Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    1.020

    Jason Crutchs Superrant WE 09.11.2018

    Jason Crutchs Superrant

    Hier mal völlig ohne großes Buhei. Und ab dafür:


    1.In der Tiefgarage begegnen sich Jason Crutch und Ricksenburg. Man tauscht Nettigkeiten aus, wobei Schwanenburg meint, er werde sich von JC den Titel zurückholen. Crutch sagt, er habe Respekt für Schwanenburg, doch er sei immer noch ein mieser Kerl. Michael Payne stößt auch noch hinzu. Wieder hält er alles nur für Blablabla und so, doch Ricksenburg solle sich vorsehen, da es heute um ihre Tag-Team-Title gehe. Und Alex Ricks stellt abschließend heraus, dass Ricksenburg das Nonplusultra in der GFCW und Schwanenburg fügt hinzu, dass sie ewig seien. JCs Opinion. Ja, wir haben versucht, das bestmögliche rauszuholen. Das Titelmatch hypen. Sollen andere beurteilen, ob uns das gelungen ist. Mir hats getaugt.

    2.Backstage will McMüll gerade Lionel Jannek befragen, doch plötzlich wird der vom Fight Club attackiert und übel zugerichtet inkl. in-Autotür-eingeklemmter-Schädel. Und damit ist die Ankündigung endlich passiert, dass der FC sich an LJ rächen wird.

    3.In der Tiefgarage nehmen doch tatsächlich Drake Infinity und Luna Johnboy Dog den Parkplatz weg. Der Ultra-Heel-Move schlechthin, Leute! Ich hasse ihn jetzt noch mehr. Der folgende Trashtalk tut sein Übriges. JCs Opinion: Das ist natürlich auch Matchhype. Man erfährt nix neues hier und JBD kommt gar nicht dazu zu antworten, weil Infinity im Arschloch-Mode einfach abhaut.

    4.Cardbesprechung

    5.GFCW-Tag-Team-Championtitelmatch
    Ricksenburg (Schwanenburg+Ricks) vs Jason Crutch/Michael Payne
    Was irgendwie total geil kommt: Die eigentliche Show startet sofort mit einem Match. Das find ich mal rischtisch proper! Das Match ist spannend, gegen Ende gibt es dann aber doch verschiedene Missverständnisse bei Crutch und Payne, so dass Schwanenburg Jason Crutch nach seinem Finisher bis 3 unten hält auch deswegen, weil Payne den Pinfall zwar unterbinden könnte, es aber nicht macht. Sieger und immer noch Tag-Team-Champs: Ricksenburg.

    6.Im Aftermath macht Jason Crutch einmal mehr deutlich, dass er das Match gegen Payne bei Title Nights canceln will, weil er nicht verantworten will, dass er Paynes Karriere beendet. Payne haut ihn einfach um und geht gar nicht darauf ein, stattdessen beharrt er auf dem Match.

    7.Und nochmal im Ring, weil Ricksenburg dort still verweilt hat und Schwanenburg sein Schweigen bricht. Ricks hatte Recht, er hatte das Ziel aus Augen verloren. Es ging um die Tag-Team-Titel, darum, das absolut beste Tag-Team in der Geschichte zu sein. Sie haben nun Domination, den Fight Club und Crutch/Payne geschlagen. Niemand könne sie besiegen. Er sagt, der Fakt, dass sich soviele Teams wie nie zuvor für die Tag-Team-Title interessieren, ist ihr Verdienst. Und er bedankt sich bei Alex Ricks. JCs Opinion: Die Promo fand ich gut, weil sie überfällig war. Jetzt ist klar, dass Antoine Ricks verziehen hat (glauben wir ihm einfach mal, wie man es bei einem guten Heel nun mal macht). Und der Fokus liegt ganz klar auf den Tag-Team-Titeln, damit kann man arbeiten. Kurz vor TN ist das auch vernünftig so.

    8.Rob Gossler bei Dr. Sigmund F. Reuth. Gossler hat seine inneren Dämonen, die ihn zum Saufen, Kiffen usw zwingen möchten. Ich sehe den Dooms Night Main Event schon vor mir: Rob Gossler vs Rob Gosslers Demon. Oder Finn Balor vs Finn Balor Demon…oder so.

