Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 57 von 57
  1. #46
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    WWE: Friday Night SmackDown Bericht aus Pittsburgh, Pennsylvania (11.05.2007)
    aus der Mellon Arena
    in Pittsburgh, Pennsylvania



    Hallo und herzlich Willkommen zur aktuellen Friday Night SmackDown! Ausgabe. Die heutige Ausgabe findet in Pittburgh, Pennsylvania statt und im Main Event erwartet und ein Steel Cage Match zwischen dem Undertaker und Batista. Natürlich geht es in diesem Match um den World Heavyweight Titel vom Undertaker. Nach dem SmackDown! Opening und einem schönen Feuerwerk sehen wir schon den Käfig um den Ring herum aufgebaut. Es wird ein Hype für dieses Match gezeigt und die Musik von Montel Vontavious Porter ertönt. Er wird das erste Match bestreiten und wird im Tag Team mit Finlay antreten. Ihre Gegner sind Matt Hardy und der aktuelle United States Champion Chris Benoit.

    1. Match
    Chris Benoit & Matt Hardy vs. M.V.P & Finlay

    Chris Benoit und Finlay beginnen das Match und gehen sofort in einen Lock Up. Sie ringen durch den kompletten Ring und Benoit kann die Kontrolle übernehmen. Finlay kann sich allerdings befreien und er wechselt mit MVP. Wieder gibt es ein Lock Up und MVP kann sich durchsetzen. Er verpasst Benoit einen Shoulderblock und geht in die Seile. Benoit weicht ihm aus und will ihm einen Armdrag verpassen. MVP kontert und holt zum Schlag aus. Benoit weicht aus und setzt den Crippler Crossface an. MVP kann sich allerdings in die Seile retten. Benoit wechselt mit Hardy und der kümmert sich weiter um MVP. Er schickt ihn in die Ringecke und zeigt ein Clothesline. Das Cover, aber MVP kann auskicken. Hardy wechselt mit Benoit und der attackiert MVP. Er verpasst ihm einige Schläge und einen Chop. MVP kann sich erholen und die Kontrolle übernehmen. Er verpasst ihm etliche Schläge und drängt ihn in die Ecke. Er wird vom Referee ermahnt und Benoit kann die Situation ausnutzen um MVP einen Dropkick verpassen. Er ist wieder am Drücker und verpasst MVP einen Belly to Belly Suplex. Das Cover: 1…2…Finlay unterbricht das Cover. Benoit zieht MVP in seine Ecke und wechselt mit Hardy. Hardy zeigt einen Neckbreaker und ein Cover: 1…2…Kickout! MVP verpasst Hardy einen Schlag und wechselt mit Finlay. Der wird von Hardy mit einem Clothesline empfangen und in die Ringecke von Benoit gezogen. Hardy wechselt wieder mit Benoit und die beiden attackieren Finlay. Benoit verteilt einige Chops und Finlay geht nach draußen. Benoit mit dem Baseball Slide, aber Finlay weicht aus und will ihm einen Schlag verpassen. Benoit kann auch ausweichen und Finlay einen Snap Suplex verpassen.

    Werbung

    Zurück aus der Werbung sehen wir Chris Benoit und Finlay im Ring. Finlay muss einen Back Suplex einstecken und Benoti covert: 1…2…Kickout! Benoit wechselt wieder mit Hardy und der schickt Finlay in die Ringecke. Er verpasst ihm einen Clothesline und einen Bulldog. Das Cover…aber wieder nur bis 2. Hardy nimmt Finlay in einen Side Headlock, aber Finlay kann ihn in die Ringecke drücken und mit MVP tauschen. MVP attackiert Hardy und setzt zum Cover ein: 1…2…Kickout! MVP will einen weiteren Schlag verteilen, aber Hardy kann ausweichen und den Side Effect durchziehen. Das Cover: 1…2…Finlay unterbricht das Cover. Hardy geht auf das 2. Seil und zeigt einen Clothesline gegen MVP. Es folgt ein weiterer Nearfall und MVP kann ein paar Schläge verteilen. Hardy mit einer kurzen Gegenwehr, aber MVP kann ihn auf das oberste Seil setzen. Er steigt hinterher, aber Hardy kann ihn mit einigen Elbows runter werfen. Hardy zeigt einen Moonsault und das Cover folgt: 1…2…Kickout! MVP kommt wieder auf die Beine und zeigt einen schönen Kick gegen Hardy. Wieder folgt ein Nearfall und MVP wechselt mit Finlay. Der Ire attackiert das Bein von Hardy und setzt einen Half Boston Crap an. Hardy kommt in die Seile und Finlay löst den Griff. Er zieht ihn in die Ringmitte und setzt einen Indian Deathlock an. Er wechselt mit MVP und der attackiert Matt Hardy. Finlay hält ihn fest und er kann sich nicht wehren. MVP versucht wieder einen Aufgabegriff anzusetzen, aber Hardy kann sich mit einem Tritt an den Kopf befreien und er robbt sich zu Benoit. MVP ist allerdings rechtzeitig da und kann Hardy zurückhalten. Hardy kontert mit einem Enzugiri und er kann mit Benoit wechseln. Der kommt in den Ring und räumt erstmal richtig auf. Er zeigt einen Backbody Drop gegen Finlay und verpasst ihm drei German Suplexes. Er kümmer sich um MVP und schickt den nach draußen. Benoit steigt auf den Ringpfosten und kommt zum Diving Headbutt heran geflogen. Finlay kann ausweichen und Benoit landet daneben. Finlay wechselt mit MVP und der stürmt auf Benoit zu. Er will ihm einen Kick verpassen, aber Benoit weicht dem Tritt aus und rollt MVP ein: 1…2…3!!! Hardy und Benoit haben ein sehr gutes Match gewonnen.

