Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    3

    Welche sportart ist die richtige?

    Hi, ich würde gerne über eine sportart sprechen und zwar über meine. Problem dabei ist blos ich weiss nicht welche das ist

    Ich arbeite im Büro und sitzte auch Abends fast nur vorm PC, wesshalb ich nicht gerade die Traumfigur habe, ich bin zwar nicht fett, aber als schlank würde ich mich auch nicht beschreiben, irgendwas dazwischen. Da der Sommer im Anmarsch ist und ich mit meiner Suzuki in Lederklamotten auch nicht unbedint wie der Michellin-mann aussehen mächte, will ich nun ein wenig was in meinem Leben verändern - sport treiben.

    Momentan mache ich überhaupt garkeinen Sport, ich habe mal eine Zeit versucht regelmäßig zu joggen, habe es nach einigen Versuchen aber wieder gelassen - zu faul :/ Gleiches ebenfalls mit schwinnen was ich auch ein paar mal gemacht habe.

    Ich würde mich nun über ein paar Tipps freuen womit ich erst einmal anfangen soll, ich denke am besten währe es wohl wenn ich erstmal wieder 2-4x die woche joggen gehe und Morgens/Abends vielleicht noch ein paar Ligestütze, Sit-up`s und ein wenig Hanteltraining mache oder? Dadurch würde ich wieder ein wenig Kondition und Muskeln bekommen wodurch mir andere "richtige" Sportarten leichter fallen würden und die Gefahr das ich mal wieder aufgebe wäre denke ich geringer.

    Meine Ernährung habe ich in den letzten Monaten schon umgestellt, ich esse zwar immer noch nicht sonderlich viel Obst/Gemüse aber ich bin von dem ganzen Tiefkühl-Mist weg und nehme ein paar "Medikamente/Tropfen" z.B. Vitamin C oder Zink, was mir ein Arzt empfohlen hat (hatte da wohl eine leichte Mangelerscheinung).

    Was würdet ihr einem 20 jährigen so für den Anfang empfehlen wie offt soll ich wie viel laufen, wann soll ich wie lange/viele liegestützen etc machen und wie soll ich das steigen? Ich möchte das es natürlich auch was bringt, ohne das ich mich total übernehme.

  2. #2
    Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    11
    Also, ich hab früher mal genauso angefangen: Laufen, Liegestütze, Klimmzüge und Situps, wenn ich halt gerade Lust darauf verspüre. Wenn du dabei etwas Ausdauer zeigst, wirst du sehr schnell die ersten kleinen Erfolge sehen(vor allem durch das Laufen..aber nur, wenn du es regelmäßig machst)

    Der Vorteil an diesem Einstieg(so viel und so intensiv, wie du es richtig findest) liegt darin, dass du eigentlich nie wegen zu großer Anstrengung demotiviert wirst und so weitaus länger und nachhaltiger trainieren wirst. Und Nachhaltigkeit ist wesentlich wichtiger, als 1 Monat mal richtig pumpen gehen und dann wieder aufgeben.

    Wenn sich dann erstmal so eine Art Gewohnheit eingestellt hat und kleine Erfolge erzielt wurden, steigt die Motivation mehr zu machen und auch mal andere Dinge auszuprobieren...zumindest war es so bei mir!

    PS: Nicht, dass das jetzt falsch verstanden wird: Natürlich muss man auch mit dieser Methode seinen Schweinehund erstmal überwinden. Nur 1 mal die Woche Lust auf Sport verspüren wird dir nichts bringen. Fang langsam an, aber lass es auch nicht zu einer Alibiveranstaltung verkommen

    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    3

    Re: Welche sportart ist die richtige?

    Zitat Zitat von Fatso
    wie offt soll ich wie viel laufen, wann soll ich wie lange/viele liegestützen etc machen und wie soll ich das steigern? Ich möchte das es natürlich auch was bringt, ohne das ich mich total übernehme.
    Kann mir dazu vielleicht noch jemand Tipps geben? Lieber jeden Tag morgend 15 min laufen oder lieber alle 2-3 Tage 30 min?

    Lieber 10 Liegestütze, dann dann 20 sit-ups, augentblick Pause und dann nochmal oder lieber jeweils so viele wie maximal geht und das reicht?

  4. #4
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786

    Re: Welche sportart ist die richtige?

    Sorry aber 15min bringen überhaupt nichts der Körper verbrennt erst ab ca 30min
    ich würde dir 2-4 mal die woche empfehlen wie es dir passt

    hier sind auch noch ein paar übungen für zuhause also musst du nicht mal ins studio

    http://www.fitness-center.at/wissen/index.html


    sonst würde ich dir den plan von kosh, empfehlen
    http://www.sportsuche.info/forum/ftopic580.html#9408

    weil wie man an seinem Avatar sieht ist es garnicht schlecht

  5. #5
    Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    11

    Re: Welche sportart ist die richtige?

    Zitat Zitat von Fatso
    Kann mir dazu vielleicht noch jemand Tipps geben?
    Gern geschehen, dass ich dir erstmal weiter helfen konnte...
    Zitat Zitat von Fatso
    Kann mir dazu vielleicht noch jemand Tipps geben? Lieber jeden Tag morgend 15 min laufen oder lieber alle 2-3 Tage 30 min?
    15 oder 30 Minuten sind einfach zu wenig. Nicht nur, dass sich dein Körper erst ungefähr nach dieser Zeit auf das Laufen einstellt, auch Trainingsfortschritte und die erhoffte Fettverbrennung werden kaum eintreten.

    Minimum sollten 60 Minuten sein. Du musst dich anfangs ja nicht kaputt machen, lauf lieber langsam, dafür aber lange genug. 3 mal die Woche sollten reichen, mach anfangs immer einen Tag Pause dazwischen. Später werden deine Muskeln mal weniger Zeit zum Regenerieren brauchen, ich lege z.B. pro Woche nur noch einen Ruhetag ein.

    Zu den Liegestützen/Situps etc: 1 mal bis zum Maximum gehen und dann aufhören, weil man platt ist, ist uneffektiv. Ich nehme mir mehrmals am Tag 15 Minuten(Mittagspause, Werbung zwischen GZSZ etc :P ) und mache dann ein paar Sätze, immer abwechselnd. Natürlich dürfen die Pausen nicht zu groß sein. Wie viele und wie oft musst du selber ausprobieren. Und ja, es muss etwas weh tun, alles andere bringt nichts.