LISTE NUMMER 2
    JAWOLL
    WIR GEHEN IN DIE NÄCHSTE RUNDE

    1) Der Sprengsatz. Das ist eine KRankheit von DIR, liebem Spieler von Onslaught und Hansen und Sideways, dessen Namen ich nicht mehr weiß, was mir grad echt hart leidtut Du hast gute Ansätze und ZERLEGST es dann, weil du ZU hart ZU krass werden willst... oder einfach alles verwirfst, weshalb ich es so feier, dass onslaught mal durchzieht/durchgezogen wird.
    Es gibt bestimmt Leute die meinen "Da war aber am Ende kein sprengsatz und das wurde klar gezeigt und dann ist das als Hardcore heel move okay". Ich gehöre nicht dazu. Das geht gar nicht. Das passt nicht. Das killt die Stimmung und du kriiegst das Segment danach nie mehr gerettet.
    2) Wo zur HÖLLE ist Frost?
    3) Wo ist denn Dicks Gegenwehr in der Story? Er hat von Anfang bis Ende kein Land gesehen? Soll er das Match gewinnen?? Wäre noch schlimmer? Idk. Kann man so machen um Onslaught halt echt reinzuhämmern. Aber... Mir - rein persönlich - stößts sauer auf. Sehr sauer. Auch wenn es iwie sinn macht? Ich weiß einfach nicht.
    4) Die Darstellung am Ende. Listen here - Gewalt ist ein Stilmittel. Sachen werden nicht besser, weil man einfach mehr Gewalt dazupackt. Sondern die richtige art in der Richtigen Menge. Dieses Skit wurde im Laufe der Zeit immer mehr dazu einfach nur gewalt zu zeigen. Dass Onslaught n abgefuckter Motherfucker ist wussten wir alle schon vor 3 Shows so etwa. Also kann man das Ende gerne anders schreiben, als nen verdammten Polizeibericht über nen Serienmörder. Danke.

    Match wird geil.
    So.


    Sheen vs Crutch
    Ich weiß nicht... Wie weit man das anders wahrnimmt wenn man 2017 dabei war? Ich kann es nur so beurteilen, wie ich es sehe - also leider ohne die Rematch Facette
    Und dann ist da guter Match Hype und n gutes Match ohne GANZ nach oben auszubrechen.
    Eine Anmerkung nur: Kommentatoren bitte ins Match. Ist so meiner Ansicht nach echt anstrengend zu lesen.
    Joa aber wie gesagt ohne die Rematch stimmung is da n match mit sieger der klar war und dann kommt das Aftermath was halt den Aufbau abschließt.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Paket hier und joa.


    FAZIT

    Macht doch Bock? Ich weiß nicht, ob ich an sich Optiistischer bin, weil ich keinen Vergleich zu z.B. 2017 habe. Oder weil ich einfach zu viel Spaß aktuell habe? Oder whatever.
    Aber das passt doch alles.
    CC ist die geilste Scheiße seit geschnitten Brot.
    HohW passt super dazu. Und sie haben nen starken aufbau.
    IC hakt schon ordentlich aber hatte auch Substanz dahinter.
    Mainer ist sauber gemacht mit Tendenzen nach oben (eigenlob haha)
    Tag Titel sind in meinen augen immer noch...schwierig DASS es das gibt aber dann auch gut gearbeitet mit der zeit und Unrivaled intern is hammer.
    Ricksenburg über jeden Zweifel erhaben auch wenn letztes Jahr besser gewesen wäre.
    Onslaught gegen Dick wird die Obligatorische Hardcore schlacht. Mit sauberem Aufbau.

    Wenn das n normaler PPV wäre würde ich sagen: Sehr gute Arbeit Jungs.
    Es ist Aber Title Nights und ja, s fehlt außer bei Ricksenburg das Feeling "Hier kommt was langes zu nem finale"
    Gebe ich zu.
    Dennoch... Ich freu mir echt ^-^

    Wenn mir noch was einfällt schreibe ich es noch. Es kommt nämlich eh noch was unter die Card. Da ergänze ich, fasse nochmal zusammen und sage was zum Fight Club <3

    Alltight
    cya

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.492
    Also so ein Emotions-Hin-und-Her kenn i normal nur von Frauen, die grade dabei sind 1x im Monat vom roten Ferrari abgeholt zu werden

    Aber ja, ich kann dich schon verstehen mit deinem Feedback was meine Chars betrifft.