    Sieger: Chris Benoit & Matt Hardy

    Wir sehen einen Rückblick auf die Fehde zwischen dem Undertaker und Batista. Der erste Teil zeigt die Entscheidung des Undertaker nach dem Royal Rumble. Es wird ein weiterer Hype für den Main Event gezeigt und es geht weiter mit Jillian, die im Ring steht und singt. Zum Glück wird ihr Gesang von der Musik von Michelle McCool unterbrochen. Die Diva kommt zum Ring und ist die Gegnerin von Jillian.

    2. Match
    Michelle McCool vs. Jillian Hall

    Die beiden Diven beginnen mit einem Lock Up. Jillian drückt McCool in die Ringecke, aber die kann sich auf Jillian stürzen und die beiden zeigen einen Catfight. Sie rollen durch den ganzen Ring und verpassen sich Schläge und Ohrfeigen. McCool kommt wieder auf die Beine, aber Jillian kann sich attackieren. Jillian will einen Snapmare zeigen, aber Michelle kann kontern und einen Facelock anbringen. Nach kurzer Zeit kann sich Jillian befreien und McCool einrollen. Sei legt die Beine aufs Seil und der Referee zählt nicht weiter. Jillian attackiert Michelle weiter und verpasst ihr ein paar Schläge und würgt sich. Sie zeigt einen Elbowdrop und 2 Nearfalls gegen Michelle. Es folgt ein Headlock gegen McCool, aber auch sie kann sich nach wenigen Minuten befreien. Sie rollt Jillian ein, aber es reicht wieder nicht zum Sieg. Jillian geht weiter auf Michelle los, aber die kann sich wehren und einige Schläge austeilen. Es folgt ein Elbow ein Snap Suplex. Wieder eine Brücke, aber wieder nur bis 2. Der Versuch eines Trittes wird von McCool mit einem Belly to Belly Suplex beantwortet und Jillian findet sich im Cover wieder: 1…2…Kickout! Jillian zeigt einen weiteren Elbowdrop und versucht sich an einem Whip In. Michelle kann kontern und einen Backbreaker zeigen. Das Cover: 1…2…3!

    Sieger: Michelle McCool

    Wir sind Backstage im Büro von Teddy Long und der SmackDown! GM wird von seiner Freundin Kristal massiert. Sie und Teddy reden über einen möglichen Assistenten für Long als Kristal eine Freundin ins Spiel bringen will. Long will gerade darauf eingehen als er plötzlich klopft und 2 Männer mit Bauernkleidung ins Büro kommen. Die beiden kommen von West Virginia und wollen bei SmackDown! wrestlen. Teddy Long bietet den beiden an nächste Woche bei SmackDown! anzutreten und die beiden nehmen das Angebot an. Long wendet sich wieder seiner Liebsten zu und die schlägt Vickie Guerrero als Assistenten für Teddy Long vor. Kristal versucht Teddy Long zu überreden und der lässt sich breitschlagen. Vickie Guerrero wird nächste Woche zu einem Interview bereit stehen.

    Ein weitere Teil der Undertaker Batista Fehde wird gezeigt und beleuchtet das Match zwischen dem Taker & Batista gegen John Cena & Shawn Michaels bei No Way Out. Nach dem obligatorischen Hype für den Main Event sehen wird den Raw Rebound. In diesem sehen wir Edge, der den Money in the Bank Koffer am Montag von Mr. Kennedy gewonnen hat.

    Michael Cole kündigt einen Interviewgast an und es die verletzte SmackDown! Dive Ashley. Es werden noch einmal die Bilder von Ashley’s Verletzung gezeigt und das Playboy Covergirl kündigt ihre baldiger Rückkehr zu SmackDown! an. Sie fühlt sich schon viel besser. Die größte Motivation für Ashley ist natürlich Jillian Hall. Aber auch Paul London & Brian Kendirck vermisst sie sehr und sie freut sich schon auf die beiden.

    Nach dem Interview kommt Paul London dann in die Halle um das nächste Match zu bestreiten. Sein Gegner ist Domino. Der WWE Tag Team Champion kommt mit Deuce und Cherry zum Ring und das Match kann starten.