    9.Zereo Killer bei Tammy, doch…OH MY GOD, der Fight Club! Nun verhauen sie doch tatsächlich auch Zereo Killer. Das dürfte die Rache sein, dass er ihnen die Tag-Team-Titel in der letzten Show versaut hat, ganz klar.

    10.Backstage ist JBD nun in der Halle. Währenddessen hat es sich Luna mit n paar Bier in JBDs Bürostuhl bequem gemacht. Sie versucht ihm Vorschriften zu machen, ihn einzuschüchtern. Doch nicht mit JBD. JCS Opinion: Ich wünsch mir ne Affäre zwischen dem alten Mitsechziger Johnboy Dog mit seiner Man-o-War-Theme und biertrinkenden Tattoo-Lady Luna.

    11.Dr. Dick fühlt sich als Intercontinental-Champion, weil er das heutige zweite Match gewinnt. Da ist Daniel, der gleich protestiert. Immerhin hat er den former Champion besiegt, als er, Dr. Dick, „nur“ darum gekämpft hat, gegen ihn antreten zu dürfen. Da taucht JBD auf, der wohl grade auf dem Weg zu seinem Match ist. Dr. Dick will auch ihm unter die Nase reiben, dass er der Oberdude ist und was JBD machen wird, wenn er heute den Titel schon gewinnt. John meint, es würde bei TN ein gaaanz besonders Match werden. Und Dr. Dick kapiert immer noch nicht, wieso die ganze Zeit von einem drtten Match die Rede ist, obwohl er Daniel doch heute zum zweiten Mal plättet. JCs Opinion: Highlight is ja ganz klar Dicks Beharren darauf, dass es gar kein drittes Match geben wird. Was das für ein besonderes Match sein wird, bleibt spannend. Ansonsten trägt Dr Dick das Match natürlich. Ich hoffe, Daniel kann noch etwas zu seinem Gegner aufschließen.

    12.Backstage wird ZK zur Behandlung gebracht. Zereo Killer ist immens sauer und will heute noch Vergeltung am FC üben! Und ja, er kündigt an, dass er den FC heute noch aufsuchen wird!

    13.Backstage treffen sich Infinity und Luna. Luna ist besoffen, was Infinity doch etwas verärgert, weil er gar nicht mal wusste, wo Luna überhaupt abgeblieben ist. Luna meint aber, sie sei einsatzfähig. Infinity sagt, dass selbst wenn er heute gewinnen sollte, das mit JBD noch nicht zuende sei. Das sei ein Krieg für eine andere Zeit. JCs Opinion: Ich plädiere ja mittlerweile ohnehin für ein Triple Threat Match bei Title NIghts zwischen JBD/Infinity/Gossler. Mal schauen, ob sie uns das liefern.

    14.Drake Infinity vs Johnboy Dog
    Cool, innovativ, starke Idee: während des Matches kommt eine Schalte backstage, wo Rob Gossler wohl nicht weiß, ob er eingreifen soll oder nicht. Dann geht das Match weiter. Luna will JBD angreifen, doch Rob Gossler ist jetzt doch da und hält sie ab. Das nutzt JBD eiskalt aus und pinnt Infinity zum überraschenden dritten Sieg über ihn. JCs Opinion: Ok, das kam überraschend, dass John auch dieses Match gewinnt. Das irre ist, dass es Infinity nicht schadet. NOCH nicht. Aber langsam wird es wirklich mal Zeit für einen „ersten“ (ja, ich weiß, dass er schon mal was gewonnen hat) großen Sieg.