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    6
    Erstmal, danke für die netten Worte zu CC & JBJ

    Zu der Gossler & JBJ sache gabs halt von mir schon vor 3- 4 Wochen die Idee...

    Joe redet über das Ereignis mit Sideways... CC attackiert ihn...einfach um ihn zu attackieren und um eine kleine Brücke zwischen meinen Charakteren zu schaffen...

    Und darauf die Show sollte wer anderes bitte Joe unterbrechen... naja und da ich in der kurzen Zeit die ich hier bin zu einem kleinem Gossler Fan wurd und er leider etwas unterging die letzte Zeit wollte ich diese zwei Personen aneinander prallen lassen.

    Vlt kommt ja 2020 mehr

    Lg

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.396
    Drake Infinity: Dramatischer Einstieg. Gibt’s eigentlich irgendwann nochmal eine Nemesis vs Fight Club Fehde, wo beide Anhängerarmeen dann wie bei Herr der Ringe aufeinandertreffen? Ein 100 vs 100 Elimination Tag Team Match?^^ Zurück zum Ernst. Ein stimmungsvoller Anheizer für die Show in jedem Fall

    JBD & Tyler: Schönes, ruhiges Gespräch der beiden, wo JBDs innerer Konflikt gut rüberkommt. Schade, dass sich Tyler auf das Match gegen Jannek freut, was es laut Card ja gar nicht gibt. Ansonsten aber eine runde Sache, gut auch mal Tyler wieder zu sehen

    Cardansage: Rund wie immer

    CC & HohW: Hmhmhmm, eigentlich würde ich mich beschweren, dass hier der Commissioner übergangen wird und man Dynamite für solch eine „Midcard“-Fehde hernimmt. Durch die Einbindung des Autos ist es aber tatsächlich nachvollziehbar. Also clever gelöst. Die Szene hatte ansonsten quasi alles, was drin sein musste. Und auch wenn ich’s schade finde, dass die Teams keinen höheren Redeanteil hatten, so ist es auch nachvollziehbar, dass sie vorm Boss einfach nur stramm stehen und nicken. Also alles nachvollziehbar und eine sinnvolle Ankündigung für Title Nights

    JBD & Crutch: Auch hier wird das Match gegen Jannek einfach als gegeben angesehen, das stimmt doch so nicht? Davon abgesehen auch hier ein gutes ruhiges Gespräch der beiden. Die Rührseligkeit passt hier auch genauso wie Jasons Appell an das Feuer in JBD. Sie wollen das Tag Team Match, passt, gutes Ding

    HohW: Gut an die vorige Szene bei Dynamite angeknüpft und die Story mit Jack wird vorangeführt. Da gibt es im neuen Jahr viele interessante Möglichkeiten, ich bin gespannt, welcher Weg gegangen wird. Macht jedenfalls Lust auf mehr dieses Dreiergespann

    Ricksenburg: Es wurde mit Fingern auf ein Schild gezeigt, die Szene passt

    Saunaclub Herbert: Ok, ein doch sehr anderer Schreibstil…vorweg: Ich stelle mir die GFCW immer als tatsächliche (Mainstream-)Show vor und versuche die Segmente aus Sicht eines Fernsehzuschauers zu sehen. Das hier ist recht unterhaltsam geschrieben, aber letztlich sieht ein Zuschauer erstmal minutenlang, wie Herbert auf der Autobahn fährt ohne großartig etwas zu sagen. Dann erreichen sie den Club oder was auch immer, schmeißen ein paar Sätze herum und das war’s. Da kommt zwar vom Charakter ein bisschen was rüber, aber insgesamt ist die Szene für mich doch recht nichtssagend. Schade drum. Joa und was den Inhalt angeht, muss man sehen, ob da noch irgendwie Bezug zum Wrestling geschaffen werden kann. Nur der Witz des Puffgängers wird sich bei mir leider nicht allzu lange halten

    Herbert vs Jobber: Ah, ok, dass diese rote Halle der Veranstaltungsort ist, checkte ich auch nicht so direkt^^. Joa, Jobbermatch, nett umgesetzt mit dem Mantel. Und dass Dardano als „moppelig“ erkannt wird, spricht dafür, dass sich hier jemand schon ein wenig in die Leute eingelesen hat, dafür gibt’s den Daumen nach oben…aber warum liegt ein Bierglas unter dem Ring?

