Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    1.033

    GFCW - Das Jahr 2018! Ein statistischer Rückblick!

    Guten Tag, liebe GFCW-Galaxy, liebe Kollegen!

    verrückt! Schon wieder ist ein Jahr ins Land gezogen und hat mit einem, wie ich finde, überragenden PPV Title Night abgeschlossen. Auch wenn es in der heutigen Gesellschaft oft verpönt wird und man als in der Vergangenheit festgebissen gilt sind Traditionen für mich was Schönes und Wichtiges. Und wie es mittlerweile eben schon Tradition ist gibt es am Jahresende von mir immer eine kleine Zahlenspielerei zum abgelaufenen Jahr. Wir wollen in meiner kleinen Statistik einen Blick darauf werfen, wie erfolgreich oder auftrittsfreudig die GFCW-Superstars das ganze Jahr über waren. Dabei haben sich oft auch überraschende Erkenntnisse geboten oder Vermutungen bestätigt. Aber schauen wir mal auf die Zahlen:

    Im Jahr 2018 hat die GFCW 24 Events veranstaltet (2017 24 Events), davon waren vier die alljährlichen PPVs (Dooms Night, Finest Hour, Brainwashed und Title Nights). Bei einer kleinen Rechnung von 2 Punkten für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und natürlich 0 Punkten für eine Niederlage entsteht somit ein kleines Bild, wie erfolgreich die Wrestler der GFCW im Jahr 2017 waren. Ich habe mich nicht um DQ oder Count-out gekümmert, No Contest wird als Unentschieden gewertet. Auch gibt es hier keine Zusatzpunkte für Special Matches und was weiß ich. Es spielt keine Rolle, ob ein Match durch Eingriff oder Aufgabe gewonnen wurde. 2 Punkte Sieg, 1 Punkt Unentschieden – ENDE!

    Ihr seht, wann welcher Wrestler (evtl. auch mit wem) gegen wen angetreten ist. Ergeben sich daraus Lieblingsgegner? Gegner, die einem nicht liegen? Hier könnt ihr eure persönliche Statistik herauslesen (sofern ihr das zuhause nicht sowieso schon macht). Beachtet bitte auch (wie ich oben bereits erwähnte), dass natürlich manche Matches auch per Storyline entschieden wurden. Viele Niederlagen wären dann so gesehen auch nicht zu bewerten, aber darum solls auch gar nicht gehen. Hier geht’s um die Fakten! Hosen runter, Tacheles reden, Butter bei die Fische. Wie erfolgreich erscheinen die Wrestler für einen neutralen GFCW-Fan vor dem Fernsehschirm?

    Die erste Aufstellung ist sortiert nach den Auftritten der Wrestler. Seht euch die Tabelle ruhig an, euren Wrestler findet ihr bestimmt!

    Dabei muss man ganz klar sagen, dass es im Jahr 2018 nur ein einziges wirklich aussagekräftiges Workhorse gegeben hat, und das ist mit ganzen 21 Matches eindeutig der Mathematiker Alex Ricks! Der Freiburger steht mit diesem Wert an der absoluten Spitze seit Einführung dieser Statistik. Noch nie hat ein Superstar 21 Matches bestritten (bisherige Rekordhalter Puppenspieler/JBD 2015 und Don Sheen/Rider/Daniel 2016 mit je 19 Matches). Dabei auch noch lediglich 5 Niederlagen (!) mit einer Sieg-/Niederlagen-Quote von 1,476 sollte, ohne die vergangenen Statistik im Detail zu bemühen, auch so ziemlich ein Rekord sein. Alex Ricks gilt im Jahr 2018 als das Nonplusultra, an dem sich die anderen Superstars zu messen haben.

    Erst mit einigem Abstand folgt mit 18 Matches auf dem alleinigen zweiten Platz Daniel. Der Spross des neuen GFCW-Heavyweight-Champions hat dafür aber eine durchwachsenere Bilanz als der Mann, dem er den Platz an der Spitze überlassen musste. Mit einer Quote von 1,056 würde sich Daniel lediglich im Mittelfeld wiederfinden. War das erste Halbjahr durchaus erfolgreich (keine Niederlage bis Juni!!), so sorgte die Zeit seit dem Verlust der Tag-Team-Titel dafür, dass sich das tolle Ergebnis spürbar verschlechterte.

