Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    204

    Goldgräberstimmung im Lockerroom // Was ist mit Schwanenburg?

    Dem eifrigen Fan ist aufgefallen, dass es in der kommenden Ausgabe des War Evening nicht nur ein, nein gleich zwei Titel Matches stattfinden. Wie es dazu kam berichteten nun Insider: offenbar sind die Verantwortlichen von der schieren Anzahl der Teams und dem großen Interesse an den Titeln selbst überrascht. Es wurde berichtet dass sich im Lockerroom so etwas wie eine 'Goldgräberstimmung' entwickelt hat und statt diese einzudämmen, springt man gleich selbst mit auf den Zug auf und schmiedet das Eisen, so lange es heiß ist. Auf den sozialen Medien gab es bereits einen Teaser zu den kommenden Shows und so hieß es dort, dass die Action nicht stoppen wird. Was genau das heißt, darüber kann man zwar nur spekulieren, aber es ist davon auszugehen, dass wir weitere Titel Matches und/oder Contender Matches erhalten. Bei den Fans kam diese Nachricht gut an, was auch wenig überraschend ist, schließlich waren die Teams oft das Stiefkind der Liga.

    Aber was sorgte eigentlich dafür, dass es eine solche Stimmung gibt? Eine der Antworten darauf ist: Antoine Schwanenburg. Der triple Crowd Champion entzog sich bereits vor zwei Wochen der Show und war nun auch in der aktuellen Show nicht anwesend. Das sorgte für Gerüchte Backstage, denn dort wissen anscheindend nur die wenigsten Personen, ob und wie es nun weiter geht. Es wurde berichtet, dass einzelne Personen auf eine Vakantierung pochen, doch generell glauben nur etwa die Hälfte, dass wir noch etwas von Antoine sehen werden. Die Meinungen sind geteilt, die eine Hälfte glaubt, dass er sich nun seiner Familie widmen möchte, während die andere Hälfte glaubt, dass sein Ego einen solchen Abgang nicht akzeptieren könne. Dass von offizieller Seite geschwiegen wird sehen viele als eher schlechtes Zeichen und die multiplen Titel Matches unterstreichen dies. Andere jedoch sehen es als Kalkül, um eben jene Stimmung zu erzeugen, die es nun gibt. Pikant: Alex Ricks selbst soll ebenfalls nicht zu 100% wissen, was bis Title Nights passiert. Ein leises Gerücht besagt, dass er bei einem Title Verlust in die IC Szene einsteigt, nachdem Sullivan offenbar vor dem Rauswurf steht.

    Schwanenburg, der exzentrische Star, welcher Backstage zwar als sehr umgänglich gilt, besitzt aber tatsächlich ein Ego, welches einen Abgang wie diesen normalerweise nicht verkraften würde. In einer Blitzumfrage auf den sozialen Netzwerken wurde gefragt, wie viele Personen glauben, dass es das mit Schwanenburg war und das Ergebnis dort jedenfalls war eindeutig: 87% gehen davon aus, dass es das noch nicht gewesen sein kann.
    Geändert von JackBobo (15.10.2018 um 13:40 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Neues zu Schwanenburg
    Von JackBobo im Forum Roleplay-Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 23:12
  2. Pavus´ Lockerroom nach Chaos Night
    Von pavus im Forum Roleplay-Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 23:43