    15.Im Aftermath bleiben Gossler und Infinity im Ring zurück. Schade, dass Johnboy Dog backstage geht, obwohl er Gossler doch in gewisser Weise unter seine Fittiche genommen hat. Infinity will von Gossler wissen, woran er glaubt. Gossler sagt, an den Erfolg des Stärkeren, und so musste Infinity verlieren, weil er nicht stark genug ist, aus eigener Kraft zu gewinnen. Infinity ist mit dieser Antwort nicht zufrieden, immerhin habe er nur durch Gosslers Eingreifen verloren (sagt er). Nun ist es Rob, der Infinity einen Ratschlag gibt, nämlich dass er sich nicht hätte ablenken lassen sollen von Luna. Hinterher macht Gossler klar, dass er Infinity NICHT LÄNGER FOLGEN KANN, denn er wollte nie so wie er fühlen. Infinity meint, es mache nichts, noch einen weiteren fehlgeschlagenen Versuch zu vernichten und attackiert Gossler. Der leistet aber Gegenwehr und lässt Infinity geschlagen zurück. JCs Opinion: Naja, jetzt wenigstens die Attacke gegen Gossler in Überzahl (dank Luna) hätte Infinity gewinnen sollen. Er kriegt ja nur noch aufs Maul. Man muss aufpassen, dass man sich da nicht zu sehr unterordnet.

    16.Backstage dancen die Deppn ab, ehe sie wieder einen Anpfiff von Der Agentur bekommen. Sie MÜSSEN heute besiegeln im No 1 Contender Match, dass sie bei Title Nights dabei sind. Das sei die letzte Chance.

    17.Player kommt heraus und zeigt uns die Szenen, als er Bryan umgehauen hat. Er sagt nur „Game changed“ und geht.

    18.Der Demon of Death ist zurück! Er taucht auf, graumeliert, mit Bart um den Mund, verwaschener Jeans, Tanktop, Lederjacke, fingerspitzenfreien Handschuhen und klatschnassem Haar. Ach ja, und sandfarbene Lederboots trägt er. Einen dicken Gürtel hat er um die Hüfte mit einer fetten Schnalle. Ja, das war tatsächlich das aufschlussreichste an dem Segment. Denn Felix hat seinen Sinn für Selbstironie nicht verloren und nennt sich jetzt Der Nussknacker. Deswegen holt er Walnüsse hervor, die er im Ring zerstampft. Er ist der einzig wahre Nussknacker der GFCW und fordert irgendjemanden für Title Nights heraus.

    19.Match 2 um den vakanten IC-Titel
    Dr. Dick vs Daniel
    Durch Countout gewinnt Daniel Match 2, weil sich Dr. Dick in dem mächtigen Dekolleté von Dirty Mary verheddert und nicht mehr rechtzeitig in den Ring kommt.

    20.Der Fight Club kommt heraus, und in einem Monsterheel-Segment heben sie sich über alle anderen und sagen, dass sie LJ und ZK das angetan haben, was sie angekündigt hatten. Plötzlich kommt Zereo Killer heraus. Auch ER hatte angekündigt, sich heute noch am FC zu rächen. Er habe Schmerzen, aber im Gegensatz zum FC, der immer nur in Überzahl angreift, habe er Eier genug. Der Fight Club sei der Fright Club. Der FC fordert ZK auf, in den Ring zu kommen. ZK provoziert weiter, und gerade, als der FC den Ring schon verlassen will, um ihn sich zu holen, taucht tatsächlich Lionel Jannek auf! Und GEMEINSAM machen sie sich auf und erteilen dem Fight Club eine Lektion. GEMEINSAM attackieren sie den FC und vertreiben sie sehr zum Jubel der Fans aus dem Ring. Lionel Jannek und Zereo Killer GEMEINSAM.

    21.Gerade will Laura den Main Event ankündigen, als Jason Crutch herauskommt. Der Champion sagt, dass er backstage viel Zeit zum Nachdenken hatte nach der Attacke von Michael Payne. JBDs Versuch, das Verhältnis zwischen ihnen zu kitten mit dem TT-Titelmatch war löblich, hat aber nicht funktioniert. Crutch sagt, dass er Payne nicht verstehe, weil er ein Match volle Respekt wollte bei Title Nights, doch Payne habe das versaut. Crutch wollte eigentlich nicht gegen Payne antreten, solange er seine Karriere aufs Spiel setzt. Doch nun sei ihm auch DAS recht. Er akzeptiert alle Bedingungen, stellt aber selbst eine, so, wie Payne es gewünscht hatte. Er werde nun Paynes Arsch aus der GFCW werfen, und das vor den Augen aller Kollegen in einem Lumberjack-Match.