    3. Match
    Paul London (w/ Brian Kendrick) vs. Domino (w/ Deuce & Cherry)

    Domino stürmt auf London zu, aber der kann ausweichen und seinen Gegner auf die Matte schicken. Domino ist wieder da London muss etliche Schläge einstecken. Ein Whip In kann er allerdings kontern und Domino einen Dropkick verpassen. Domino muss nach draußen und London geht hinterher. Er steigt auf den Mattenrand und zeigt einen Moonsault. Wieder kann Domino ausweichen, aber diesmal passt London auf und landet auf den Beinen. Domino rollt sich wieder in den Ring und empfängt London mit ein paar Schlägen. Er zeigt einen Snapmare und das Cover: 1…2…Kickout! Domino setzt einen Headlock an und verpasst London einen Bodyslam. Er geht auf das 2. Seil und fliegt auf London. Der hebt das Bein, aber Domino kann es festhalten. London rollt Domino ein, aber der Champion kann sich nach dem 2-Count befreien. Es folgt ein weitere Einroller, aber wieder kann sich Domino rechtzeitig befreien. London stürmt auf Domino zu, aber der kann mit einem Backbreaker Versuch kontern. London landet auf den Beinen und versucht sich an einem Backslide gegen Domino. Beide ringen miteinander, aber London kann das Cover nicht anbringen. Er rollt sich über Domino und zeigt einen schönen Facebuster. Es folgt ein Dropkick und ein Clothesline gegen Domino und London zeigt ein Cover nach einem Hurracanrana. Wieder nur bis 2 und London attackiert Domino weiter mit einem Dropkick ins Gesicht. Deuce geht auf den Mattenrand und versucht London abzulenken, aber der lässt sich nicht beirren und zieht einen Spinkick durch. Deuce steht wieder auf dem Mattenrand und London zeigt einen Dropkick mit anschließendem Moonsault gegen Deuce und Domino. Das Cover: 1…2…3! London hat gewonnen.

    Sieger: Paul London

    Es wird ein weiterer Clip über Batista und den Undertaker gezeigt und der Clip zeigt die letzten Geschehnisse zwischen den beiden kurz vor WrestleMania. Natürlich sehen wir auch diesmal einen Hype für das Steel Cage Match und zurück in der Halle gibt es den Knall und Kane kommt in die Halle. Die große rote Maschine kommt in die Arena und bestreitet das nächste Match. Der Boogeyman & Little Boogey kommen ebenfalls in der Arena und begleiten Kane. Sein Gegner ist Dave Taylor der zusammen mit seinem Freund William Regal zum Ring kommt.

    4. Match
    Kane (w/ The Boogeyman & Little Boogey) vs. Dave Taylor (w/ William Regal)

    Kane geht sofort auf Taylor los und teilt etliche Schläge aus. Er würgt ihn in der Ringecke und zeigt einen Bodyslam. Kane geht in die Seile und zeigt einen Elbow. Nach einem Whip In geht Taylor nach draußen und will flüchten. Kane ist sofort da und schmeißt ihn zurück in den Ring. Er verpasst ihm einen schönen Schlag und schickt ihn in die Ecke. Der Clothesline soll folgen, aber Taylor hebt das Bein. Er verpasst Kane einige Schläge, aber Kane kann sich schnell wehren und ihn mit einem Big Boot auf die Matte schicken. Er geht nach draußen und jagt William Regal. Als er wieder im Ring ist muss einen Clothesline von Taylor einstecken. Der Engländer nimmt Kane direkt in einem Headlock, aber nach kurzer Zeit kann sich Kane befreien und wieder etliche Schläge austeilen. Es gibt einen offenen Schlagabtausch und Taylor landet in der Ringecke. Kane zeigt 2 Clotheslines und einen Side Walk Suplex. Er geht auf den Ringpfosten und William Regal will ihn attackieren. Little Boogey ist zur Stelle und lenkt Regal ab. Der große Boogeyman zeigt einen Clothesline gegen Regal und Kane zieht seinen Clothesline durch. Es folgt der Chokeslam und Kane hat gewonnen!

    Sieger: Kane

    Das WrestleMania Match zwischen dem Undertaker und Batista folgt und bildet den nächsten Teil der Videoserie der Undertaker Batista Fehde. Nach einem letzten Hype folgt dann das letzte Video der beiden. In dem werden die Highlights des Last Man Standing Matches der beiden gezeigt und zurück in der Halle wird der Stahlkäfig heruntergelassen. Der Herausforderer Batista kommt als erstes in die Halle und lässt sich ausgiebig feiern. Der Undertaker kommt als nächstes in die Halle und nachdem alle im Käfig sind kann das Match beginnen.

    5. Match
    World Heavyweight Championship - Steel Cage Match
    The Undertaker © vs. Batista

    Nachdem sich die beiden Kontrahenten ausgiebig beäugt haben gehen sich in einen Lock Up und das Match beginnt. Der Undertaker ist am Drücker und verteilt einige Schläge. Batista kann zwischendurch kontern und seinerseits Schläge anbringen. Nach einem Schlagabtausch muss Batista den Big Boot einstecken und es folgt das Cover: 1…2…Kickout! Der Taker attackiert Batista weiter und tritt auf sein verletztes Bein ein. Er zeigt einen Bodyslam und versucht sich an einem Elbow. Batista kann ausweichen und einen Clothesline zeigen. Wieder das Cover: 1…2…Kickout! Batista nimmt den Undertaker zwischen die Beine und versucht ihn hochzuheben. Der Taker kann sich allerdings mit einem Schlag an das verletzte Bein von Batista befreien und die Kontrolle übernehmen. Er geht weiter auf das rechte Bein los und Batista scheint Schmerzen zu haben. Batista wird in die Ringecke gedrückt und auf das oberste Seil gesetzt. Der Undertaker will ein Superplex zeigen, aber Batista kann sich befreien und den Taker auf die Matte schicken. Er steht wieder auf und Batista kommt mit einem Flying Shoulderblock angeflogen. Das Cover: 1…2…Kickout! Batista geht zur Türe und lässt sie aufmachen. Er will nach draußen gehen, aber der Taker ist da und zieht ihn zurück in den Käfig. Der Tür wird wieder geschlossen