    Jason Crutch und Drake Ackley teilen sich den dritten Platz mit jeweils 16 Matches. Der ehemalige GFCW-Heavyweight-Champion konnte seine Matchzahldurch ein Gauntlet-Match am 25.05. nach oben schrauben und weist mit einer Quote von 1,188 durchaus eine positive Bilanz auf. Verschlechtert wird das Ergebnis durch eine Niederlage während des besagten Gauntlets, sowie Niederlagen im Jason Crutch Invitational, an der Seite von Michael Payne oder gegen JBD, der sich selbst in ein Match bookte, nachdem Crutch ein hartes Match gegen Payne bestreiten musste. GFCWs selbsternannter only Badass Ackley hatte einen starken Frühling während seiner Three-Minute-of-Fame-Challenge. Dabei trat er aber, der Ehrlichkeit halber, gegen teilweise Fallobst an. Erst die Niederlage gegen den zurückkehrenden Zereo Killer bei Finest Hour wendete das Blatt und Ackley hatte mit immer mehr Niederlagen zu kämpfen, die ein besseres Ergebnis (Quote 1,000) verhinderten.

    Mit 15 Matches finden wir dahinter den freundlichen Trucker Frank Bobo. Voller Euphorie und mit Fokus auf den Intercontinental-Championtitel in die neue Saison gestartet war die Ernüchterung bald groß, als sich während des gesamten Jahres Siege und Niederlagen permanent abwechselten. Das verhinderte, dass sich der Trucker über eine Quote von 1,000 hinwegsetzen konnte. Auch die Wiedervereinigung mit seinem Bruder Jack im November verbesserten das Ergebnis nicht arg.

    Die nächsten Plätze teilen sich zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Antoine Schwanenburg und Lonesome Tyler! Jeweils 14 Matches schlagen zu Buche. Dabei hat der ehemalige Heavyweight-Champion die bessere Quote für sich. 1,214 zeugen von einer positiven Bilanz. Mit 3 Niederlagen ins Jahr gestartet verbesserte sich das Ergebnis erst mit dem Gewinn des Tag-Team-Titels. So folgten von Finest Hour durchweg keine Niederlagen mehr. Eine Wahnsinns-Streak, aber dazu evtl. später mehr. Erst bei Title Night, als Schwanenburg seine Vergeltung verübte und für den Titelverlust sorgte, wurde diese Bilanz zerstört. Bei Tyler verhält es sich hingegen total umgekehrt. Bis zum Verlust der Tag-Team-Titel bei Finest Hour findet sich keine Niederlage bei ihm! Erst danach zeigt die Karrierekurve katastrophal steil nach unten, denn es konnte kein einziges Match mehr gewonnen werden. Und so wurden es letztlich mehr Niederlagen als Siege im Gesamtergebnis. Das ganze kupferte in dem unglücklichen Match gegen Jason Crutch. Wie es mit Tylers Karriere weitergeht, ist immer noch fraglich.

    Dahinter teilen sich wieder zwei Männer die Matchzahl von 13, nämlich Johnboy Dog und Drake Infinity. Die beiden Herrschaften, die sich auch Mitte des Jahres in einer Fehde verstrickt sahen, unterscheiden sich nur durch ihre Quote. Und hier hat der Alte die Hundenase vorne. Denn JBD errang auf seinem Weg zu einer Quote von 1,385 stolze 8 Siege bei lediglich 3 Niederlagen. Kurios: Drake Infinity hätte selbst dafür sorgen können, dass er Johnboy Dog (statistiktechnisch) in seinem Schatten lässt. Immerhin hat Infinity ganze 3 Matches gegen JBD bestritten – und alle verloren! Mit seinem Sieg über Rob Gossler bei Title Night sorgte er aber dann doch noch für einen für sich positiven Abschluss des Jahres.

    Michael Payne dürfte sein persönliches Horrorhalbjahr und, was die Zahlen betrifft, sein schlimmstes Jahr hinter sich haben. Denn obwohl 12 Matches bestritten, errang der American Nightmare lediglich 4 Siege. 2017 noch DAS Workhorse der Liga mit 16 Matches, lediglich 2 Niederlagen und einer Quote von 1,563 folgte nun der Totalabsturz (nur mehr 12 Matches mit 8 Niederlagen und einer Quote von 0,667). Dem gegenüber steht immer noch der längste Run eines Intercontintental-Champions. Dieses schlechte Ergebnis aufzubessern wird wohl nicht möglich sein: Payne hat bei Title Night seine Karriere gegen Jason Crutch aufs Spiel gesetzt – und verloren!