    22.No 1 Contender Match auf die Tag-Team-Titel
    Die D.e.p.p.n. vs Big Rig vs Domination
    Während des Matches packt Walter einen Ghettoblaster aus, der im Kampf durch Big Rig zu Bruch geht. Die Deppn rasten aus, und überhaupt bricht totales Chaos aus, so dass nichts anderes als ein No Contest übrig bleibt. Kein Sieger hier. Johnboy Dog kommt im Anschluss heraus und sucht nach Lösungen. Diese sollen beim Dogs Inn in der nächsten Show gefunden werden.

    GESAMTFAZIT:
    Och, eine kurzweilige Show, oder? Alles irgendwie dabei. Mir ist jetzt, wo ich fertig bin, nichts negatives in Erinnerung…ah, doch: Wo ist die Domination? Chris, Alter: Wir wollen von der Domination was lesen! Also ich zumindest. So ich das aber richtig im Kopf habe, ist es quasi die zweite No Show in Folge von Azreal und Savior. Sehr, sehr, sehr schade…
    Die Weichen für TN sind aber fast so gestellt, dass es kein Zurück mehr gibt. Nach der Go-home-Show aber erst wollen wir von TN sprechen. Jetzt ist erst mal Sense hier.

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.365
    Ricksenburg, Crutch & Payne: Naja...ich wollte zwar eine Szene, aber hatte nichts großartig erwartet. Am Ende kam auch nicht sonderlich viel zustande. Das Tag Team Titelmatch gibt es halt einfach. Antoine interessiert es nicht im Text, Crutch erwähnt es mal kurz, aber redet auch nur von Title Nights bzw. Brainwashed und Payne payned mal wieder. Rumnörgeln ohne auch nur einen Deut besser zu sein.Mein Gelaber war dann am Ende eigentlich auch Quatsch, nachdem ja eh niemand mehr in der Szene war. Tja, das ist halt die Schwierigkeit, wenn 4 Leute an einer Szene sitzen und man nicht soo viel Zeit/Absprachen/Ideen hat

    Lionel Jannek: Hmm, kaum einen Monat in der Liga und nu schon tot, schade drum^^. Ne, ernsthaft, ein gut umgesetzter Angriff. Kam überraschend, passt aber wunderbar. Nu hoffe ich aber auch, dass die Verletzung die Show über entsprechend verkauft wird.

    Drake Infinity & JBD: Ein etwas anderes Setting...also ernstgemeint. Wir haben hier 3 Parkplatz-Szenen nacheinander und trotzdem sind alle drei so verschieden. Hier ein für mich sehr frisches Szenario. Dass der Inhalt aber nicht mehr als ein simpler Matchhype ist, ist aber auch nicht zu leugnen. Voran geht da nicht viel. Aber das dürfte dann wohl im Match passieren. Und ok, plötzlich klingt das für Gossler ein wenig bedrohlicher, was Infinity da vor hat. Schauen wir doch mal

    Cardansage: Nochmal deutlich ausführlicher als sonst. Das war mal eine deftige Analyse zu den einzelnen Matches. Macht Bock, vor allem schön, dass da immer auch „Hintergrundinfos“ ausgepackt werden

    Ricksenburg vs Payne & Crutch: Wie ich den Equalizer in den Limes konterte, kann ich tatsächlich bis heute noch nicht fassen^^. Ansonsten ein äußerst unterhaltsamer Opener. Jeder hatte seine Glanzmomente, jeder Charakter kam gut rüber und die Story mit richtigem Team und Partner wider Willen kommt auch wunderbar durch...und ein Ende, wie es quasi sein muss. Fein

    Crutch & Payne: Starke Ansage von Payne. Irgendwie ist Crutch aber zu schnell über die Niederlage hinweg. Aber das passt ja auch zu Jasons generellem Auftritt in der Szene, er beschwert sich ja die ganze Zeit, dass Payne eigenmächtig seine Karriere auf’s Spiel setzt. Dadurch entwickelte sich irgendwie eine ganz seltsame Fehde, die ja schon interessant ist, weil ich mich wirklich frage, wie das jetzt aufgedröselt wird, aber auch so Bauchschmerzen hinterlässt, weil es eben wirklich so wirkt, als hätte Crutch da in echt keine Lust drauf. Payne fand ich diesmal wirklich stark. Die Auswahl der Namen, die gefeiert werden, ist zwar überaus fragwürdig (die Fans haben in ihrem Leben noch nie Player oder Steele gefeiert), aber was soll’s. Der Rest war gut

