Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.932

    Card GFCW Doom's Night 2018, Zürich (Schweiz, PostFinance Arena), 01.04.2018

    Hallo liebe GFCW'ler!

    Wir bleiben in der Schweiz und tragen den ersten GFCW-PPV am 01.04.2018 in diesem Jahr in der PostFinance Arena in Bern aus. Dazu gibt es folgende Card:

    GFCW Doom's Night 2018, Bern (Schweiz, PostFinance Arena, 17.500 Plätze), 01.04.2018

    <<<< RP-Abgabe: Freitag, 30.03.2018, 23:59:59 Uhr, Match-Abgabe: Sonntag, 01.04.2018, 18 Uhr >>>

    PRE-SHOW MATCH:
    Mike Defiant vs. Drake Infinity
    Referee: Peter Cleven

    Singles Match:
    "El Corazon Black" Curse vs. Cassius
    Referee: Mike Gard

    Singles Match:
    Kodi Kane vs. Drake Ackley
    Referee: Henry Phoenix Jr.

    GFCW Intercontinental Championship-Triple Threat Match:
    Johnboy Dog vs. Don Sheen vs. Michael Payne (c)
    Referee: Jo Dardano

    30 Minutes-Ironman Match:
    Alex Ricks vs. Frank Bobo
    Referee: Mike Kontrak

    GFCW Heavyweight Championship-Triple Threat-Match:
    Steve Steel can not be pinned
    Steve Steel vs. Jason Crutch vs. Antoine "Brainpain" Schwanenburg (c)
    Referee: Guido Sandmann

    Match 1: Drake Infinity / Mike Defiant
    Match 2: Curse
    Match 3: Jason Crutch
    Match 4: Johnboy Dog
    Match 5: Alex Ricks
    Match 6: Brainpain


    Cu Danny
    Geändert von Dynamite (18.03.2018 um 22:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.635
    Ist zwar generell eine schöne Card von der Aufteilung der einzelnen Charaktere. Aber irgendwie reizt mich das ganze nicht wirklich. Selbst mein eigenes Match hat über die letzten Tage etwas gelitten

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von The Gothminister Beitrag anzeigen
    Ist zwar generell eine schöne Card von der Aufteilung der einzelnen Charaktere. Aber irgendwie reizt mich das ganze nicht wirklich. Selbst mein eigenes Match hat über die letzten Tage etwas gelitten

    Unterschreibe ich mal genau so, generell war es kein gutes erstes Quartal, so ziemlich jeder blieb unter seinen Möglichkeiten. Da es diesmal wohl keinen Podcast gibt (dazu weiter unten mehr), würde ich gerne hier meine etwas ausführlichere Meinung zur Road selbst.

    Habe mir mal jeden Char angeschaut und deren Standing mit dem direkt nach Title Nights verglichen. Das Ergebnis ist etwas ernüchternd, finde ich.

    Besseres Standing heute hat eigentlich nur... Frank. Direkt vor Title Nights wurde er noch gegen Curse verjobbt und aus der Kuhle wurde sich in meinen Augen gut befreit. Man könnte jetzt schon sagen, dass er ein vollwertiger Midcarder ist, von daher deutliche Verbesserung. Liegt natürlich auch am starken Gegner, aber wir haben dennoch eine glaubhafte Story (glaube ich, gibt ja kein Feedback ^^) erzählt, die dem Trucker wirklich sehr geholfen hat.

    Ansonsten mit Abstrichen noch.... JBD? Wobei das schon echt schwierig und Ansichtssache ist. Im Ring war sein Standing eigentlich im Eimer, nach den Niederlagen gegen Schwanenburg und Steel, doch nach seinem Comeback ist er aus dem Stand eigentlich wieder ein guter und glaubhafter Kämpfer geworden. Man kann jetzt zwar schon argumentieren, dass die IC-Regionen kein Aufstieg für den alten Hund sind, aber ich würde behaupten, dass er jetzt nach Title Nights nicht mehr unbedingt der beste In-Ring Akteur war.

    ____________________________

    Das war es dann auch eigentlich. Gehen wir aber mal weiter:

    Alex Ricks: Anständige Road gehabt, keine Bäume ausgerissen, aber das war auch unter den Umständen unmöglich. Ich denke, hier wurde eine gute Arbeit geleistet, aber an seinem Standing hat sich eigentlich wenig bis gar nichts geändert (was auch nicht schlimm ist). Nach Title Nights war er in einer Kayfabe-Tier List wohl so zwischen Platz 2 und 4 und ich denke mal in dieser Region würde ich ihn noch immer einordnen. Vielleicht leicht abgeflacht, was allerdings auch am schwachen Gegner liegt, aber da der Rest ebenfalls nicht brillierte... business as usual.

