Seite 373 von 374 ErsteErste ... 273323363371372373374 LetzteLetzte
Ergebnis 5.581 bis 5.595 von 5606

Thema: Smalltalk

  1. #5581
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.380
    Hasi, ich singe dir doch eh jede Nacht ein Ständchen

  2. #5582
    Registriert seit
    01.07.2013
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    298
    habe nochmal fix hier reingeschaut und was die discord Sache angeht, das ist tatsächlich aktuell die Nummer 1 Methode um mich zu erreichen, da ich dort in verschiedensten Servern mit den verschiedensten Leuten Kontakt habe und daher sowieso täglich reinschaue, selbst wenn ich nicht zu Hause bin dann über Handy.
    Also wenn ihr irgendwelche Fragen, Wünsche oder Morddrohungen habt, mein Discord tag oder wie auch immer man das nennt ist der folgende:
    Hdot12#7481

    Das geht speziell ans Schaf jetzt auch.

  3. #5583
    Registriert seit
    26.06.2013
    Ort
    9ter Kreis der Hölle, Herrschersuite
    Beiträge
    860
    Zitat Zitat von Hdot12 Beitrag anzeigen
    Das geht speziell ans Schaf jetzt auch.
    Sweet. Pepsi Plunge#8252

  4. #5584
    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von Fight Club Beitrag anzeigen
    Rickson?
    Ich überfliege grad so alte GFCW-Threads. Hattest du echt mal nen GFCW-Comic gezeichnet? Kannst du mir den mal zukommen lassen, der alte Link aus 2010 funktioniert nimmer. Ich hatte echt auch mal überlegt, nen Comic zu zeichnen. Aber dafür kann ich mit Family, Arbeit, GFCW und Freizeit usw. wohl nimmer aufraffen.

    Und was war damals die Umfrage: "JTKs Hitparade" von Marcus?
    Ich schaue hier nur sehr vereinzelt rein, deswegen erst jetzt eine Antwort: Ich glaube, dass ich den Comic nicht mehr habe. So weit ich weiß, drehte er sich um den damaligen Charakter The Cock und weiterhin wurde der legendäre "Meine Mutter wurde von einem Bus überfahren"-Running-Gag eingebaut. Aber ob es eine Story gab, weiß ich nicht mehr. Der Comic war auf jeden Fall in Paint "gezeichnet".

    Es gab schon viel legendäres Zeug in der GFCW und mir sind die Absurdidäten meiner aktiven Zeit viel mehr in Erinnerung geblieben als die normale Zeit. Die Hörspiele/Musicals damals bspw. oder viele unfreiwillig lustige Charaktere/Spiele.

    Von einem Spieler namens ANP, der 2010/2011 aktiv war, habe ich noch so etwas gefunden, was ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=g3xrOpCE4lk

    Es ist 8 Jahre her und ich habe sofort den Namen des Videos gewusst und gefunden, weil es damals so absurd war. Ich erinnere mich an unzählige ICQ-Gespräche mit den Spielern von Breads sowie Rebel called Hate, in denen wir stundenlang die ganzen Kuriositäten des FW-Welt gefeiert haben. Als Reaktion auf sowas sind dann Sachen wie die Comics entstanden.

    PS: Falls noch jemand die "Letzten Gebete"-Podcasts von JTK oder generell alte Podcasts hat, würde ich mich darüber freuen. Die Gebete waren ein Interview-Format und ich weiß zwar nicht mal mehr, wer damals interviewt wurde, aber es würde mich interessieren, nochmal reinzuhören.

  5. #5585
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    222
    Never forget


  6. #5586
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    222
    So Freunde, für mich war es das vorerst als aktiver Teil des Rosters nach der kommenden Show. Schwanenburg ist ja sowieso raus und Big Rig bekommt eine untergeordnete Rolle. Wenn Not am Mann ist, jemand eine Übergangsstory braucht oder die Tag Team Title Szene mal wieder brach liegt kommen sie raus, ansonsten eher Teilzeit.

