Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.628

    Feedback War Evening 19.1.2018

    So ich versuche mich auch mal wieder an Feedback:

    Percy Adams neuer Job: "Fand ich eine schöne Szene und gutes Heel Work von Adams und Steel, eine passende Eröffnung des neuen Jahres. Ich bin jetzt sehr gespannt was aus dieser Konstallation wird. Wird es ein 3 Way? Oder nur Single? Werden Antoine und Crutch wirklich nebeneinander leben können oder sich auch noch in die Haare bekommen? Es bleibt spannend

    Der Fluch kommt: Ansich eine schöne Szene und ich freue mich auf ein Aufeinandertreffen der beiden, aber mich stört die Dynamik der Szene etwas. Es wirkt etwas befremdlich an manchen Stellen als wäre die Szene nicht im Einklang. Als wären es zwei Szenen die zusammengeschmissen wurden.

    Jack und Frank: Ganz ok und irgendwie "niedlich" aber gibt mir jetzt nix diese Szene

    Curse nimmt die Maske ab: Also erstmal.... Szenenpositionierung! Sry kapier ich nicht was daran so schwer ist zwei Szenen nicht direkt nacheinander zu packen wo jemand erst im Ring ist und dannurplötzlich Backstage?!? Auch der Anfang der Szene liest sich eher als wäre das hier vor dem In Ring mit Player gedacht. Ansonsten eine schöne Szene, auch wenn Curse etwas mehr auf Sheen´s Heel Haltung hätte eingehen können.

    Ein bisschen Sake?: Eine gute Szene, hier finde ich vorallem gut die Atmosphäre rübergebracht und ich glaube auch einfach das was diese Gimmicks rüberbringen sollen. Nur das mit dem "Lover" war etwas schräg.

    KK bringt das Süße: Sehr geile Szene und genau ein Gimmick was die GFCW bzw Fantasy Wrestling zurzeit braucht, was klares mit Background und durchdacht mit viel rüberbringen des Gimmicks in der Szene.

    Ricksenburg sprechen über 2018: Ich mag Ricksenburg aber es ist manchmal echt schwer zu folgen, mögen sie sich? Mögen sie sich nicht? Irgendwie schwinkt da beim Lesen jedesmal das Gefühl einer inneren Intrige mit, das der Schein irgendwie trügt zwischen den beiden.

    KK und sein Schatzi: Sehr geile Szene, so stelle ich es mir vor wenn zwei Spieler voll auf das Gimmick des anderen eingehen und nicht einfach nur schreiben was sie als Spieler haben wollen usw. Ich liebe diese Konstalation jetzt schon!

    AWA: Irgendwie seltsam formatiert das ganze diese aneinander gequetschten Sprachteile. Aber sonst gefällt es mir und erinnert mich sehr an meine Gedanken die ich zum IC Titel letztes Jahr hatte und mich in Szenen ausgelassen habe.




    Allgemein zur Show:

    - Man merkt das Leute weg sind und nur wenige dazu gekommen
    - Ich war etwas verwirrt über die Schreibweise von Paynes Match
    - Ich mag jetzt schon die neuen Fehden die sich ankündigen

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.329
    Cardansage: Ich bilde mir irgendwieein, das neue Lied neulich schonmal irgendwo gehört zu haben. Auchwenn es nicht mein Musikgeschmack ist. Hmmm, keine Ahnung. Aberansonsten war das Ding hier auch nochmal ausführlicher als sonst.Fein, da hat wer Bock auf's neue Jahr


    Steel, Schwanenburg & Crutch: Hmm,wäre schonmal ein würdiger Doom's Night-Main Event. Auch wenn erirgendwie sehr seltsam angekündigt wurde. So wirklich wurde Steel jaeigentlich nicht festgesetzt. Schwanenburg fordert ihn heraus, Percysagt, Steel müsse sich die Chance erarbeiten, kündigt ihn am Endeaber trotzdem für Dooms Night an? Ja, was denn nu? Egal, es ging einwenig drunter und drüber, insgesamt hatten alle Drei (Vier) aber soihre Glanzmomente. Es war halt auch viel abzuhandeln, deswegen wirktedas manchmal so ein wenig nach hickhack, aber insgesamt hat's mirgetaugt