    El Corazon Black Curse: Ist echt schwierig, denn hier war echt wirklich viel Pech dabei. Unter den gegeben Umständen wurde dennoch etwas versucht, aber eine wirkliche Änderung am Standing gab es nicht. Zugegeben, eine große Fallhöhe gab es nicht, da er mit einer Niederlage in das neue Jahr kam, aber bei so viel Pech hätte er noch einmal absteigen können. Hat er aber nicht, finde ich, auch hier sehe ich ungefähr das selbe Level. Würde mich freuen, wenn er nach Doom's Night durchstartet und das traue ich ihm auch zu.

    Drake Ackley: So um Titel Nights herum hot as fuck, durch die Niederlage gegen Ricks gab es natürlich einen Dämpfer. Dennoch hätte ich hier das Potential für einen heimlichen Topstar der Road zu DN gesehen. Abgeliefert hat er leider gar nicht. Bei dem Gegner, obwohl er ein Neuling war und dementsprechend keinen Standing-Vergleichswert, hätte er dennoch den Aufstieg zum potentiellen Star hinlegen können, bzw. sein Standing als vllt. einen DER Rohdiamanten zu festigen. Der Start allerdings war eher mittel, dann eher schlecht als recht, weswegen er eigentlich ein Kandidat für den Verlierer der Road gewesen wäre, aber die letzten beiden Shows haben es dann doch noch heraus gerissen. Ergebnis: ± unverändertes Standing als Midcarder.

    AwA: Joa, vorher eigentlich kein Standing, jetzt immer noch keins. Liegt zwar schwerlich an ihnen selbst, aber wenn kein Gegner da ist, dann kann man sich auch nicht großartig verbessern, bzw. verschlechtern. Aus den Umständen wird noch irgendwie das beste herausgeholt... oder so? Na ja, meine Meinung: Titel erst einmal abschaffen. Lasst das Ding ruhen, bis sich vielleicht mal wieder soetwas wie eine Szene entwickelt. Als Ersatz könnte man vielleicht eine Art Dusty Rhodes Classic machen, indem sich einmal im Jahr diverse Teams um eine Trophy battlen. Das können dann auch gerne zusammengewürfelte Teams sein und vielleicht ergibt sich ja dann daraus mehr. Ob das jetzt wirklich besser, bzw eine Lösung ist? Wohl zwar eher nicht, aber ich glaube irgendeinen Ansatz müsste man sich mal überlegen.

    Jason Crutch: Direkt nach Title Nights durchaus einer der 2-4 Kategorie und genau das ist immernoch so. Die Road für ihn war zwar auch nicht optimal, aber ein Abstieg würde ich auch nicht sagen. Auch hier... business as usual. Zu Beginn auch sehr durchwachsen, dann aber immer bemühter.

    Michael Payne: Wenn man sich seine Road anguckt, könnte man schon sagen: Verlierer des Quartals. Sehe ich aber nicht wirklich so. Aus meiner Wahrnehmung haben ihm diese Niederlagen nämlich gar nicht geschadet, obwohl sie ja recht clean waren. Ich denke mal schon, dass es eine gute Leistung ist, wenn man sein Standing trotz solcher Niederlagen halten kann, deswegen trotz ± Daumen hoch.

    Antoine Schwanenburg: Definitiv nicht mit Ruhm bekleckert. Sein Standing ist aber (zumindest sehe ich das so) noch ganz genau so, wie es vorher war, denn was war sein Standing denn immer? In den Wochenshows ist er nie der Knaller gewesen (vor allem im Ring), er ist derjenige, der abliefert, wenn man muss. Das Pferd, das exakt so hoch springt, wie es von ihm abverlangt wird. Genau das hat er eigentlich gemacht. Durchwachsen, aber auch aus Mangel an Konkurrenz bleibt er ± auf dem Level, wie nach Title Nights

    ______________________________

    Haben wir also die ± Kandidaten abgearbeitet, kommen wir zu den Verlierern. Will jetzt auch keinem auf die Füße treten aber jeder weiß eh, dass ich eh ein polarisierendes Schwein bin, also was solls ^^

    Verlierer Nummer 1: Steve Steel. In meiner Wahrnehmung lange nicht so präsent, wie er es rund um Title Nights war. Woran liegt das? Schwache Main Event Fehde, mehr Fokus auf Addams, keine/zu wenig charakterliche Entwicklung. Mit trashigen Promos kann man sich natürlich erst einmal auf die Karte bringen und da das Gimmickplay auch so brilliant war, hat das ja auch gut geklappt. Nur dann muss vielleicht auch der nächste Schritt erfolgen. Der Schritt vom Gimmick, zum Charakter. Den hat es für mich nicht in der Form gegeben, wie ich ihn erwartet und erhofft habe. Sorry, aber ich denke mal, dass Felix das ganz ähnlich sehen wird. Ich liebe dich trotzdem noch ^^