    Ich werde mich eher in den Hintergrund zurück ziehen und nur weil ich kein aktiver Teil des Rosters mehr bin, heißt es nicht, dass ich auf der faulen Haut rum liege. Im Gegenteil, ich habe eine gute Hand voll an Dingen, die ich alle gerne realisieren würde, nur ob ich das dann auch schaffe... mal sehen. Das ein oder andere sicherlich, aber alles wird wahrscheinlich nicht machbar sein. Um mal eine Sache zumindest anzuteasen: ich würde gerne alle zwei Wochen einen mini-Podcast heraushauen, wo ich die aktuellen Entwicklungen und Stories ein bisschen bequatsche. Vllt auch mit nem festen Gast? Mal sehen.

    Des weiteren finde ich die evtl neue Word Press Homepage ganz spannend und könnte mir vorstellen da was in die Richtung mitzuwirken. Passiv oder aktiv.

    Tl;dr: Ich bin raus, werde aber wahrscheinlich mehr zu tun haben, als vorher

  7. #5587
    Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    71
    Hört sich doch gut an ^^
    Die entstandenen Roster Lücken werde ich auf Lang oder Kurz füllen können ^^

  8. #5588
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    149
    Hallo
    Wird der Podcast dann bei YouTube hochgeladen? Das würde ich sehr begrüßen.

  9. #5589
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    512
    JENNY!!! Ich werd nicht mehr! :O Lange nix von dir gelesen/gehört! Was läuft? ^^

  10. #5590
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    149
    Jannek! Du bist auch wieder da!?? Ich lese nur ab und zu mal im Forum mit. Ich hab momentan einfach nicht genug Zeit um wieder aktiv zu werden. Deswegen fände ich es echt cool wenn es einen Podcast gibt und ich wieder weiß was in den Shows so abgeht.

  11. #5591
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    512
    Bin seit der ersten WE nach Brainwashed wieder zurück, ja ^^ Und ich war zuletzt mit Zereo Killer in einem Team bei Title Nights

  12. #5592
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    222
    Zitat Zitat von The Toxic Lugosi Beitrag anzeigen
    Hallo
    Wird der Podcast dann bei YouTube hochgeladen? Das würde ich sehr begrüßen.
    Ich will nichts versprechen, aber ich versuche das zu ermöglichen.

  13. #5593
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    149
    Das wäre großartig ��

  14. #5594
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    12
    ich steh weniger auf die Podcasts.
    Nichts geht über praktische Erfahungen. Oft findet man auch Demo Versionen.

  15. #5595
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    1.034
    Beim mittäglichen Durchforsten der Tiefen der GFCW-Show-Abteilung habe ich diesen Leckerbissen gefunden. Ich hol das einfach so mal wieder hoch und gucke immer mal wieder, ob ich nicht immer mal wieder irgendwelche Perlen finde. Es ist einfach herrlich! Man muss Lunenkind&Mustermann einfach lieben. Das ist ganz großes Kino. Solchen Humor findet man heutzutage nicht mehr.



    Willkommen in der Schweiz. Dem wohl langweiligsten Land auf diesem Planeten.

    Syrien wäre interessant gewesen, denkt sich der Teufelswidder. Oder Ägypten. Aber die Schweiz? In der Schweiz war sogar während den Weltkriegen nichts los. Gäbe es nicht ab und zu irgendwelche Steuerskandale oder Schafe auf Wahlplakaten, wüsste Määhphisto vermutlich nicht einmal, dass diese Nation überhaupt existiert. Für das Bruttosozialprodukt der Hölle trägt es jedenfalls nur einen sehr unbedeutenden Aktivposten bei. Wer sich nämlich immer aus allem Ärger raus hält, ist da unten einfach nicht gut fürs Geschäft. Und der Administrator der Unterwelt weiß, wovon er hier spricht. Er weiß sowieso alles und außerdem liest er die Tageszeitung, wo ein übergewichtiger Linienrichter, der nicht zur Volleyball-EM noch die interessanteste Schlagzeile darstellt. Mal ehrlich: WEN INTERESSIERT DENN SOWAS?! Da schaut man sich doch lieber Breaking Bad im Fernsehen an, da passiert wenigstens was. Überhaupt ist dieser dort aufgezeigte Zerfall von einst guten Menschen hin zum Bösen sehr interessant für Määhphisto. TV nach seinem Geschmack, quasi. Heisenberg ist vielleicht nicht wirklich der Teufel – der ist schließlich ein Schaf – aber wusstet ihr, dass Heisenberg der Name des führenden Nazi-Physikers bei der Entwicklung der deutschen Atombombe war? Ha! Wieder was gelernt! Und wieder ein Grund, warum das NACHBARLAND so viel Interessanter ist, für den Imperator des Bösen.