    Werbung

    Nach dem Break sind wir wieder beim Steel Cage Match und der Undertaker steht auf dem obersten Seil und will nach draußen klettern. Batista versucht ihn davon abzuhalten, aber der Taker attackiert ihn mit einigen Schlägen. Er steigt dennoch nach unten und geht weiter auf Batista los. Der kann sich wehren und ein paar Schläge austeilen. Er verpasst dem Taker einen Eselstritt und geht weiter auf ihn los. Er schickt ihn in die Ringecke und verpasst ihm einige Shoulderblocks. Es folgt ein weitere Clothesline und Batista versucht aus dem Käfig zu klettern. Er ist fast oben, aber der Undertaker ist wieder da und zieht ihm die Beine weg. Batista fällt breitbeinig auf das Seil und der Taker hat wieder die Kontrolle übernommen. Er zeigt einen weiteren Big Boot und ein Cover: 1…2…Kickout! Batista kommt wieder auf die Beine und scheint wieder Kraft zu haben. Er verteilt etliche Schläge und zeigt ein Whip In. Nachdem der Undertaker ausweichen kann verteilen beide ein Clothesline und es gibt einen Double Clothesline.

    Werbung

    Nach einem weiteren Werbebreak sehen wird den Undertaker im Cover von Batista: 1…2…Kickout! Batista schnappt sich den Undertaker und schickt ihn in die Ringecke. Er weicht einem Schlag aus und verpasst dem Champion harte Schläge. Es folgt ein Clothesline und ein weiteres Cover: 1…2…Kickout! Der Undertaker attackiert wieder das Bein von Batista und kann sich etwas Luft verschaffen. Er zeigt einen Clothesline gegen Batista und lässt einen Big Boot folgen. Er macht das Zeichen zum Chokeslam und zieht diesen auch durch. Der Taker hängt in den Seilen und krabbelt zu Batista. Das Cover: 1…2…Kickout! Der Undertaker macht das Zeichen zum Tombstone und nimmt Batista auf die Schulter. Batista kann sich allerdings frei strampeln und den Taker gegen den Käfig schicken.

    Werbung

    Nach dem 3. Werbebreak sehen wir den Undertaker in den Spinebuster von Batista laufen. Es folgt wieder das Cover: 1…2…Kickout! Der Undertaker blutet bereits und Batista steigt auf das 2. Seil und verpasst ihm einige Schläge. Er will nach draußen seigen, aber der Undertaker hält ihn fest und zeigt den Last Ride. Das Cover: 1…2…Kickout!!! Der Undertaker lässt die Türe öffnen und er versucht zu entkommen. Er kriecht nach draußen und ist fast da. Kurz bevor er den Käfig ganz verlassen hat ist Batista da und zieht ihn wieder in den Ring. Der Taker verpasst ihm einen Tritt und setzt ihn auf den Ringpfosten. Er packt ihn zum Chokeslam und geht auf das 3. Seil. Batista versucht sich zu befreien und schafft dies auch. Er kann den Undertaker auf die Matte schicken und er klettert nach oben. Er sitzt auf dem Käfig und der Undertaker richtet sich auf. Er klettert ebenfalls nach oben und sitzt auf dem Käfig. Beide klettern nach draußen und fliegen gleichzeitig nach draußen. Das Match wird abgeläutet und niemand weiß genau wer gewonnen hat. Die Referees gehen zu Michael Cole und JBL und schauen sich einige Wiederholungen an. Sie kommen zu dem Schluss, dass beide gleichzeitig auf den Boden aufgekommen sind und das Match als Unentschieden gewertet wird. Damit hat der Undertaker seinen Titel verteidigt.

    Unentschieden

    Nach dem Match wird der Käfig hochgezogen und der Undertaker wird von Mark Henry attackiert. Der stärkste Mann der Welt geht auf den Champion los und schickt ihn gegen die Ringtreppe. Er verpasst ihm harte Schläge und schickt ihn gegen den Ringpfosten. Im Ring verpasst ihm Henry einen Clothesline und 2 Big Splashes. Die Referees ermahnen ihn und er verlässt den Ring.

    Als Mark Henry die Halle verlässt ertönt auf einmal die Musik vom Rated R Superstar Edge und der neue Mr. Money in the Bank kommt in die Halle. Er hat seinen Koffer dabei und gibt ihm dem Referee. Tony Chimel kündigt das nächste Match an und in diesem wird der Undertaker seinen gerade verteidigten World Heavyweight Titel gegen Edge verteidigen! Edge löst seinen Money in the Bank Vertrag ein und das Match beginnt sofort!