    Nun folgt ein krasser Schnitt: Payne mit 12 Matches, die nächsten in der Reihe mit 9 (!) Matches: Die beiden D.e.p.p.n. Derek Jones und Anthony Monroe. Den internen Deppn-Wettstreit entscheidet Monroe für sich: Bei 4 Siegen (3 Niederlagen, 2 Unentschieden) erreicht er eine Quote von 1,111 und schlägt seinen Partner Derek damit (2 Siege, 5 Niederlagen, 2 Unentschieden, Quote 0,667). Glückwunsch, Anthony: Damit bist du der größere Depp!

    Mit 8 Matches steht Ricky Murk, der Nussknacker der GFCW und selbsternannter Demon of Death, alleine. Mehr Matches wurden durch seine Halbjahrespause von Juni bis Dezember verhindert. Herausstechend ist hingegen seine desaströse Bilanz: Denn von 8 Matches konnte der DoD nicht ein einziges gewinnen. Lediglich 3 Unentschieden packten Punkte auf das Tableau. Damit ist er der erfolgloseste, aber am höchsten platzierte Superstar in der Reihe.

    Aber nicht lange: Denn im Kreise der Superstars mit 7 Matches (Zereo Killer und Rider McKnight) findet sich mit seinem ehemaligen Tag-Team-Partner Rider auch jemand ohne jeglichen Sieg. Bei Zereo Killer hingegen sieht es etwas anders aus: Bei 4 Siegen erreicht der Los Angelino eine Quote von 1,143. Mehr war nicht möglich, immerhin fehlte er im ersten Halbjahr völlig und feierte erst bei Finest Hour seine viel gefeierte Rückkehr mit einem bombastischen Sieg über Drake Ackley.

    Langsam finden wir uns in den untersten Regionen wieder. 5 Matches trugen Curse, Steve Steel und die Domination aus. Steve Steel war im ersten Halbjahr noch in der Riege um den GFCW-Heavyweight-Championtitel zu finden. Dort allerdings erfolglos. Die Domination hingegen schloss das Jahr 2018 erfolgreich ab: Mit dem Gewinn der Tag-Team-Championtitel! Die Quote von 1,400, gemeinsam mit Curse, liest sich dabei natürlich toll, ist aber im Gegensatz zu den Männern in den oberen Regionen nun nicht mehr sooo aussagekräftig.

    Mit 4 Matches im Jahr 2018 finden sich Player (immerhin auch Challenger auf den Heavyweight-Championtitel bei Brainwashed), Killian Sullivan (ehemaliger Intercontinental-Champion), Dr. Dick (aktueller IC-Champion), Don Sheen (Karriereende durch Michael Payne – der wiederum selbst seine Karriere beenden musste durch Crutch), der bei Brainwashed zurückgekehrte Jasper Randall sowie Mike Sheppard und Rob Gossler. Dabei fällt auf, dass Rob Gossler alle seine vier Matches verloren hat. Bemerkenswert: Killian Sullivan errang den IC-Championgürtel, obwohl er zuvor nur 2 Matches in 2018 bestritten hatte, wovon er eines sogar verlor! Ähnlich bei Dr. Dick: Der Frauenarzt, der die Frauen glücklich macht, trug vor dem Titelgewinn bei Title Night lediglich 3 Matches aus und verlor zwei davon. Es bleibt zu hoffen, dass er einen ordentlicheren Run hinlegt als der schottische Regisseur.

    Auf den letzten Rängen fallen eigentlich nur mehr zwei Namen auf: Lionel Jannek, der ein War Evening nach Brainwashed erst zurückkehrte, erreicht eine makellose Bilanz. Bei nur drei ausgetragenen Matches ist die astreine Quote von 2,000 natürlich nicht aussagekräftig. Hier wird aber sicherlich 2019 voll angegriffen. Und wie man den Alpha Lone Wolf kennt, wird er eine beeindruckende Bilanz aufstellen. Und dann findet sich noch Jack Bobo hier. Der ehemalige GFCW-Referee steigt wieder aktiv in den Ring und sollte 2019 wieder auf deutlich mehr Matches kommen. Ein erstes Zeichen konnte er bei Title Night setzen. Obwohl er an der Seite seines Bruders Frank zwar nicht die Tag-Team-Titel zurückerobern konnte, hinterließ er bei der „Spontan-Battle-Royal der Lumberjacks“ einen bleibenden Eindruck.