    Verlierer Nummer 2: Don Sheen. Das ist jetzt wohl wenig überraschend. Platz 2 für bestes Gimmick. Platz 2 für höchste Verbesserung. Platz 2 für Rohdiamant des Jahres. Match des Jahres, Fehde des Jahres. Was ist davon übrig? Eigentlich rein gar nichts. Man sieht hier, wie viel Crutch den Rich Guy auf seinen Schultern getragen hat. Natürlich spielt hier u.a. die reale Wrestling Karriere auch eine tragende und nicht ganz unwichtige Rolle (und dafür auch Daumen hoch), aber die Präsentation in der jetzigen Fehde sorgt eher dafür, dass er im Standing abgerutscht ist. Ich bin und bleibe immer noch einer seiner größten Fans, aber einem Titel wird er leider nicht gerecht. Als es damals Daniel vs Crutch vs Sheen um den Titel gab, hatte ich ähnliche Bedenken, da bei ihm nun einmal immer eine No Show dabei ist, deswegen war ich auch diesmal skeptisch. Leider wurde das bestätigt und deshalb einer der Verlierer. Nach Title Nights war er definitiv rein vom Standing ein IC-Kandidat, aber er konnte es eben leider nicht bestätigen.

    _____________________________

    So, hoffe mal, dass ich keinen vergessen habe. Die Neulinge habe ich logischerweise herausgelassen, da es keinen Standing-Vergleichswert gibt. Würde aber sagen, dass die Neulinge Kodi, Defiant und Infinity schon ordentliche Arbeit leisten und da anknüpfen sollten. Infinity ist definitiv der potentiell Stärkste, aber auch bei den anderen Beiden kann man durchaus eine gute Entwicklung erwarten.

    Stand jetzt wäre meine Prognose, dass Defiant vorerst nicht aus der Undercard heraus kommt. Der Charakter muss sich noch finden, der Spieler selbst muss erst in den Flow kommen und ich glaube, das geht einfach am Besten, wenn er in der Opener-Region bleibt. Da kann man was ausprobieren, wenn was schief geht, dann ist das kein Beinbruch. Mittelfristig dürfte da mehr drin sein, kurzfristig sollte erst einmal die Etablierung im Vordergrund stehen.

    Kodi Kane ist eben ein schwieriger Charakter und es steht und fällt auch mit dem Drake Match (was ich auch recht offen einschätzen würde). Der Charakter hat definitiv Potential, sich dauerhaft in der Midcard zu etablieren, wenn das gegen Drake allerdings nicht gut ausgehen sollte, sollte hier noch einmal das Fundament gefestigt werden, ehe der nächste Angriff in die oberen Regionen erfolgt.


    ________________________

    Joa, das war so meine Einschätzung. Die Matches selbst möchte ich jetzt eigentlich nicht tippen. Habe überall zwar einen leichten Favoriten, aber das meiste steht und fällt dann mit dem PPV. Hier dann noch mal ein kleiner Appell an die Neuen: Das Match steht beim PPV logischerweise im Vordergrund und manchmal ist weniger auch mehr. Wenn man jetzt in der Pre-Show antritt, dann sollte man das vielleicht erst einmal als Erfahrung mitnehmen, als 6 Skits über den PPV hinweg zu verteilen. Konzentriert euch auf das Match, versucht im Match selbst eine gute Story zu erzählen und SCHREIBT FUCKING ENTRANCES. Überambitioniert sein, ist in der Regel eher Fluch, als Segen.

    Das war das Wort zum Montag, denke ich. Eine Erklärung noch zum PPV: Nur, weil ich selbst daran jetzt keine Zeit und auch kein Interesse habe, heißt das nicht, dass das Ding ausfallen muss. Ich hoffe auch, dass mir das jetzt nicht übel genommen wird, aber man muss sich da vielleicht auch mal in Flo und mich hinein versetzen. Wir sind DIE EINZIGEN, die in diesem Jahr exakt zero Feedback erhalten haben. Wir können uns Woche für Woche nur selbst auf die Schultern klopfen und irgendwie hoffen, dass das wo anders auch halbwegs in Ordnung ankommt. Dass da dann Interesse fehlt, in die wenige vorhandene Zeit noch einen 2-3 Stunden Podcast herein zu quetschen... ich denke, das sollte man uns dann auch mal nachsehen. Wir sind die Einzigen, die Woche für Woche Feedback pumpen, kriegen rein gar nichts zurück, da fehlt uns dann auch die Motivation mehr für die Community zu machen, wofür es dann auch kein Feedback geben wird. Sorry Leute.