    6. Match
    World Heavyweight Championship
    The Undertaker © vs. Edge

    Nachdem die Ringglocke ertönt ist stürmt Edge sofort auf den Undertaker los und covert ihn: 1…2…Kickout! Edge kann es nicht fassen und covert den Taker noch mal: 1…2…Kickout! Der Undertaker kann sich aufrichten und Edge setzt sich zum Spear in die Ringecke. Der Taker kommt wieder auf die Beine und Edge zeigt den Spear gegen den Champion!!! Das Cover: 1…2…3!!!!!!!!!! Edge hat es geschafft! Er ist der neue Champion!

    Sieger und neuer World Heavyweight Champion: Edge

    Edge kann es nicht fassen und ihm stehen die Tränen in den Augen. Er nimmt seinen Gürtel und präsentiert ihn den Fans. Er rennt durch die ganze Halle und lässt sich ausgiebig feiern. Er verpasst dem Undertaker noch eine mit dem Monedy in the Bank Koffer und legt sich seinen Titel um.

    Nach diesen schockierenden Bildern endet die aktuelle SmackDown! Folge!

  2. #47
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854

    RAW Kurzbericht aus Florida (04.06.2007)

    WWE: RAW Kurzbericht aus Florida (04.06.2007)
    aus dem St. Pete Times Forum
    in Tampa, Florida



    John Cena stieg in den Ring und teilte mit das er das Business liebe...In seiner Rede kam Cena auch auf The Great Khali zu sprechen welchen er als Punjabi Frankenstein bezeichnete. Dann erinerte Cena an die Draft Lottery in der kommenden Woche...Vince McMahon kam zum Ring und mischte sich in Cena´s Promo ein. Mr. McMahon vermutete das Cena ihn bloßstellen wollte, da er nun ja kein Champ mehr war. Im weiteren Verlauf des Gespräches kündigte der WWE Boss den Main Event an: John Cena musste seinen WWE Champion Titel in einem Triple Threat Match gegen Umaga & The Great Khali verteidigen.


    1. Match
    Cryme Tyme & Candice Michelle besiegten Johnny Nitro, Kenny Dykstra & Melina nach einer Swinging Neckbreaker/Samoan Drop Kombination gegen Nitro


    Backstage traf Mr. McMahon auf Maria und Santino Marella der seinen IC-Titel dabei hatte. Vince sah dann das Maria den Champion Belt hielt und merkte an auch so einen gehabt zu haben. Maria wollte was sagen, doch Vince forderte sie auf den Mund zu halten. Marella meinte dann das man so nicht mit einer Lady umgehen könne, daraufhin forderte Vince dann Marella sofort auf in den Ring zu steigen um seinen Titel zu verteidigen. Zu guter letzt bekam Marella noch eine Ohrfeige von Vince verpasst.

    2. Match
    WWE Intercontinental Championship
    Santino Marella (c) besiegte Chris Masters via Rollup

    Als nächstes trafen Trevor Murdoch und Lance Cade auf die Hardy Brüder und gratulierten den beiden zum Sieg. Trevor wollte dann erfahren wann er und Cade eine erneute Chance auf die Tag Team Titel erhalten würden...Vince mischte sich in das Gespräch ein und kündigte ein Tag Team Titelmatch an, welches bereits in der heutigen RAW stattfinden sollte.

    Backstage traf Vince auch noch auf Ric Flair & Torrie Wilson. Für die beiden hatte er auch keine guten Nachrichten. Demnach legte er zwei weitere Matches für RAW fest: Torrie Wilson vs. Carlito und dies obwohl die WWE Diva verletzt ist sowie das Match Ric Flair vs. Randy Orton.

    3. Match
    Randy Orton besiegte Ric Flair nach dem RKO


    4. Match
    Carlito besiegte Torrie Wilson via Lungblower


    5. Match
    WWE World Tag Team Championship
    Lance Cade & Trevor Murdoch besiegten The Hardys (c) - TITELWECHSEL!

    NEUE WWE WORLD TAG TEAM CHAMPIONS: Lance Cade & Trevor Murdoch

    Nach dem Match schnappten sich Cade & Murdoch die Tag Team Belts und schlugen damit auf die Hardys ein.

    Backstage unterhielt sich Mr. McMahon über die anstehende Draft Lottery mit The Coach. Vince hatte allerdings noch eine Idee, welche Coach verkünden sollte.

    Joanathan Coachman kam heraus und kündigte an das die 3 Stunden WWE Draft Lottery in der kommenden Woche stattfinden wird, hinzu wird es eine Mr. McMahon Appreciation Night geben.


    6. Match
    WWE Championship
    Triple Threat Match
    John Cena (c) besiegte The Great Khali & Umaga nach einem FU gegen Khali

    Mit einem glücklichen John Cena endete die letzte RAW vor der WWE Draft Lottery.

    Solide Show jetzt freu ich mich auf den Draft.

  3. #48
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Die Show beginnt mit einem Rückblick auf das Match zwischen Rey Mysterio und Finlay von letzter Woche. Zum Schluss kam der Dead Man zum Ring und forderte ein World Titel Match gegen Batista. Michael Cole und JBL kündigen an, dass der Undertaker beim Cyber Sunday sein Titelmatch gegen Batista bekommen wird.