    Aber gut, der Entfacher des Fegefeuers ist auch nicht in außenpolitischer Funktion im Lande, sondern um den GFCW Tag Team Title zu erringen. Und weil die Schokolade so lecker ist. Und weil er den Leuten mal ordentlich die Meinung geigen muss. Deshalb steht er jetzt auch als Max Mustermann im Ring.

    Max Mustermann: „Ich bin, wie ihr sicherlich schon wisst, Max Mustermann, der Beender von Träumen, Brecher von Welten, Vernichter von Hoffnungen und das Musterbeispiel eines Wrestlers. Ich bin aber auch – und der Part hier ist jetzt neu - der Querschnitt dieses Unterhaltungsformats, dem ich mich aktuell nur widme, weil Jersey Shore abgesetzt wurde und im Dschungel nichts mehr Aufregendes passiert. Bisher habe ich hauptsächlich beobachtet, länger als euch vermutlich bewusst ich. Ich habe euch zugehört und die meiste Zeit geschwiegen, um die Eindrücke auf mich wirken zu lassen. Um zu lernen. Um euch zu verstehen. Ihr wart die Bakterienkultur unter meinem Mikroskop, fremdartig und kompliziert. Anfangs jedenfalls, bis ich euch durchschaute. Und nun bereit bin eine Beurteilung auszusprechen. Normalerweise warte ich damit bis alles vorbei ist. Wenn ihr zum jüngsten Gericht im romantischen Schein des Fegefeuers vor mir steht und eure Strafe für euer Lebenswerk erfahrt. Aber so lange will ich diesmal nicht warten und vielleicht kann ich damit sogar mal etwas verändern.“

    Das Publikum schweigt. Sehr zum Unmute von Määhphisto.

    Max Mustermann: „Was soll das jetzt? Ihr solltet eigentlich beeindruckt sein. Ihr Menschen seid schließlich nur eine Ansammlung von unwichtigen Zellstrukturen, biologische Reaktionen aus zufällig gebildeten DNA-Strängen, dieses Konzept, dass ihr Evolution nennt. Aber das ist mal wieder typisch. Ihr erkennt wahre Größe einfach nicht. Stattdessen glaubt ihr wohl mal wieder, dass ihr euch zur Herrenrasse entwickelt habt, aber alles was dabei herauskam ist ein Haufen egozentrischer Arschlöcher, die sich am liebsten selbst reden hören. Das Zentrum der Welt, doch nur in euren Augen, nicht in meinen. Weder eure Brechreiz fördernden Paarungstanz, noch euer ständiges Geblöke von der schlechten, bösen Welt oder der ständige Kampf um Anerkennung. Ihr seid nicht von wirklicher Bedeutung. Nicht mehr als ein Comicheft oder die tägliche Folge GZSZ. Ihr seid nur ein kleiner Kern der Geschichte, an der sich in wenigen Jahren niemand mehr erinnern wird. Eine Gruppe von Freaks, von Zirkustieren, die sich vor dem Publikum zum Affen machten und dabei ihre Worte wiederkauen wie Schafe das Gras. Aber ich war schon immer hier und werde auch immer hier sein. In der GFCW und überall sonst, wo die Menschheit sich duelliert. Ich bin ein kleiner Teil in jedem von euch, fest integriert in eurem Gewissen, das daran erinnert, dass jedes Handeln Konsequenzen nach sich zieht und euch anschließend die Rechnung präsentiert.“

    So geplant vor allem im Ring. Denn Max Mustermann lernt. Er ist vielleicht nicht der talentierteste, oder der schnellste Mann im Seilgewirr. Er weiß vielleicht nicht alle Regeln oder was er da teilweise eigentlich tut. Aber sein Körper ist kräftig. Er ist widerstandsfähig. Und der Vernichter von Fallobst und anderen Wrestlern wird besser. Mit jedem Match, mit jeder Trainingseinheit lernt er dazu sich richtig zu bewegen, seine Aktionen zu timen und auf seinen Gegner einzugehen. Mit jeder Show, jede Woche, jeden Tag wird er gefährlicher.