    So, das war’s. Natürlich werde ich später auch wieder andere Statistiken nachreichen. Wer ist „Mr. PPV“? Wer darf sich als „Goldkind“ bezeichnen und war in 2018 am erfolgreichsten in Titelmatches zu finden? Tendenzen dürften schon vor Veröffentlichung der Zahlen vorhanden sein.

    Alex Ricks, 21 Matches, 15 Siege, 5 Niederlagen, 1 Draw, 31 Punkte, Quote 1,476
    02.02. vs Frank Bobo (S)
    16.03. vs Antoine Schwanenburg (S)
    01.04. Dooms Night vs Frank Bobo (S)
    13.04. vs Jason Crutch (N)
    27.04. vs Michael Payne (S)
    11.05. vs Curse (N)
    25.05. vs Michael Payne (S)
    08.06. vs Johnboy Dog (N)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Daniel+Lonesome Tyler (S) TITELWECHSEL!!!
    06.07. Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Lars Resch+Simon Bromof (S)
    20.07. Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Torsten Ehr+Daniel Backarer (S)
    03.08. vs Daniel (N)
    03.08. vs Derek Jones (S)
    31.08. +Antoine Schwanenburg vs Derek Jones+Anthony Monroe (U)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Daniel+Lonesome Tyler vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    12.10. vs Rob Gossler (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Savior+Azreal (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch + Antoine Schwanenburg vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    09.11. Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Jason Crutch+Michael Payne (S)
    23.11. vs Drake Infinity (S)
    09.12 Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Antoine Schwanenburg vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Azreal+Savior (N) TITELWECHSEL!!!

    Daniel, 18 Matches, 8 Siege, 7 Niederlagen, 3 Draw, 19 Punkte, Quote 1,056
    19.01. Tag-Team-Titelmatch +Lonesome Tyler vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    16.02. +Lonesome Tyler vs Kodi Kane+Drake Ackley (S)
    02.03. vs Kaito Tokugawa (U)
    16.03. +Lonesome Tyler vs Randy Walker+Darren Walker (S)
    13.04. +Lonesome Tyler vs Ricky Murk+Rider McKnight (U)
    25.05. +Lonesome Tyler vs Frank Bobo+Drake Infinity (S)
    08.06. +Lonesome Tyler+Jason Crutch vs Steve Steel+Rider McKnight+Ricky Murk (U)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Lonesome Tyler vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch + Lonesome Tyler vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N) TITELWECHSEL!!!
    06.07. +Lonesome Tyler vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Killian Sullivan+Mike Sheppard (N)
    03.08. vs Alex Ricks (S)
    31.08. +Jason Crutch+Lonesome Tyler vs Player+Savior+Azreal (N)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Lonesome Tyler vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Derek Jones+Anthony Monroe (N)
    28.09. +Lonesome Tyler vs Savior+Azreal (N)
    12.10. vs Killian Sullivan (S)
    26.10. vs Dr. Dick (N)
    09.11. vs Dr. Dick (S)
    09.12 Title Nights Intercontinental-Championtitelmatch vs Dr. Dick (N) TITELWECHSEL!!!

    Jason Crutch, 16 Matches, 8 Siege, 5 Niederlagen, 3 Draw, 19 Punkte, Quote 1,188
    02.02. vs Antoine Schwanenburg (S)
    16.03. vs Rider McKnight (S)
    01.04. Dooms Night Heavyweight-Championtitelmatch vs Steve Steel vs Antoine Schwanenburg (N)
    13.04. vs Alex Ricks (S)
    27.04. Heavyweight-Championtitelmatch vs Antoine Schwanenburg (S) TITELWECHSEL!!!
    25.05. vs Rider McKnight (S)
    25.05. vs Ricky Murk (U)
    25.05. vs Steve Steel (N)
    08.06. +Daniel+Lonesome Tyler vs Steve Steel+Rider McKnight+Ricky Murk (U)
    24.06. Finest Hour Heavyweight-Championtitelmatch vs Steve Steel (S)
    31.08. +Daniel+Lonesome Tyler vs Player+Savior+Azreal (N)
    16.09. Brainwashed Heavyweight-Championtitelmatch vs Player (S)
    12.10. Heavyweight-Championtitelmatch vs Lonesome Tyler (U)
    09.11. Tag-Team-Titelmatch +Michael Payne vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks (N)
    09.12. Title Nights Heavyweight-Championtitelmatch vs Michael Payne (S)
    09.12. Title Nights Heavyweight-Championtitelmatch vs Johnboy Dog (N) TITELWECHSEL!!!