    Nemesis: Schönes Ding der beiden. Mir ist das zwar vielleicht ein wenig zuuu emotional und dramatisch (ich hatte es eher so als Dampf-ablassen-Match gesehen), aber es ist von beiden Brüdern gut rübergebracht. Nemesis hat ja so eine ganz eigene und seltsame Dynamik, aber es bleibt trotzdem sinnvoll. So gefällt mir jetzt also auch dieses Segment

    Dick vs ZK: Nette Promo von Dick zu Matchbeginn und auch ein interessanter Matchstart. Warum es dann nicht durchgezogen wurde? Kein Plan. Danach halt das Übliche. OMG-Holy-Shit-usw. Sieg ZK, aber wenigstens wurde der Dr. nicht einfach abgefrühstückt

    JBD, Crutch, Unrivaled: Hmmmmm, so wirklich glücklich bin ich mit dem Segment nicht. Stimmiger Anfang, jo, wobei Daniel da jetzt nicht so nötig war und das Ganze auch nicht soo „groß“ oder besonders wirkte, dafür, dass es das letzte Dog’s Inn werden sollte. JBD dann grundsolide. ZK war mir dann deutlich zu unterwürfig. Redet selber davon, dass er nur durch Glück gewonnen hat? Also Face sein, schön und gut, aber ein bisschen Selbstvertrauen sollte man schon haben, vor allem kann man sich ja auch auf das Match vor 5 min stützen, was zeigte, dass ZK eben nie wirklich besiegt ist. LJ ist dann halt die Stimme der Vernunft. Hier wird viel Honig um Mäuler geschmiert, aber die Fakten sind halt deutlich. Natürlich kommt dann auch noch Crutch und sagt quasi das, was JBD sagen sollte. ER will ja das Match und noch eine Chance, so steht der Hund aber nur daneben und nickt quasi, während sein Partner alles tut. Es ist nie leicht, vier Charaktere in ein Segment unterzubringen und es trotzdem rund wirken zu lassen. Mich hat es hier leider auch nicht wirklich abgeholt. Zumindest gibt es jetzt halt doch JBD vs LJ, was ja anscheinend eh auch vorher schon jeder wusste^^

    JBD & Gossler: Ich habe es nicht wirklich verstanden^^…also warum JBJ keine Lust auf Title Nights hat, warum er vor zwei Wochen groß seine Ankündigung ankündigt, um dann hier zu sagen, dass er sie gar nicht ankündigen will, warum Gossler ausgerechnet hier meint, herauskommen zu müssen (schwafeln tun doch alle)…ne, das wirkte auf mich leider alles sehr erzwungen und irgendwie holperdiestolper. Aber naja, wenigstens haben beide was zu tun und Potenzial ist bei solch unterschiedlichen Gimmicks ja auch gegeben. Es muss halt nur genutzt werden

    Gossler vs JBJ: Kurz und knackig mit einem Ende, das ja danach schreit, dass es das noch nicht gewesen sein kann. Schaun mer mal

    Fight Club vs Deppn: Hmm, wirkte auf mich recht gehetzt, aber ich würds verstehen. In der Show war vielleicht die Titelgeschichte mit höherer Priorität eingestuft. Wie auch immer war es ein rasantes Match mit einigen riskanten Aktionen und am Ende dann halt der Sieg für den FC. Auch hier bin ich mal auf die Kreativität der Geschichte gespannt. Irgendwie wird es wohl bei Title Nights noch eine Rolle spielen, davon gehe ich jetzt einfach mal aus

    Fight Club & Deppn: Joa kurze Ansage vom FC und damit noch ein letzter Matchhype. War ok, aber nix Weltbewegendes. Dass die Agentur dann die Deppn rausschmeißt, war nach den letzten Auftritten ja schon irgendwie zu erwarten, kommt hier aber doch überraschend. Zeigen sich die beiden bei Title Nights nun als freie Unterstützer Eriks? Oder war es das wirklich mit den beiden? Längerfristig vielleicht wirklich, dieses letzte Hurra wird es doch aber wohl noch geben….oder?