    Falls das jemand anders den Podcast diesmal übernehmen will, gerne! Nur, weil ich den Ende 2016 gestartet habe, heißt es nicht, dass mir das Ding gehört. Wenn jemand in die Bresche springen will, dann würde ich das sogar begrüßen. Die Ausrede: Ich weiß aber nicht wie das geht zählt da für mich auch nicht. Bevor ich den damals gestartet habe, hatte ich das auch vorher noch nie gemacht. Ich habe 15 Minuten gelesen, 15 Minuten Programme heruntergeladen bzw. eingerichtet und dann 15 Minuten getestet. Das war es dann auch schon, ist wahrlich kein Hexenwerk. Da ich das tatsächlich extrem umständlich mache, würde ich es jetzt nicht einfach erklären, wie es geht. Da gibt es deutlich leichtere Methoden (glaube ich ^^). Würde es im Zweifel aber dennoch aufdröseln, aber ist halt eigentlich nicht zu empfehlen. Das Schneiden könnte man ja theoretisch komplett weglassen, ich investiere da zwar teilweise die doppelte Aufnahmezeit für, aber für so ein Projekt ist es das eigentlich nicht wert. Das ist dann nur mein persönlicher Anspruch Pausen von 0,25 Sekunden herauszuschneiden, wobei ich das beim letzten Mal ja auch schon deutlich weniger gemacht. Wer also wirklich Interesse hat.. das ist tatsächlich gar nicht so schwer, also ran an die Buletten.

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.467
    Mal a Frage... warum werden die Tag Team Title nicht verteidigt?

  5. #5
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.635
    Zitat Zitat von Zereo Killer Beitrag anzeigen
    Mal a Frage... warum werden die Tag Team Title nicht verteidigt?
    Weil es keine adequaten Tag Teams gibt momentan in der GFCW. Aber erstmal danke für deine Meldung so wirkt es nicht ganz so tot hier

  6. #6
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.932
    Aufgrund von privaten Terminen heute und einer bald abschmierenden Festplatte meines Notebooks und somit Ausfall des Notebooks möchte ich den PPV gerne auf morgen verschieben. Ich peile den Nachmittag ungefähr an. Ich bitte um euer Verständnis.

  7. #7
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.635
    Zitat Zitat von Dynamite Beitrag anzeigen
    Aufgrund von privaten Terminen heute und einer bald abschmierenden Festplatte meines Notebooks und somit Ausfall des Notebooks möchte ich den PPV gerne auf morgen verschieben. Ich peile den Nachmittag ungefähr an. Ich bitte um euer Verständnis.
    Kann man ja sehr gut verstehen deine Lage, ich finde es eher traurig wie wenig momentan sich allgemein einige der Spieler engagieren bzw interessieren bis auf den alten Stammtisch an Spielern

  8. #8
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Dynamite Beitrag anzeigen
    Aufgrund von privaten Terminen heute und einer bald abschmierenden Festplatte meines Notebooks und somit Ausfall des Notebooks möchte ich den PPV gerne auf morgen verschieben. Ich peile den Nachmittag ungefähr an. Ich bitte um euer Verständnis.
    Kein Thema, wir warten ^^ * grabs Popcorn und kaut nervös darauf rum *

  9. #9
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.932
    Der Link zur Show: hier


    GFCW Doom's Night 2018, Bern (Schweiz, PostFinance Arena, 17.500 Plätze), 01.04.2018

    PRE-SHOW MATCH:
    Mike Defiant vs. Drake Infinity
    Referee: Peter Cleven

    Sieger: Drake Infinity

    Singles Match:
    "El Corazon Black" Curse vs. Cassius
    Referee: Mike Gard

    Sieger: (höchstwahrscheinlich) Curse

    Singles Match:
    Kodi Kane vs. Drake Ackley
    Referee: Henry Phoenix Jr.

    Sieger: Drake Ackley

    GFCW Intercontinental Championship-Triple Threat Match:
    Johnboy Dog vs. Don Sheen vs. Michael Payne (c)
    Referee: Jo Dardano

    Sieger: Michael Payne

    30 Minutes-Ironman Match:
    Alex Ricks vs. Frank Bobo
    Referee: Mike Kontrak

    Sieger: Alex Ricks

    GFCW Heavyweight Championship-Triple Threat-Match:
    Steve Steel can not be pinned
    Steve Steel vs. Jason Crutch vs. Antoine "Brainpain" Schwanenburg (c)
    Referee: Guido Sandmann

    Sieger: Antoine "Brainpain" Schwanenburg


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 23:10
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2018, 20:30
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2017, 22:32
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 08:44
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 11:12