    Drake Ackley, 16 Matches, 8 Siege, 8 Niederlagen, 0 Draw, Quote 1,000
    19.01. vs Michael Payne (S)
    02.02. vs Don Sheen (N)
    16.02. +Kodi Kane vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    01.04. Dooms Night vs Kodi Kane (S)
    13.04. vs Johnboy Dog (S)
    27.04. vs Hunk+Parn (S)
    11.05. vs Jo Dordano (S)
    25.05. vs Andre “Belzebub” Kunze (S)
    24.06. Finest Hour vs Zereo Killer (N)
    20.07. vs Zereo Killer (N)
    16.09. Brainwashed vs Zereo Killer (S)
    28.09. vs Zereo Killer (N)
    12.10. +Jasper Randall vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Jasper Randall vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks (N)
    23.11. vs Lionel Jannek (N)
    09.12. Title Nights +Jasper Randall vs Lionel Jannek+Zereo Killer (N)

    Frank Bobo, 15 Matches, 7 Siege, 7 Niederlagen, 1 Draw, 15 Punkte, Quote 1,000
    02.02. vs Alex Ricks (N)
    16.02. vs Jack Bobo (S)
    02.03. vs Antoine Schwanenburg (S)
    01.04. Dooms Night vs Alex Ricks (N)
    11.05. vs Ricky Murk (S)
    25.05. +Drake Infinity vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    24.06. Finest Hour vs Drake Infinity (S)
    06.07. vs Michael Payne (S)
    20.07. vs Killian Sullivan (N)
    03.08. vs Mike Sheppard (S)
    17.08. vs Mike Sheppard (S)
    16.09. Brainwashed Intercontinental-Championtitelmatch vs Michael Payne vs Killian Sullivan (N) TITELWECHSEL!!!
    28.09. vs Anthony Monroe (N)
    09.11. +Jack Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Savior+Azreal (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Jack Bobo vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Azreal+Savior (N) TITELWECHSEL!!!

    Antoine Schwanenburg, 14 Matches, 8 Siege, 5 Niederlagen, 1 Draw, 17 Punkte, Quote 1,214
    02.02. vs Jason Crutch (N)
    02.03. vs Frank Bobo (N)
    16.03. vs Alex Ricks (N)
    01.04. Dooms Night Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch vs Steve Steel (S)
    27.04. Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N) TITELWECHSEL!!!
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Daniel+Lonesome Tyler (S) TITELWECHSEL!!!
    06.07. Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Lars Resch+Simon Bromof (S)
    20.07. Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Torsten Ehr+Daniel Backarer (S)
    31.08. +Alex Ricks vs Derek Jones+Anthony Monroe (U)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Daniel+Lonesome Tyler vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Savior+Azreal (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)
    09.11. Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Jason Crutch+Michael Payne (S)
    09.12 Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Alex Ricks vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Azreal+Savior (N) TITELWECHSEL!!!

    Lonesome Tyler, 14 Matches, 5 Siege, 6 Niederlagen, 3 Draw, 13 Punkte, Quote 0,929
    19.01. Tag-Team-Titelmatch +Daniel vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    16.02. +Daniel vs Kodi Kane+Drake Ackley (S)
    16.03. +Daniel vs Randy Walker+Darren Walker (S)
    13.04. +Daniel vs Ricky Murk+Rider McKnight (U)
    25.05. +Daniel vs Frank Bobo+Drake Infinity (S)
    08.06. +Daniel+Jason Crutch vs Steve Steel+Rider McKnight+Ricky Murk (U)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Daniel vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Daniel vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N) TITELWECHSEL!!!
    06.07. +Daniel vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Killian Sullivan+Mike Sheppard (N)
    17.08. vs Anthony Monroe (N)
    31.08. +Jason Crutch+Daniel vs Player+Savior+Azreal (N)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Daniel vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Derek Jones+Anthony Monroe (N)
    28.09. +Daniel vs Azreal+Savior (N)
    12.10. Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (U)

    Johnboy Dog, 13 Matches, 8 Siege, 3 Niederlagen, 2 Draw, 18 Punkte, Quote 1,385
    02.03. vs Michael Payne (S)
    16.03. vs Curse (U)
    01.04. Doom Night Intercontinental-Championtitelmatch vs Michael Payne vs Don Sheen (N)
    13.04. vs Drake Ackley (N)
    08.06. vs Alex Ricks (S)
    24.06. Finest Hour Intercontinental-Championtitelmatch vs Michael Payne (N)
    03.08. vs Rob Gossler (S)
    17.08. vs Drake Infinity (S)
    16.09. Brainwashed vs Drake Infinity (S)
    28.09. vs Dr. Dick (S)
    09.11. vs Drake Infinity (S)
    23.11. vs Player (U)
    09.12. Title Nights Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (S) TITELWECHSEL!!!