    1. Match
    The Great Khali vs. Kane
    Kane beginnt das Match mit einigen Schlägen und einem Headbutt. Khali zeigt sich unbeeindruckt und verpasst Kane einen Big Boot. Anschließend setzt der Riese den Khali Vice Grip bei Kanes Schulter an. Kane kommt mit einigen Elbows wieder auf die Beine, aber Khali zeigt einen Chop. Erneut setzt Khali den Khlai Vice Grip an, aber Kane rettet sich in die Seile, so dass Khali den Griff lösen muss. Harte Big Boots in der Ringecke für Kane, aber die Big Red Machine gibt nicht auf und kontert mit eigenen Faustschlägen. Kane steigt aufs oberste Seil und bringt Khali mit der Flying Closeline zu Fall. Es soll den Chokeslam geben, aber Khali befreit sich mit einigen Elbows. Es gibt eine Closeline von Khali, welche Kane aus dem Ring befördert. Khali folgt seinem Gegner nach draußen und würgt ihn dann mit einem Elektrokabel. Der Ringrichter zählt mehrere Male Khali an, aber dieser weigert sich den Würgegriff zu lösen. Der Ringrichter hat nun genug und spricht die Disqualifikation für Khali aus.
    Sieger durch DQ: Kane

    Nach dem Match will Khali weiter auf Kane einprügeln, aber Kane setzt sich zu Wehr, indem er Khali die Ringglocke gegen den Kopf schlägt. Kane geht zurück in den Ring, als plötzlich Big Daddy V zum Ring kommt. Er geht direkt auf Kane los und verpasst ihm den Samoan Drop. Anschließend lässt sich Big Daddy V im Ring feiern.


    2. Match
    Chris Masters vs. Chuck Palumbo
    Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Chuck zeigt einen Headlock Takedown. Chris rollt sich aus dem Ring und möchte auf Chucks Begleitung Michelle McCool losgehen. Aber Chuck ist zur Stelle und holt sich das Masterpiece in den Ring zurück. Chuck bearbeitet Chris in der Ringecke und zeigt dann einen Running Elbow. Chris kontert und befördert Chuck in die Ringecke. Dort bekommt Chuck einige harte Kicks und Schläge verpasst. Chris möchte einen Suplex zeigen, aber Chuck kontert mit einem Vertical Suplex und einem Cover, welches aber nur bis zwei geht. Chuck verfehlt mit einem Elbow Drop sein Ziel und Chris nutzt diese Chance um einen Back Suplex zu zeigen. Chris bearbeitet nun Chucks Rücken, aber dieser kommt wieder auf die Beine und kontert mit einigen Schlägen und einer Closeline. Ein Belly-to-Belly Suplex von Chuck. Der Biker steigt nun auf das oberste Seil und zeigt einen Flying Forearm. Plötzlich stürmt Victoria zum Ring und geht auf Michelle los. Dies lenkt Chuck ab. Chris nutzt diese Gelegenheit und rollt Chuck für das Siegcover ein.
    Sieger: Chris Masters


    Backstage treffen sich MVP und Matt Hardy. MVP sagt, dass sie nun zueinander gefunden haben und demnach Freunde sind. MVP versucht Matt noch weiter zu belabern, aber Matt sagt, dass er keine Lust habe sich mit MVP zu unterhalten. Er warte lieber auf das Match beim Cyber Sunday ab.


    3. Match
    Finlay vs. Matt Hardy
    Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Finlay setzt einen Side Headlock an, gefolgt von einem Shoulderblock. Matt kontert mit einem eigenen Headlock, aber Finlay rettet sich in die Seile. Beide Männer starren sich an und beginnen sich zu schubsen. Ein Single Leg Takedown von Finlay, aber Matt stößt Finlay in die Ringecke und zeigt dort harte Kicks. Finlay rollt sich aus dem Ring. Matt nimmt Anlauf und zeigt einen Baseball Slide nach draußen. Beide Männer kommen in den Ring zurück und Finlay attackiert Matts rechte Schulter. Er befördert Matts Schulter gegen den Ringpfosten, so dass Matt aus dem Ring fällt. Nach einigen Sekunden kommt Matt in den Ring zurück und bekommt einen Irish Whip in die Ringecke zu spüren. Ein Single Leg Crab von Finlay, aber Matt befreit sich aus dieser Aktion. Eine Closeline von Finlay und dann bearbeitet der Ire Matts Nacken mit einigen Knieestößen und einem Chinlock. Matt kommt wieder auf die Beine und befreit sich aus diesem Griff. Er zeigt einige Schläge und ein Shoulderblock. Es gibt die Splash / Bulldog Kombination von Matt und ein Cover, aber Finlay kommt bei zwei raus. Matt zeigt den Side Effect und ein weiteres Cover, aber Finlay kommt erneut bei zwei raus. Matt möchte den Twist of Fate zeigen, aber Finlay kontert. Finlay zeigt ein Roll Up und möchte während des Covers das Ringpolster als Haltegriff benutzen. Dieses löst sich aber und Finlay kann das Cover nicht durchziehen. Er geht in seine Ringecke und will seine Shillelagh holen, aber MVP ist zur Stelle und nimmt ihm die Waffe weg. Der Twist of Fate von Matt und das siegreiche Cover.
    Sieger: Matt Hardy