    Max Mustermann: "Du bist besonders hart? Du bist gewalttätig? Du gehörst eingesperrt? Du hattest eine schwere Kindheit? Du willst Mütter ficken? Du bist leider immer noch nicht witzig? Du bist leider immer noch nicht origineller? Du hast das alles schon einmal gehört? Ja genau, du kannst mich mal. Zereo Killer verwendet neuerdings eine millionenfach gehörte Catchphrase, die schon jeder drittklassige Undercarder quer über den Globus und vermutlich selbst auf fremden Planeten, die nur LEXX kennt, schon benutzt hat, wofür er von euch Chants bekommt, als wäre er gerade mit 60 Jahren noch einmal aus dem Ruhestand zurück gekommen. Savan hält sich für den Meister des Makabren, weil er Puppen verbrennt, hat jedoch keine Ahnung von Voodoo, weil er sonst wüsste, dass er die Opfergabe VOR dem Match hätte verbrennen müssen. Kein Wunder kommt dabei am Ende nur ein No Contest heraus, denn die Götter gönnen nicht auf PUMP. Vorkasse ist im Handel mit übernatürlichen Kräften alles, auf Rechnung frühestens nach der fünften Lieferung, wie in jedem guten Onlinehandel. Aber IHR feiert ihn dennoch. Euer Held Strong Olli schaut sich erst mal in aller Ruhe ein Video an, bevor er realisiert, dass jede Sekunde wichtig ist und er ENDLICH aufbricht um seine Frau zu retten. Aber IHR feiert ihn dennoch. Und Nightmare.. ja. Auf Nightmare bin ich so stolz, wie ihr. Ich werde ihn zu meiner Rechten in der Hölle machen. Er ist einfach Gott. Allein seine Verdorbene Art im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht rechtfertigt eine glorreiche Karriere im Reich der.. wie nennt ihr das noch mal gleich bei YuGiOh? Ah, ja.. Reich der Schatten.“

    Zunächst dachte Määhphisto natürlich, das wäre alles viel einfacher. Wie die Amis damals in Vietnam, oder Afghanistan oder Irak oder die Regentschaft von Obama. Dass er sich einfach nur einen Entschluss fassen muss und der Rest erledigt sich von selbst. In seinem Fall einfach einen entsprechend aussehenden Körper bauen. Tja. Scheinbar nicht. Endlich weiß der Administrator der Unterwelt was mit diesem „Aussehen ist nicht alles“-Spruch eigentlich gemeint ist, den die Männer bei der Partnersuche immer als Schwachsinn abstempeln.

    Max Mustermann: „Ihr haltet euch für Gottes auserwähltes Volk, für Propheten des Glaubens, Botschafter seiner Worte.. für den Stolz seiner Kreation. Aber in Wahrheit seid ihr längst aussortiertes Spielzeug. Action-Figuren, in einer ranzigen Kiste verstaut und irgendwo in einer abgelegenen Ecke des Universums vergessen. Nur ich bin noch da. Nur ich habe euch noch im Auge, während ich hier unter euch wandle um euch euer Unvermögen aufzuzeigen. Deshalb werde ich heute zusammen mit meinem Partner Maximilian Lunenkind, der einzige Mann hier der es WÜRDIG ist mir bei meinem Werke zu helfen, euer neuer Tag Team Champion. Um euch die realen Machtverhältnisse zwischen mir und dem Rest der Liga aufzuzeigen. Und dieser Titelgewinn.. ist erst der Anfang!“

    Worauf das Publikum nun zu buhen und ihn zu beleidigen beginnt. Was irgendwie auch nicht besser ist.

    Max Mustermann: „Hey! Hört sofort auf damit! Ich sag doch nur wie’s ist! Meine Güte! Nehmt das doch nicht gleich persönlich! Geeeezzz..“

    Äh. Naja. Vielleicht hat er es auch ein bisschen übertrieben. Dennoch, der Verdammer der Verdammnis ist zurecht sauer und das musste mal gesagt werden. Als Schaf haben sie ihn immer gefeiert. Doch seit er als Mensch hier ist, hat er nicht mal annährend den Respekt bekommen, den er verdienen würde. Kein Wunder, dass Keek immer so austickt. Dieser Mann ist zu Recht wütend, bestimmt stinkt es ihm nämlich auch wie Mustermann hier von den Fans behandelt wird. Er sollte Keek vielleicht mal Danke für seinen Einsatz sagen, im Kampf um diese, äh.. gerechte Sache.