    Ricksenburg: Gut, das lief hier auch ein wenig unglücklich, dass wir gleich danach noch einen Auftritt hinlegen wollten^^. So standen wir jetzt halt ein wenig nutzlos rum die Minuten davor. Die Promo und Erklärung war dann aber denke ich ausreichend. Es wird nochmal kurz betont, wie kewl Ricksenburg ist. Es wurden vielleicht nicht alle Fragen beantwortet und das Ende ist auch irgendwie sehr undramatisch, aber naja...ich denke, es reichte.

    Gossler & Reuth: Gefiel mir deutlich besser als das erste Therapie-Segment damals. Gossler bringt den Zwiespalt wirklich gut rüber und dieses ganze Hin und Her ist einfach eine starke Geschichte. Reuth passt da auch wunderbar mit rein. Jou, für mich bisher das Segment der Show

    ZK: Eigentlich ja eine Kopie der Jannek-Szene nur halt mit längerem Intro. Von demher also eigentlich die identische Bewertung. Ich kenne halt die Vorgeschichte der beiden nicht so wirklich, von demher kann ich es schlecht einschätzen, wie nötig eine Aussprache der beiden jetzt ist. Spätestens nach dieser Show dürften sie aber wohl als Einheit gegen den Fight Club auftreten (was sie ja eigentlich auch vorher schon taten).

    JBD & Luna: Mal wieder Zeit für Kopfspielchen. Luna wird für solche Segmente eigentlich immer ganz stimmig genutzt. Hier passt es auch als weiterer Hype für das Match bzw. Kleines Häppchen für die Show. Das mit dem Amok laufen passt zufälligerweise auch bestens zum Fight Club, wobei das ja wohl kaum geplant war, oder? Wie auch immer, es war ein netter kleiner Auftritt. Bewirkte aber im Grunde nix

    Dr. Dick, Daniel & JBD: Hmm, warum Daniel hier nur zweite Geige neben JBD spielen muss, verstehe ich leider nicht so ganz. Die IC-Fehde ist so schon schwach und kaum existent, hier wird Daniel aber halt noch unwichtiger verkauft. Auch Dicks „Humor“ hebt die Szene hier für mich nicht über’s Mittelmaß, wenn überhaupt da hin. Es wird halt über eine Vielzahl von Zeilen erklärt, dass Dick heute gewinnen wird. Er glaubt dran, seine Gegner nicht. Das war der Inhalt...und bei TN gibt’s ein krasses Gimmickmatch

    ZK: Er wurde halt nicht getötet. Ist sogar glaubhaft, dass er sich noch rächen will und dazu körperlich noch ansatzweise im Stande ist. Diese Sorge um die Fans war für mich ein wenig albern dramatisch, aber ansonsten kommt die Wut und Entschlossenheit gut rüber. Jo, passt

    Drake Infinity: Noch ein netter Hype. Ob der Alk noch eine Rolle spielen wird? Ist ja ein halbwegs zentrales Thema der ganzen Fehde. Wir werden es JETZT sehen...

    Infinity vs JBD: Herrliche Matchstory mit einem starken Finale. Gosslers Entscheidung ist gefallen. Ich fands sehr gut

    Infinity & Gossler: Sehr sehr gut das Ganze. Da stimmt einfach alles. Infinity in diesem Moment komplett am Boden und Gossler wirkt wirklich wieder befreit und selbstbewusst, nachdem er sich jetzt entschieden hat. Drake wird gewaltig zurückschlagen und ich habe Bock drauf. Aber das hier war ein wunderbares Trennungssegment

    Deppn: Wieso tanzen die einfach so vor Azrael rum?^^...Egal, die Agentur macht noch einmal klar, wie wichtig der Main Event heute ist. Das freut und eigentlich wärs wünschenswert, dass die anderen beiden Teams auch noch etwas Ähnliches machen. Auch wenn es am Ende nur trockener Matchhype ist, aber er ist halt irgendwie auch nötig