    Curse& Player: Eine feierbare Neujahrsansprache von Curse. Hier wiederrecht heelig, aber er sagt’s ja, ihn interessiert dieFace-Heel-Dynamik nicht so wirklich (geht Ricks ja ähnlich). Vondemher nehm ichs mal hin. Dann kam der Satz, dass er der beste Playersei und ich feierte es, weil klar war, was kommen musste^^…und ichfeier es. Bryan ist halt einfach Gold als Manager, wertet die TitleNights Niederlage gut auf und lässt Player trotzdem gut aussehen(auch wenn der Spruch, dass er daheim sitzt und trauert ein wenigdämlich ist. Soll er sich doch vorbereiten oder so). Curse gibt gutKontra, auch wenn in der Szenenbeschreibung nie so ganz klar wird,wen er da jetzt alles auf der Rampe sieht^^. Egal, insgesamt einefeierbare Sache für mich und ich freue mich schon auf das Match inder nächsten Show (wenn Santiago wirklich ein fester neuer Charwerden soll, braucht er aber dringend mehr Profil (bzw. überhaupterstmal eins))


    Frank: Oho, der Trucker wirkt wiedermotiviert. Freut mich...wenn man mal bedenkt, was zuletzt aus denTruckern geworden ist^^. Ne, ernsthaft, im Podcast hat Jack es schonangesprochen, jetzt meint er's ernst. Frank der Trucker gibt Vollgas,ich bin gespannt (auch wenn ich ja schon etwas mehrweiß)


    Payne& Sheen: Im Bewertungs-RP stand noch: „Guten Abend (Stadteinfügen)“ ^^…war das Segment noch aus dem letzten Jahr oder istdas ein neues Level an Faulheit?^^ Egal, es gibt eine kleineAnsprache, aber Payne kommt fix zum Punkt, das ist gut. Und erpräsentiert Don Sheen?! Hätte ich erstmal nicht erwartet, klingtaber vielversprechend (auch wenn ich keine Ahnung habe, was es danoch zu klären gab)…dann kommt Sheen raus und das Segment machtBock. Richtig Bock. Paynes Vorsatz nicht in der Vergangenheit hängenzu bleiben, überlebt die Promo zwar nicht, aber irgendeineBegründung muss es ja geben für die Wahl des Herausforderers. Passtalso. Ah und das war dann also auch das, was noch geklärt werdenmuss. Sheen wirkt verdammt motiviert und das ist 1. gut für ihn, 2.gut für uns, 3. gefährlich für Payne. Insgesamt jedenfalls einsehr rundes undgutes Ding


    Curse& Sheen: Schön, dass es dieses Segment gab und man so den Hypeerschaffte, nur schade, dass es so in der Show platziert wurde.. Abergut, ging nicht großartig anders...Kommen wir zum Inhalt, der warletztlich aber mehr oder midner auch nur 08/15. Halt ein wenigpalavern, dass man den anderen nicht mag. Gerade der Anfang war daein wenig holprig. Interessant ist, dass Curse immer noch derambivalente „Nette“ und „Freundliche“ und dann wieder derFiesling ist. Ich dachte eigentlich, dass jetzt die böse Seitebefreit wurde. Schauen wir mal, wo das noch hingeht. Vielleicht istes ja auch Story. Ansonsten Sheen mit gewohnt „kewlen“ Sprüchen,joa, passt schon. Insgesamt bilde ich mir ein, in dem Segment noch soein wenig Winterschlaf verspürt zu haben. Oder es ist einfachwirklich nur der fehlende Hintergrund