    In diesem Moment wird Mustermann aus seiner Promo gerissen, denn ein Mann tritt nahe an ihn heran – der Mann, der vorhat, heute Abend gemeinsam mit Max Mustermann die GFCW Tag Team Titel zu gewinnen: Maximilian Lunenkind. Und weil ich keinen Bock habe und wir eh die Geilsten sind, braucht er auch nur ein Segment, ihr Eumel. Egal, auf jeden Fall kommt Lunenkind nun herangechillt. Natürlich kommt er nicht einfach so um die Ecke, nein – das wäre ja zu einfach.

    Er zieht einen Mann hinter sich her. Und zwar hat er Referee Bob Taylor am Kragen gepackt und zerrt ihn mit sich. Taylor, der gerade noch Referee im Match zwischen Stryfe und IceCube war, wirkt ein wenig verwirrt, was hier nun los ist. Dass Lunenkind selbst das weiß ist wohl kaum zu erwarten.

    Maximilian Lunenkind: „SIEH IHN DIR AN, MUSTERMANN!“

    Der GEMA-Mitarbeiter lässt den Offiziellen los, der nun neben den beiden KOMMENDEN TAG TEAM CHAMPIONS (IST SO, BITCHES) steht.

    Maximilian Lunenkind: „Das ist der Mann, der uns zu Champions machen wird!“
    Bob Taylor: „Ehm, was meinst...“
    Maximilian Lunenkind: „Schweig, Manuel! Ich bin gerade dabei einen heldenhaften Monolog zu führen. Max, ich habe es geschafft, mit allen Mitteln die mir zur Verfügung standen, den richtigen Mann zu finden, der gleich...“
    Bob Taylor: „Ich glaube, das ist ein Missverständ...“
    Maximilian Lunenkind: „HALT DIE KLAPPE, JAN! Also, wie ich sagte fand ich diesen Mann im Referee-Chiller-Raum, in den ich durch den Lüftungsschacht eindrang und die vier Wachen erschoss.“
    Bob Taylor: „Du hast doch einfach an der Tür geklopft.“
    Maximilian Lunenkind: „DAS IST NICHT DEINE GESCHICHTE, TIM! Also, nachdem ich die sieben Wachen mit meinen Kampfkünsten ermordete schlich ich mich an Bob Taylor heran, der...“
    Bob Taylor: „Wenn du die Wachen erschossen hast, sollte ich das dann nicht gehört haben? Dann hättest du dich nicht mehr anschleichen können.“
    Maximilian Lunenkind: „BOAH, JETZT HALT MAL DIE FRESSE HEIKO! Ich betäubte Taylor also mit meinen Kampfkünsten...“
    Bob Taylor: „Du hast mir in die Eier getreten!“
    Maximilian Lunenkind: „...und brachte ihn aus dem Raum mit den fünfzehn Leichen der Wachen...“
    Bob Taylor: „Zweimal!“
    Maximilian Lunenkind: „WENN DU JETZT NICHT DIE KLAPPE HÄLST ERMORDE ICH DEINE OMA! Und zwar hiermit...“

    Lunenkind greift sich an seine KANONE.

    Maximilian Lunenkind: „Wie du siehst, Max, habe ich dreiundreißig Menschen getötet, nur um ihn hier heraus zu bekommen. Und nun wird er uns helfen. Er wird uns zu Champions machen.“

    Der Rechtsaufseher der GFCW tritt nun sehr nah an Taylor heran, sodass dieser fast seine ellenlange Zunge auf den Schuhen spüren kann.

    Maximilian Lunenkind: „Bob... ich biete dir EINE MILLION DOLLAR, wenn du nachher im Match dafür sorgst, dass wir den siegreichen Pinfall bekommen... OBWOHL WIR IN DEUTSCHLAND SIND.“
    Max Mustermann: „Äh.. also, so sehr ich auch von dem Erfolg dieser Strategie überzeugt bin, ist eine Million Dollar nicht etwas viel? Ich mein, du hast seit 6 Monaten das gleiche Outfit an und mein Gehaltsscheck kommt auch erst in 2 Wochen. Außerdem ist das gar nicht der Referee unseres Tag-Team Matches. Der heißt nämlich Baumgärtner. Fast so wie der Fallschirmspringer.“