    Drake Infinity, 13 Matches, 6 Siege, 7 Niederlagen, 0 Draw, 12 Punkte, Quote 0,923
    02.03. vs Parn (S)
    16.03. vs Sake (S)
    01.04. Dooms Night vs Mike Defiant (S)
    25.05. +Frank Bobo vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    08.06. vs Michael Payne (N)
    24.06. Finest Hour vs Frank Bobo (N)
    20.07. vs Rob Gossler (S)
    17.08. vs Johnboy Dog (N)
    31.08. vs Zereo Killer (S)
    16.09. Brainwashed vs Johnboy Dog (N)
    09.11. vs Johnboy Dog (N)
    23.11. vs Alex Ricks (N)
    09.12 Title Nights vs Rob Gossler (S)

    Michael Payne, 12 Matches, 4 Siege, 8 Niederlagen, 0 Draw, 8 Punkte, Quote 0,667
    19.01. vs Drake Ackley (N)
    02.03. vs Johnboy Dog (N)
    01.04. Dooms Night Intercontinental-Championtitelmatch vs Don Sheen vs Johnboy Dog (S)
    13.04. Intercontinental-Championtitelmatch vs Don Sheen (S)
    27.04. vs Alex Ricks (N)
    25.05. vs Alex Ricks (N)
    08.06. vs Drake Infinity (S)
    24.06. Finest Hour Intercontinental-Championtitelmatch vs Johnboy Dog (S)
    06.07. vs Frank Bobo (N)
    16.09. Brainwashed Intercontinental-Championtitelmatch vs Frank Bobo vs Killian Sullivan (N) TITELWECHSEL!!!
    09.11. Tag-Team-Titelmatch +Jason Crutch vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks (N)
    09.12. Title Nights Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N)

    Anthony Monroe, 9 Matches, 4 Siege, 3 Niederlagen, 2 Draw, 10 Punkte, Quote 1,111
    24.06. Finest Hour +Derek Jones vs Hunk+Silverberg (S)
    06.07. +Derek Jones vs Killian Sullivan+Mike Sheppard vs Daniel+Lonesome Tyler (S)
    17.08. vs Lonesome Tyler (S)
    31.08. +Derek Jones vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (U)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Derek Jones vs Daniel+Lonesome Tyler vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N)
    28.09. vs Frank Bobo (S)
    12.10. +Derek Jones vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    09.11. +Derek Jones vs Savior+Azreal vs Jack Bobo+Frank Bobo (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Derek Jones vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Savior+Azreal (N) TITELWECHSEL!!!

    Derek Jones, 9 Matches, 2 Siege, 5 Niederlagen, 2 Draw, 6 Punkte, Quote 0,667
    24.06. Finest Hour +Anthony Monroe vs Hunk+Silverberg (S)
    06.07. +Anthony Monroe vs Killian Sullivan+Mike Sheppard vs Daniel+Lonesome Tyler (S)
    03.08. vs Alex Ricks (N)
    31.08. +Anthony Monroe vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (U)
    16.09. Brainwashed Tag-Team-Titelmatch +Anthony Monroe vs Daniel+Lonesome Tyler vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N)
    12.10. +Anthony Monroe vs Jasper Randall+Drake Ackley (N)
    26.10. vs Lionel Jannek (N)
    09.11. +Anthony Monroe vs Savior+Azreal vs Jack Bobo+Frank Bobo (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Anthony Monroe vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Savior+Azreal (N) TITELWECHSEL!!!