    Ageof the Rising Dragons: ENTRANCES VERDAMMT!^^...wenn die Jobber schoneinfach nur im Ring stehen, dann lass doch wenigstens die Debütanten(Rückkehrer) einen vernünftigen Auftritt hinlegen...aber naja, eswar halt Werbung. Dann halt erst einmal ein anscheinend langweiligesJobbermatch (zumindest für die Fans) und plötzlich beordert Sakezur Pause. Die Frage ist...wo steht, dass Sake überhaupt da ist?Wurde vorher nie erwähnt^^. Dann endet das Match halt einfach und nuwird Tokugawas Musik gespielt. Deswegen also kein Entrance, damit dieMusik jetzt eindrucksvoller wirkt? Hmm, ist eine Möglichkeit. Aberwie sollen die Fans denn zuordnen können, wenn sie vorher nieWrestler und Musik zusammen assoziierten? Denken die jetzt nicht nur,dass Parn ein neues Theme hat?^^ (das Lied ist übrigens kewl)...diePromo danach machte jedenfalls Bock, Sake und Tokugawa wurden gutvermarktet...nur Kensuke halt gar nicht und das ist irgendwie blöd.Immerhin ist er ja genauso Teil des Teams. So wirkte er halt nur wieBallast und das nervt. Sven gibt danach noch eine kleineJapano-Lektion und damit ist das Debüt im Kasten. Für einenEinzelwrestler gut und erinnerungswürdig, für Shinya halt gar nix


    Payne& Ackley: Das Ding macht Bock…aber trotzdem hatte ich immer dasGefühl, da geht noch mehr. Es ist halt immer das Problem, wenn einMatch notdürftig gehyped wird, da werden halt irgendwelche altenKamellen ausgegraben, aber so wirklich zu bereden gibt es halteigentlich nix. War ja bei Sheen und Curse ähnlich. Das Segmentjetzt war ganz gut, aber es hätte halt auch geil sein können. UndAckley muss sich auch erstmal in das „neue Gimmick“ als Badasseingewöhnen. So ein Spitzname hat in der GFCW zumindest für mich jaerstmal einen schlechten Ruf von wegen immer kewl Bierchen trinkenund rauchen und sagen „ich gebe einen Fick auf alles“...aber ichhoffe und denke, dass Drake das eher anders ausleben wird


    Cursevs Sheen: JOBBER ENTRANCE?! Lern es halt endlich, Sheen^^...ansonstenGlückwunsch an den neuen Ringrichter zur souveränen, größtenteilsunauffälligen (was ja gut ist), Leistung. Zur Bewertung: Ich war jaanscheinend die einzige Stimme und ich fand's sackschwer. In dergemeinsamen Szene war bei beiden mehr drin, in den jeweils anderenSzenen gefielen mir beide richtig gut. Es mussten also Nuancenentscheiden. Und da fand ich diese teilweise holprige Art vomschwarzen Herzen noch ein wenig nach „Ich muss mich erst in dieRolle eingewöhnen“, während Sheen halt souverän undgimmickgetreu aufgetreten ist. Tut mir Leid, wie gesagt, es war einewirklich enge Kiste


    KodiKane: Hachja, bloß gut, dass uns in der Welt niemand kennt, 2018noch so offensichtlich Schwule zu verarschen, normalerweise müssteDanny doch jetzt mit Klagen überhäuft werden^^. Womöglich wurdehier jemand vom Pornogimmick aus dem Forum motiviert, vielleicht hatsich auch nur so jemand etwas gedacht. Warten wir mal ab. Das kanngut möglich so trashig bleiben, wie es hier anfing...aber vielleichtentwickelt sich das Kerlchen auch zum Gimmick des Jahres, wenn dadoch noch mehr dahinter steckt („dahinter“ nicht „da hinten“)als man auf Anhieb meint


    Ricksenburg& Frank: Ja, die erste Show habe ich noch so wenig imWinterschlaf verbracht. Ich hatte noch eine andere Idee, aber die kamzu spät und wird verschoben. Aber die Pläne stehen


    Ackleyvs Payne: Auweh, sogar ein neues Theme (was gut passt), der Badassmeint's ernst...und startet auch gleich mit einem Sieg. ZurBewertung: Ich hatte knapp für Payne gestimmt, fand sein Segment mitSheen halt einfach echt ziemlich gut, sodass ich ihn insgesamt vornesah. Im gemeinsamen Segment mit Ackley nahmen sich die beiden nichtviel, aber was von Ackley noch kam, kam halt nicht an diePayne-Sheen-Szene ran. Wie gesagt, Ackley muss sich für meinenGeschmack noch ein wenig in die neue Rolle eingewöhnen. Wie auchimmer. Hier gab es noch eine zweite Stimme, die war wohl „deutlich“für Ackley. Ich hatte mit Danny geredet, hab auch noch notdürftigschnell ein Unentschieden geschrieben. Am Ende war mein „knapp“und das andere „deutlich“ wohl so etwas wie eine Split Decisionbeim Boxen. Meine letzten Worte waren so etwas wie „Mei, im Matchgeht’s quasi eh um nix. Meinetwegen unentschieden, meinetwegen kannAckley auch gewinnen. Ich gehe ins Bett“^^