    Wie gesagt, der Teufel weiß alles. Das weiß er jedoch hauptsächlich deshalb, weil er im Gegensatz zu seinem Partner auch mal die Card gelesen hat. Warum der andere Typ mit gleichem Namen allerdings so gefeiert wird, ist dem CEO of Hell eher unbegreiflich. Der hat doch nichts anderes getan als sich fallen zu lassen. Das hat Määhphisto damals auch getan. Naja, okay, er wurde geworfen, aber der Fall aus dem Himmel bis zum neunten Kreis der Hölle war noch viel weiter und er bekam weder einen Vertrag mit Red Bull noch einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde! Frechheit eigentlich. Aber zurück zu den aktuellen Geschehnissen, die nicht vor Anbeginn der Zeit spielen:

    Maximilian Lunenkind: „WAS? DU HUUUUUUUUUURENSOHN HAST MICH BELOGEN!“

    Wütend deutet Luni mit seinem Zeigefinger auf Taylor. Das Monster in seiner Hose erwacht mit einem brüllenden Schrei und fletscht die Zähne, was man durch seine Hose auch genau so erkennen kann!

    Maximilian Lunenkind: „Du hast mir nicht gesagt, dass du gar nicht der Referee bist.“
    Bob Taylor: „Laut deiner Geschichte war ich doch betäubt!“
    Maximilian Lunenkind: „WAS IST DAS DENN FÜR EIN GRUND?!“

    Wieder wird Taylor am Kragen gepackt.

    Maximilian Lunenkind: „DU KLEINER ZIGARETTENAUTOMAT! Entweder du sorgst nun dafür...“

    Da wehrt sich Bob endlich! Er schubst Lunenkind weg und blickt diesen finster an.

    Bob Taylor: „Nun höre einmal zu, du Witzfigur. Du hast gerade versucht mich zu bestechen. Wenn du nicht sofort aufhörst, mich zu nerven, werde ich darüber mit Dynamite reden.“

    Dye wüsste es wohl auch so, würde er die Show ansehen.

    Bob Taylor: „Also... lässt du mich nun in Ruhe? Und bleib dem Referee eures Matches fern!“

    Lunenkind zieht zischend die Luft ein. Dieser Mann wagt es... das muss Konsequenzen haben!

    Maximilian Lunenkind: „Du hast gerade dein TODESURTEIL unterzeichnet, Bob. Das ist dein Ende!“

    Der GEMA-Mitarbeiter lässt die Fingerknöchel knacken und baut sich zu seiner vollen Größe auf. Und nein, das ist ausnahmsweise mal nicht zweideutig gemeint.

    Maximilian Lunenkind: „MAX! TÖTE IHN, DAMIT ER NICHT WEITER REDEN KANN!“

    Und damit rennt Lunenkind, lachend als wäre er so behindert wie Lara Lee, aus dem Bild, ohne auch nur einmal über die Worte von Mustermann vorher, Silverberg, Lugosi oder das Match an sich geredet zu haben, weil er keinen Fick gibt.

    Bob Taylor: „Ahm..“
    Max Mustermann: „Ja?“
    Bob Taylor: „Du wirst mich nicht wirklich töten, oder?“
    Max Mustermann: „Nein.“
    Bob Taylor: „Puh..“
    Max Mustermann: „Das überlasse ich anderen. In etwa 17 Jahren, um genau zu sein. Es ist aber auch wirklich eine dumme Idee zu dieser Uhrzeit noch allein durch jenen Stadtteil zu laufen. Gerade bei den Verbrechensstatistiken. Aber egal. Ich bin nur der, der dir anschließend sagt wie es nun weitergeht.“
    Bob Taylor: „Äh. Okay? Und.. wie geht es jetzt weiter?“
    Max Mustermann: „Also, laut Card musst du jetzt das Match Zereo Killer gegen Jimmy Maxxx leiten. Das solltest du aber eigentlich auch selbst wissen!“
    Bob Taylor: „Ach so. Ja. Gut. Also, ich geh dann mal, okay?“
    Max Mustermann: „Okay.“

    Und damit macht sich der Referee dann auch im Eiltempo davon, während der Seelenwiederkäuer nur mit den Schultern zuckt. Ein tolles Gefühl, dieses Schulterzucken. Geht als Schaf so schlecht. Aber manchmal ist es einfach angebracht. Wie in dieser Situation, ne?
    Geändert von Jason Crutch (29.03.2019 um 11:24 Uhr)