    4. Match
    Brett Major vs. Drew McIntyre
    Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Brett zeigt einen Wristlock. Ein weiterer Lock Up und beide Männer tauschen nun Armbars aus. Ein Shoulderblock von Brett und will nun einen Crossbody zeigen, aber Drew fängt ihn auf und wirft ihn in die Seile. Drew wirft seinen Gegner auf den Kopf und zeigt dann einen Headlock. Brett kämpft sich aus dieser Aktion heraus, indem er einige Closelines und Dropkicks zeigt. Dave Taylor lenkt nun Brett ab. Dieser will eine Flying Plancha gegen Dave zeigen, aber die Aktion geht ins Leere. Ein Uppercut von Dave und dann wirft er Brett in den Ring zurück. Der Flatliner von Drew und das siegreiche Cover ist nur noch Formsache.
    Sieger: Drew McIntyre


    JBL steht im Ring bereit für sein Interview mit Batista. Natürlich hypt er sich selbst für das Voting als Ringrichter im World Heavyweight Titel Match beim Cyber Sunday. Es ertönt die Batista und der amtierende World Champion kommt zum Ring. JBL sieht nicht gerade fröhlich aus, dass The Animal ihn unterbricht. JBL informiert Batista dass er, JBL, beim Voting ganz vorne liegt. Batista sagt, dass es ihm egal sei, wer der Ringrichter in seinem Match ist. Batista sagt, dass der Ringrichter nicht in seinem Weg stehen sollte. JBL sagt, dass sich Batista lieber Sorgen um seinen Gegner, den Undertaker, machen sollte da er diesen noch nie besiegen konnte. Außerdem habe Batista Angst vor dem Dead Man und er könne ihn nicht besiegen. Batista sagt ganz deutlich, dass er vor niemandem Angst habe und möchte dann den Ring verlassen. JBL sagt, dass Batista ein Angsthase ist. The Animal bleibt kurz stehen und verpasst JBL dann einen Spear.


    5. Match
    Deuce & Domino vs. Jimmy Wang Yang & Shannon Moore
    Yang und Domino beginnen das Match. Yang beginnt das Match ziemlich schnell und zeigt einige Armdrags. Domino verlässt erst einmal den Ring, aber Yang holt Anlauf und springt über das oberste Seil nach draußen auf seinen Gegner. Deuce möchte nun unerlaubterweise auf Yang losgehen, aber Moore ist zur Stelle und hindert ihn daran. Zurück im Ring gibt es der Wechsel mit Moore und dieser zeigt einige Heelkicks gegen Domino. Dieser kommt ins Match zurück und zeigt einen Sideslam. Der Wechsel mit Deuce und dieser setzt einen Chinlock bei Moore an. Moore kann sich befreien und wechselt mit Yang. Dieser kommt mit Closelines und einem Heelkick in den Ring. Ein Running Moonsault Headbutt von Yang. Domino stürmt in den Ring um seinem Partner zu helfen, aber Moore ist zur Stelle und befördert ihn aus dem Ring. Yang zeigt seinen Moonsault gegen Deuce und das Cover ist nur noch Formsache.
    Sieger: Jimmy Wang Yang & Shannon Moore


    Backstage sehen wir Vickie Guerrero und Jamie Noble. Jamie ist ziemlich sauer über sein Match gegen Khali von letzter Woche. Er entschuldigt sich bei Vickie für was auch immer er ihr angetan habe. Anschließend macht er sich über sie lustig, dass sie eine Frau ist. Vickie macht kurzen Prozess und legt folgendes Match fest: Jamie Noble vs. The Undertaker.


    6. Match
    Jamie Noble vs. The Undertaker
    Noble versucht das Match mit Speed zu beginnen. Er zeigt einige Kicks und Schläge gegen den Dead Man. Dieser zeigt sich nicht wirklich schockiert und wirft Noble regelrecht durch den Ring. Es gibt den Chokeslam, den Tombstone und das siegreiche Cover.
    Sieger nach 45 Sekunden Matchzeit: The Undertaker


    7. Match
    MVP vs. Rey Mysterio
    MVP drückt Rey zu Beginn des Matches in die Ringecke und verpasst ihm dort einige Kicks und Schläge. Rey befreit sich aus der Ringecke und zeigt selbst einige Kicks. Ein Dropkick und ein Springboard Splash von Rey. Es soll den 619 geben, aber MVP ist noch fit und kontert mit einem Running Knee. MVP rennt auf Rey zum, aber dieser duckt sich ab und MVP fliegt aus dem Ring. Rey steigt auf das oberste Seil und zeigt einen Crossbody auf den außerhalb des Rings stehenden MVP. Beide Männer stehen nun auf dem Ringapron und MVP verpasst Rey einen Gorilla Press Slam in den Ring. Ein Running Kick von MVP gegen den Kopf befördert Rey aus dem Ring.