    JohnCena: Zumindest teilen sich die beiden eine Catchphrase^^...joa,atmosphärisch. Liest sich fein, macht Lust auf mehr. Wäre zwarschön, wenn Shinya auch beleuchtet werden würde, anstatt hier nochein anderes Gimmick auszustanzen, aber ich bewerte ja allesindividuell. Von demher taugt mir das hier einfach nur


    Kane& Ackley: Das ist mal eine interessante Konstellation. Hab ichmir doch im Podcast gewünscht. Szenarien, die auf den ersten Blicküberhaupt nicht zusammenpassen und dann entwickelt sich was draus.Kodi hatte Drake zwar schon erwähnt (Steel ist ja zum Fehden schonverplant), aber er meinte ja auch, diese Show sei er noch zuschüchtern. Tjoa, dann wurde Drake aber zum Badass und um Kodi war'sgeschehen^^. Das erste Aufeinandertreffen war also so gegensätzlichund fragwürdig (und erstmal nichtssagend), wie es eigentlich nursein konnte, aber das passt schon insgesamt so.. Der Anfang istvielversprechend,nugilt es zu hoffen, dass sich Kodi etablieren kann und sich auchDrakes Badass-Gimmick entwickelt. Schaun mer mal, dann sehn merschon.


    AwA:„Esgibt kein Team in der GFCW, das uns gewachsen ist!“...derSatz hätte schon nach dem GFCW einen Punkt verdient^^. Aber dieSprache hatte Dampf, das wirkte motiviert, das war gut. Nu machen dieTag Team Champs zwar das Gleiche wie Payne im letzten Jahr undbetteln um Herausforderer, ich hoffe aber mal, dass anders als beiTitle Nights hier ein Plan dahintersteckt und man selber weiß,worauf das hinauslaufen soll. Die Andeutung mit demUm-die-Welt-Touren macht auch neugierig. Kommen Gast-Teams vorbei?Hätte was und könnte den GFCW Titeln ein wenig Prestige verleihen,wenn sich auch andere Ligen quasi dafür interessieren. Wie auchimmer...sieht so aus, als muss man doch noch keine Urne für die TagTeam Titel besorgen...Holla-He


    MainEvent: Amüsant^^...und schön, dass die Demon Knights ihrer Linietreu bleiben und keine vorschnellen Neujahrsvorsätze haben. Sieno-showten bisher, sie no-showen weiter, so gehört sich das^^. Würdefür eine mögliche Weiterführung der Fehde das Hypelevel natürlichmäßigen, aber auf der anderen Seite...was will man bei 0 nochgroßartig abziehen^^


    Gesamtfazitie nächsten Wochen und Monate dürften mit den sich bisherabzeichnenden Stories ziemlich unterhaltsam und abwechslungsreichwerden...die Show an sich wirkte aber schon noch ein wenig so, alswäre die halbe Liga noch im Winterschlaf oder muss sich erst einmalwieder daran gewöhnen, wie die GFCW so abläuft. Da war bei vielennoch viel Luft nach oben, aber was soll's...das Jahr ist noch lang.Hauptsache, es geht wieder los (und so ein, zwei Charaktere lassen jaauch noch auf einen Auftritt warten)


    Wowar eigentlich Defiant? Oder welches Gimmick auch immer startenwollte?