    Player: Ernsthaft, ich finds geil^^. Ich will halt echt wissen, worauf das hinausläuft und hoffe so dermaßen, dass es eben auch wirklich auf etwas hinausläuft. Das wäre so bitter, wenn er bei Title Nights nix zu tun hat. Irgendwas muss da in der nächsten Show passieren, aber ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, was das sein könnte

    Ricky Murk: Hoppala, das kommt überraschend. Von den Mitgliedern der New Breed hätte ich mit Murk auch irgendwie am Wenigsten gerechnet. Willkommen zurück, Nussknacker. Der Spitzname ist noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, die Metapher passt zwar irgendwie, aber es erinnert halt an Ballett^^. Insgesamt tatsächlich ein sehr bizarrer Auftritt. Ich hoffe aber mal, dass auch da ein Plan dahintersteckt. Ein Gegner für Player? Dann aber hoffentlich nicht einfach nur aus der Not heraus geboren, sondern so dass Murk auch danach weiter in der Liga bleibt

    Daniel vs Dr. Dick: Tatsächlich die unspektakulärste Best of Three Serie aller Zeiten^^. Aber die Fehde ist stimmig. Für den IC Titel zwar irgendwie zu wenig, aber nachdem es wirklich keine bessere Alternative gibt, nehmen wir, was wir kriegen können. Ich hoffe aber, dass da in der nächsten Show das Fass zumindest noch ansatzweise aufgemacht wird

    Fight Club, ZK & LJ: Tjaaa und das ist jetzt eben das, was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet. Klar, mit den Stahlrohren ist es realistisch, dass die beiden Lieblingen de Fight Club vertreiben können, trotzdem werden die Angriffe von zuvor quasi überhaupt nicht verkauft. Janneks Kopf wurde eingequetscht und durch eine Glasscherbe geballert. Eine Stunde später kann er wieder so schnell reagieren, dass er einem Angriff ausweichen kann und schneller zuschlägt? Macht mich nicht soo glücklich. Wie die Szene grundsätzlich aber aufgezogen wurde, gefällt mir aber. Das langsame Umschwenken der Machtverhältnisse. Der Fight Club hat am Anfang vielleicht einen Ticken zu lang rumpalavert, aber sie waren sich halt auch ihrer Sache sicher

    Jason Crutch: Stark, da kam die Wut deutlich rüber und mit der Begründung klingt auch die Gimmick-Match-Ansetzung einleuchtend. Kann mich also damit anfreunden. Ob er da jetzt so plötzlich hätte Laura unterbrechen müssen, mei, das sind Kinkerlitzchen. Hat mich zwar irritiert, aber nicht sonderlich gestört. Also insgesamt ein wirklich guter Auftritt. Es wirkt nicht so, als ob in der Story großartig zusammen gearbeitet wird, aber irgendwie klappt’s trotzdem annehmbar.

    Main Event: Hachja, solche Matches sind einfach immer so widerlich zu schreiben^^. Gut gelöst aber und es gab das fast schon erwartbare Chaos. Der Auftritt von JBD danach zeigt auch gut die Euphorie, die aktuell in der Szene herrscht (bzw. Zumindest vor kurzem noch herrschte) und mir gefällt das Endbild. Ricksenburg auf der Leinwand, alle Gegner schauen zu ihnen hinauf und wollen sie jagen und sie halten sich fein raus

    Gesamtfazit: Der Tag Team Hype flacht gerade ein wenig ab, weil Big Rig und Domination weiter Pause machen und auch die Deppn nicht allzu stark vertreten waren. Ricksenburg jetzt auch nciht gerade mit den weltbewegendsten Auftritten (ich ja noch weniger), da ist der große Trubel ein wenig vorbei. Fast noch unspektakulärer ist es in Sachen IC Titel. Ansonsten aber eine durchaus unterhaltsame Show. Alles zeigt in Richtung Title Nights und ich bin mal gespannt, ob da in der nächsten Show noch ein paar richtige Feuerwerke gezündet werden.

Ähnliche Themen

  1. Jason Crutch News
    Von Jason Crutch im Forum Roleplay-Bereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2018, 09:46
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2018, 23:02
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2018, 00:49
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2018, 20:49
  5. Klarstellung zu Jason Crutchs Theme, nur zur Info
    Von Jason Crutch im Forum GFCW News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 20:55