    Ricky Murk/Demon of Death/Nussknacker, 8 Matches, 0 Win, 5 Loss, 3 Draw, 3 Punkte, Quote 0,375
    19.01. Tag-Team-Titelmatch +Rider McKnight vs Lonesome Tyler+Daniel (N)
    16.02. +Rider McKnight vs Kaito Tokugawa+Shinya Kensuke (N)
    13.04. +Rider McKnight vs Lonesome Tyler+Daniel (U)
    11.05. vs Frank Bobo (N)
    25.05. vs Jason Crutch (U)
    08.06. +Rider McKnight+Steve Steel vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (U)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Rider McKnight vs Lonesome Tyler+Daniel (N)
    09.12. Title Nights vs Player (N)

    Zereo Killer, 7 Matches, 4 Siege, 3 Niederlagen, 0 Draw, 8 Punkte, Quote 1,143
    24.06. Finest Hour vs Drake Ackley (S)
    20.07. vs Drake Ackley (S)
    31.08. vs Drake Infinity (N)
    16.09. Brainwashed vs Drake Ackley (N)
    28.09. vs Drake Ackley (S)
    23.11. vs Jasper Randall (N)
    09.12. Title Nights +Lionel Jannek vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)

    Rider McKnight, 7 Matches, 0 Siege, 5 Niederlagen, 2 Draw, 2 Punkte, Quote 0,286
    19.01. Tag-Team-Titelmatch +Ricky Murk vs Lonesome Tyler+Daniel (N)
    16.02. +Ricky Murk vs Kaito Tokugawa+Shinya Kensuke (N)
    16.03. vs Jason Crutch (N)
    13.04. +Ricky Murk vs Lonesome Tyler+Daniel (U)
    25.05. vs Jason Crutch (N)
    08.06. +Ricky Murk+Steve Steel vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (U)
    24.06. Finest Hour Tag-Team-Titelmatch +Ricky Murk vs Lonesome Tyler+Daniel (N)

    „El Corazon Black“ Curse, 5 Matches, 3 Siege, 1 Niederlage, 1 Draw, 7 Punkte, Quote 1,400
    19.01. vs Don Sheen (N)
    02.02. vs Carlos Santiago (S)
    16.02. vs Carlos Santiago (S)
    16.03. vs Johnboy Dog (U)
    01.04. Dooms Night vs Cassius ohne Wertung, “Match wurde nie nachgeliefert”
    11.05. vs Alex Ricks (S)

    Savior, 5 Matches, 3 Siege, 1 Niederlage, 1 Draw, 7 Punkte, Quote 1,400
    31.08. +Player+Azreal vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (S)
    28.09. +Azreal vs Daniel+Lonesome Tyler (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Azreal vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N)
    09.11. +Azreal vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Frank Bobo+Jack Bobo (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Azreal vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe (S) TITELWECHSEL!!!

    Azreal, 5 Matches, 3 Siege, 1 Niederlage, 1 Draw, 7 Punkte, Quote 1,400
    31.08. +Player+Savior vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (S)
    28.09. +Savior vs Daniel+Lonesome Tyler (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Savior vs Alex Ricks+Antoine Schwanenburg (N)
    09.11. +Savior vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Frank Bobo+Jack Bobo (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Savior vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Frank Bobo+Jack Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe (S) TITELWECHSEL!!!

    Steve Steel, 5 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 5 Punkte, Quote 1,000
    16.03. vs Frazier Malone (S)
    01.04. Dooms Night Heavyweight-Championtitelmatch vs Antoine Schwanenburg vs Jason Crutch (N)
    25.05. vs Jason Crutch (S)
    08.06. +Rider McKnight+Ricky Murk vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (U)
    24.06. Finest Hour Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N)

    Player, 4 Matches, 2 Siege, 1 Niederlage, 1 Draw, 5 Punkte, Quote 1,250
    31.08. +Savior+Azreal vs Jason Crutch+Daniel+Lonesome Tyler (S)
    16.09. Brainwashed Heavyweight-Championtitelmatch vs Jason Crutch (N)
    23.11. vs Johnboy Dog (U)
    09.12 Title Nights vs Ricky Murk (S)

    Dr. Dick, 4 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draw, 4 Punkte, Quote 1,000
    28.09. vs Johnboy Dog (N)
    26.10. vs Daniel (S)
    09.11. vs Daniel (N)
    09.12. Title Nights Intercontinental-Championtitelmatch vs Daniel (S) TITELWECHSEL!!!