    Edit: Und weil ich Marcus' Feedback gerade lese...zur neuen Match-Schreibweise: Wurde ja auch im Podcast erwähnt, wenn ich mich jetzt nicht komplett irre, dass wir bei so storyirrelevanten War Evening-Matches ruhig mal auf Zusammenfassungen zurückgreifen können und sollten. Wer das absolut nicht will, sollte bei mir in Zukunft Bescheid geben (hätte dich vorher auch mal fragen können, mein Fehler) oder noch besser seine Matches selber schreiben^^
    Geändert von J.T.K. (20.01.2018 um 22:45 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.628
    Eine Woche und immernoch kein weiteres Feedback? Bin ich jetzt der Feedback Killer? xD

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    185
    Von mir kommt noch was, aber wohl erst kurz vor der Show. Unmotiviertheit war stark in letzter Zeit, aber jetzt sollte es wieder laufen

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    185
    Curse und Bryan: Fand es gut. Wie immer nervt es mich aber ein bisschen, wenn Wrestler (Larger than life?) zu Hause rumsitzen und einen random Fanpodcast hören, um dann darüber in der Show zu ranten, aber ist ja in der Realität leider auch nicht mehr anders, von daher wen interessierst ^^ Die restliche Ansprache war durchaus gelungen und Bryan ist eben Bryan und liefert ebenso richtig gut ab. Dass Player zu Hause rumsitzt und weint ist zwar wirklich ein bisschen störend, aber irgendwie auch sympathisch. Nur wurde es leider verpasst irgendetwas über Santiago zu sagen, außer, dass er eben da ist.

    Payne und Sheen: Auch hier insgesamt eine schöne Sache. Dass Payne sich nun einen Gegner sucht, kann man nachvollziehen, Sheen als Gegner ist allerdings eher so... na ja, weil ihm das Momentum fehlt. Die Erklärung danach reichte mir persönlich allerdings aus und sooo viele Kandidaten mit Momentum hätte es ohnehin nicht gegeben, also von daher geht das mehr als in Ordnung. Beide machen ihre Sache ganz gut, besser hätte ich es gefunden, wenn nach Sheens Catchphrase Schluss gewesen wäre. Ist auf jeden Fall eine Interessante Sache mit offenem Ausgang.

    Curse und Sheen: Netter Anheizer für das Match und das war es dann auch

    Opener: Sehe es wie Flo. Keine Ahnung wie oft man schreiben soll, dass Entrances wichtig sind und zur Stimmigkeit beitragen. Ist einfach verschenktes Potential, gerade, wenn man 'debütiert'. Aber gut, davon mal abgesehen lassen die Herren dann am Ende auszählen, so ist auch schon Schwanenburg debütiert, kann also nicht so verkehrt sein Der Rest passte und ich bin gespannt, wo die Reise hingeht.

    Drake gegen Payne: War ein guter Anheizer. Ein bisschen mehr wäre noch cool gewesen, aber so fand ich es auch schon stimmig. Würde sagen die Chemie unter den Charakteren passt ganz gut, vielleicht läuft man sich ja noch mal über den Weg.

    Sheen gewinnt gegen Curse: Wenn ich abgestimmt hätte, wäre es eine schwere Entscheidung geworden, aber würde sagen, dass Sheen schon klar geht. Wenn Sheen hier außerdem direkt verloren hätte, dann hätte er wohl auch Probleme bekommen, ein glaubhafter Gegner für Payne zu sein. So hat er wieder etwas Fahrt aufgenommen und alles ist gut. Die Niederlage dürfte Curse auch weniger schaden, würde ich behaupten. Wie Flo schon meinte, war er eh noch so ein bisschen in der Findungsphase, da ist das absolut kein Beinbruch.

    Kodi Kane: Puh, sau schwer. Sorry, dass ich jetzt die Moralkeule auspacke ^^ Ich habe rein gar nichts gegen einen schwulen Charakter, allerdings finde ich es ein wenig daneben, wenn sein Gimmick heißt: "Joa, bin halt schwul." Deswegen kann ich auch nicht ganz verstehen, wenn Marcus sagt, dass sei gut ausgearbeitet. Es geht einzig und allein um alles, was in der Schublade 'Schwul sein' ist. Ein gut ausgearbeitetes Gimmick wäre, wenn er einen tieferen Charakter hätte und 'nebenbei' noch schwul ist. Ungefähr das gleiche wäre es, wenn ich mich hinstelle und sage: Joa, im Osten ist das vielleicht so, aber in der zivilisierten Welt ist das ein wenig anders. Schubladendenken.