    Infinity & Sheen: Mächtiger Streit der beiden. Drake lebt natürlich davon, möglichst plakativ herumzuschwurbeln, wie schlecht alles ist und wie sehr „Menschen wie er“ immer am Boden gehalten werden, um in jedem möglichen Moment immer „ich hab’s euch doch gesagt“ sagen zu können. Das wird auch hier deutlich, wenn viel gesagt aber im Grunde wenig ausgesagt wird. Der Infinity-Charakter überzeugt dabei aber trotzdem. Auch Sheen macht eine mehr als gute Figur, kommt bei dem Redeschwall des Champions für meinen Geschmack aber einen Ticken zu kurz, selbst wenn in den Aussagen für mich mehr Inhalt steckte. Ein gutes Gespräch, es wirkte auf mich aber irgendwie nie sonderlich zielführend oder dass irgendwas erreicht werden sollte

    LJ vs JBD: Gutes Match, stimmiges Ende und auch die Anschlussszene ergibt Sinn. Nun hoffe ich aber, dass der Streit bei Title Nights wieder geklärt ist und sich die beiden da wieder zusammenraufen, wenn es um alles geht. Hat ja lange genug gedauert, bis sie sich wirklich vertrauen

    Damian vs Finn: Sehr interessant. Damian dreht also wirklich durch und sieht so sehr rot, dass er in einen absoluten Blutrausch gerät und durch KO gewinnt. Gefällt mir sehr gut, wobei ich da regelmäßig nicht so fit bin, ob es nicht eigentlich eine Disqualifikation gegen Damian sein müsste. Wie auch immer, ein schön gewähltes Ende, auch mit der „Versöhnung“ danach. Players Auftritt dazu ist zwar nur minimal aber einfach souverän für den Auftritt des Champions. Deswegen gefällt mir die Einbindung hier auch wunderbar, wobei ich mir in der Show schon auch mehr Player gewünscht hätte

    Onslaught & Dr. Dick: Dafür also der Käfig. Kann ich mit leben, eignet sich für Onslaught besser als für jeden anderen aktuell in der Liga, denke ich. Auch die Szene war „positiver Trash“, so möchte ich es mal nennen. Die Behauptung mit der Sprengladung an den Handschellen war mir ein wenig zu sehr drüber aber alles andere passt schon, auch in der Brutalität, die es für mich nicht zwingend hätte geben müssen. Match und Szene sind sinnvoll aufgebaut, jep, passt…aber wo war Dr. Frost?

    Jason Crutch: Auch wenn es eigentlich nur eine Erzählung von bekannten Dingen war, so muss das trotzdem erst einmal überzeugend rübergebracht werden. Also – guter Matchhype zum passenden Zeitpunkt

    Main Event: Würdiges Match und DANKE, dass wenigstens EIN Match bei einer normalen War Evening Ausgabe auch nach EINEM Finisher beendet wird. Wollte mich eigentlich schon im Gesamtfazit darüber beschweren, dass hier jedes Match zu einer epischen Schlacht hochgejubelt werden muss und dann glänzt ausgerechnet der Main Event durch angemessene Bescheidenheit

    Infinity & Sheen: Würdiger Abschluss der letzten War Evening Ausgabe vor Title Nights. Macht nochmal mächtig Bock auf den Main Event

    Gesamtfazit: Man merkt, dass hier viele nochmal ein Zeichen für Title Nights setzen wollten und alles nochmal in die Spur brachten. Vieles hat mir gefallen oder zumindest mein Interesse geweckt, manche Sachen flachten allerdings auch wieder ein wenig ab. Insgesamt trotzdem ein versöhnlicher Jahresabschluss. Nun hoffe ich, dass Title Nights nochmal überzeugen kann

Ähnliche Themen

  1. Feedback: War Evening vom 30.08.2019
    Von J.T.K. im Forum Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2019, 17:40
  2. Feedback: War Evening vom 05.07.2019
    Von J.T.K. im Forum Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2019, 08:37
  3. Feedback: War Evening 10.05.2019
    Von ADB im Forum Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2019, 15:16
  4. Feedback War Evening 15.03.2019
    Von Jason Crutch im Forum Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2019, 21:33
  5. Feedback: War Evening vom 15.02.2019
    Von J.T.K. im Forum Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 22:33