    Killian Sullivan, 4 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draw, 4 Punkte, Quote 1,000
    06.07. +Mike Sheppard vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    20.07. vs Frank Bobo (S)
    16.09. Brainwashed Intercontinental-Championtitelmatch vs Michael Payne vs Frank Bobo (S) TITELWECHSEL!!!
    12.10. vs Daniel (N)

    Don Sheen, 4 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draw, 4 Punkte, Quote 1,000
    19.01. vs Curse (S)
    02.02. vs Drake Ackley (S)
    01.04. Dooms Night Intercontinental-Championtitelmatch vs Johnboy Dog vs Michael Payne (N)
    13.04. Intercontinental-Championtitelmatch vs Michael Payne (N)

    Jasper Randall, 4 Matches, 2 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draw, 4 Punkte, Quote 1,000
    12.10. +Drake Ackley vs Derek Jones+Anthony Monroe (S)
    26.10. Tag-Team-Titelmatch +Drake Ackley vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks (N)
    23.11. vs Zereo Killer (S)
    09.12. Title Nights +Drake Ackley vs Zereo Killer+Lionel Jannek (N)

    Mike Sheppard, 4 Matches, 1 Sieg, 3 Niederlagen, 0 Draw, 2 Punkte, Quote 0,500
    25.05. vs GFCW Mitarbeiter (S)
    06.07. +Killian Sullivan vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    03.08. vs Frank Bobo (N)
    17.08. vs Frank Bobo (N)

    Rob Gossler, 4 Matches, 0 Siege, 4 Niederlagen, 0 Draw, 0 Punkte, Quote 0,000
    20.07. vs Drake Infinity (N)
    03.08. vs Johnboy Dog (N)
    12.10. vs Alex Ricks (N)
    09.12. Title Nights vs Drake Infinity (N)

    Lionel Jannek, 3 Matches, 3 Siege, 0 Niederlagen, 0 Draw, 6 Punkte, Quote 2,000
    26.10. vs Derek Jones (S)
    23.11. vs Drake Ackley (S)
    09.12. Title Nights +Zereo Killer vs Jasper Randall+Drake Ackley (S)

    Shinya Kensuke, 3 Matches, 2 Siege, 1 Niederlage, 0 Draw, 4 Punkte, Quote 1,333
    19.01. +Kaito Tokugawa vs Joe Jobber+Parn (N)
    16.02. +Kaito Tokugawa vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    02.03. vs Mike Defiant (S)

    Kaito Tokugawa, 3 Matches, 1 Sieg, 1 Niederlage, 1 Draw, 3 Punkte, Quote 1,000
    19.01. +Shinya Kensuke vs Joe Jobber+Parn (N)
    16.02. +Shinya Kensuke vs Ricky Murk+Rider McKnight (S)
    02.03. vs Daniel (U)

    Kodi Kane, 3 Matches, 1 Sieg, 2 Niederlagen, 0 Draw, 2 Punkte, Quote 0,667
    02.02. vs Mike Defiant (S)
    16.02. +Drake Ackley vs Daniel+Lonesome Tyler (N)
    01.04. Dooms Night vs Drake Ackley (N)

    Jack Bobo, 3 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 1 Draw, 1 Punkt, Quote 0,333
    16.02. vs Frank Bobo (N)
    09.11. +Frank Bobo vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Savior+Azreal (U)
    09.12. Title Nights Tag-Team-Titelmatch +Frank Bobo vs Antoine Schwanenburg+Alex Ricks vs Derek Jones+Anthony Monroe vs Azreal+Savior (N) TITELWECHSEL!!!

    Carlos Santiago,2 Matches, 0 Siege, 2 Niederlagen, 0 Draw, 0 Punkte, Quote 0,000
    02.02. vs Curse (N)
    16.02. vs Curse (N)

    Cassius, 0 Matches, 0 Siege, 0 Niederlagen, 0 Draw, 0 Punkte, Quote 0,000
    01.04. Dooms Night vs Curse ohne Wertung, “Match wurde nie nachgeliefert”

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.483
    Es is immer wieder beeindruckend, was du da auf die Beine stellst, Jahr für Jahr!

    Nicht nur, dass das viel Arbeit ist, nein! Du stellst da diverse Statistiken auf, präsentierst diese aber nicht einfach lieblos und klatschst alles rein... du präsentierst alles auch noch mit deinen eigenen Worten, und es liest sich immer wieder so verdammt gut!

  3. #3
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.983
    Klasse gemacht. Danke Ich werde es mir nochmal ausführlich zu Gemüte führen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2018, 21:02
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2018, 22:02
  3. GFCW - Das Jahr 2017! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 14:04
  4. GFCW - Das Jahr 2016! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 14:16
  5. GFCW - Das Jahr 2015! Ein statistischer Rückblick!
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 17:40