    So, aber wie auch immer, abgesehen davon, dass ich es persönlich keine gute Sache finde, würde ich objektiv sagen, dass das Micwork passt. Wenn der Charakter wirklich Tiefe bekommt, dann sieht die Welt bei mir auch wieder anders aus.

    Ackley vs Payne: Ackley gewinnt, auch hier eine sehr knappe Sache, wenn ich bewertet hätte. Hätte evtl. auch Payne leicht vorne gesehen, aber insgesamt würde ich nicht sagen, dass der Sieg komplett unverdient war. Ist für Payne natürlich nicht wirklich gut, hier clean zu verlieren, aber seinem Standing insgesamt sollte es nicht schaden. Für Ackely ist es natürlich Sahne.

    Der Puppenspieler 2: Sollte ja dann The Cruel sein. Weiß nicht, was ich davon halten soll. Nicht, weil es schlecht war, sondern weil (wie immer) der vermeintliche Fehler begangen wird, einen Char nach dem nächsten in den Ring zu werfen. Hoffen wir mal, dass es keiner war. Weniger ist manchmal mehr.

    Drake und Kodi: Nette Auseinandersetzung, die so 1 zu 1 in einem Gefängnis hätte passieren können ^^ Mehr gibt es da auch nicht zu sagen

    AwA: Gute Promo. Irgendwie bezeichnend, dass die einzige gute Promo des Teams dann kommt, wenn es tatsächlich kein anderes Team mehr gibt, die Japaner sind ja auch verplant. Mal sehen, was aus der World Tour gibt. Bitte stampft den Titel ein

    Main Event: Den Zusammenfassungsstil finde ich im Main Event oder bei Titelmatches gar nicht gut, aber na ja, es sind ja nur die TT Title und es gab eine No Show auf der anderen Seite, also von daher... alles ok.


    Fazit: Insgesamt keine gute Show. Man hatte ja schon die Befürchtung, dass alle noch im Winterschlaf sind und ich habe mich schließlich dann auch davon anstecken lassen. Positiv ist allerdings, dass wieder anscheinend jeder sein Herzblatt gefunden hat.

    Japaner vs Defiant
    Player vs Curse
    Ricks vs Frank
    Payne vs Sheen
    Ackley vs Kodi
    Awa vs Die Welt
    Schwani vs Crutch vs Steel


    Wer bleibt?
    - Jasper Randall, was ultra schade ist, so gut wie er am Ende von 2017 war. Wüsste aber auch nicht, gegen wen er hätte antreten sollen. Eine kurze Pause und dann vielleicht mal hier und da reinschnuppern (vermulich bei Drake) tut ihm aber wohl auch gut um sich zu finden und gestärkt zurück zu kommen.
    - Demon Knights, aber die hängen wohl dann mit Steel oder Addams rum. Also kein Weltuntergang, wenn keine eigene Story da ist, auch wenn es ein wenig schade ist.
    - JBD, ja, was macht der alte Herr? Für mich eine der interessantesten Fragen im Moment. Zieht er sich aus dem Ring zurück, versucht er die Macht zurück zu erlangen, geht er zur Managerfront rüber oder... gar nichts?

    Nach der ersten Show ist also quasi schon jeder verplant. Eine gute Sache und großes Lob an Alle. Ich liebe es, wenn sich Gedanken gemacht werden. Jetzt wäre es nur cool, wenn ein wenig Flexibilität gezeigt wird, sich Stories evtl kurz vermischen oder auch mal ein Jasper vorbei schaut. Gehe davon aus, dass die kommende Show deutlich besser wird, nachdem die Show für den Aufbau genutzt wurde.



Ähnliche Themen

  1. Russland richtet WM 2018 aus - WM 2022 in Katar
    Von feldmann im Forum Weltmeisterschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2018, 09:34
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2018, 20:30
  3. Prognosen für 2018
    Von JackBobo im Forum GFCW
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2018, 13:18
  4. Olympische Spiele 2018 in Pyeongchang!
    Von feldmann im Forum Sonstige
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 06:39
  5. Blatter ermutigt England zur WM-Bewerbung 2018
    Von Bohne im Forum Weltmeisterschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 15:10