    Nach einer Werbepause der Amerikaner hat MVP das Match unter Kontrolle. Er setzt einen Headlock bei Rey an. Rey möchte sich aus dieser Aktion befreien, aber MVP zeigt einen schönen Belly-to-Belly Suplex. MVP will einen Running Big Boot zeigen, aber Rey kontert mit einem Springboard Crossbody. Es gibt die Springboard Senton direkt hinterher und ein Cover, aber MVP kommt bei zwei raus. Ein Big Boot von Rey und es soll einen Spinning DDT geben, aber MVP wandelt diese Aktion in einen Tilt-a-Whirl Slam um. Ein Running Boot von MVP geht ins Leere und Rey zieht den 619 durch. Der West Coast Pop geht allerdings daneben und MVP zeigt den Running Big Boot. Ein Cover, aber Rey kommt bei zwei raus. Es soll den Playmaker von MVP geben, aber Finlay stürmt in den Ring und attackiert MVP. Der Ringrichter spricht die DQ für Rey aus.
    Sieger durch DQ: MVP


    Nach dem Match geht Finlay auch auf Rey los, aber dieser schickt den Iren mit einer schönen Aktion nach draußen.

    Mit diesen Bildern geht die heutige Show zu ende.

  4. #49
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Friday Night SmackDown
    14.12.2007 - TD Banknorth Garden - Boston, Massachusetts


    Die Show beginnt mit dem Rated R Superstar, der in Begleitung von Teddy Long und Vickie Guerrero zum Ring kommt. Teddy schiebt Vickie in einem Rollstuhl zum Ring. Es werden die Szenen gezeigt, wo der Undertaker Vickie den Tombstone verpasst. Edge fragt seine Freundin wie es ihr aktuell geht. Sie sagt, dass es ihr sehr schlecht gehen würde, da sie mental am Ende ihrer Kräfte sei. Sie habe allerdings die Kraft aufgebracht um zu SmackDown zurückzukehren um ihr Amt als GM durchzuführen. Vickie kündigt an, dass Edge, der Undertaker und Batista heute in den Ring steigen werden. Edge ist als Erster dran und sein Gegner ist … Funaki.


    1. Match
    Edge vs. Funaki
    Edge setzt zu Beginn einen Waistlock an und drückt Funaki in die Ringecke. Der Japaner wehrt sich mit einigen Schlägen und einem Drop Toe Hold. Edge kontert mit einem Big Boot ins Gesicht und harten Faustschlägen. Funaki kontert mit einem Kick und einem Bulldog. Es folgt ein Running Elbow und ein Kick ins Gesicht von Funaki. Der Japaner will einen Tornado DDT zeigen, aber Edge stößt ihn weg und zeigt den Spear. Das Cover und der Sieg für den Rated R Superstar.
    Sieger: Edge


    Edge lässt sich auf der Rampe feiern und Vickie kündigt folgende Matches für heute Abend an: Batista vs. Kane in einem Last Man Standing Match sowie der Undertaker vs. Bid Daddy V und Mark Henry in einem Handicap Match.


    2. Match
    Kelly Kelly & Michelle McCool vs. Layla & Victoria
    Michelle und Victoria beginnen das Match mit einem Lock Up. Michelle zeigt einen Headlock Takedown, aber Victoria kontert mit einem Shoulderblock. Eine Flipping Armbar von Michelle und dann wechselt sie mit Kelly. Diese zeigt einen Crossbody und ein Cover, aber Victoria kommt bei zwei raus. Victoria kommt wieder hoch, streckt Kelly nieder und wechselt mit Layla. Sie bearbeitet Kelly in der Ringecke und wechselt dann mit Victoria. Kelly schafft allerdings auch den Wechsel mit Michelle. Sie zeigt eine Closeline und einige Dropkicks gegen Victoria. Ein Big Boot und ein Cover von Michelle, aber Layla bricht dieses bei zwei ab. Kenny lenkt nun Michelle ab und Victoria rollt sie ein, aber das Cover geht nur bis zwei. Chuck Palumbo hat nun genug gesehen und kommt zum Ring. Er verjagt Kenny vom Ring. Dies lenkt Michelle erneut ab. Victoria nutzt diese Chance und rollt Michelle zum siegreichen Cover ein.
    Siegerinnen: Victoria & Layla


    Backstage streiten sich Michelle und Chuck über das Match. Die Szene endet, indem Chuck ein Loch in die Wand schlägt.


    MVP kommt zum Ring und nimmt neben Michael Cole und JBL Platz. Er wird das nächste Match mitkommentieren.


    3. Match
    Kenny Dykstra vs. Rey Mysterio
    Rey und Kenny beginnen das Match mit einem Lock Up und Kenny setzt einen Wristlock an. Anschließend bearbeitet er Reys linke Schulter. Rey kontert und zeigt eine Hurracanrana, gefolgt von einem Monkey Toss. Kenny kontert ebenfalls und bringt einige harte Kicks an. Danach bearbeitet er erneut Reys Schulter. Rey kontert mit einem High Elbow und einer weiteren Hurracanrana. Es gibt den 619 und den Drop The Dime. Das Cover ist nur noch Formsache.
    Sieger: Rey Mysterio


    Nach dem Match geht MVP mit einem Mikro in der Hand in den Ring. Er gratuliert Rey zu seinem Sieg und sagt, dass er unglaublich talentiert sei. Er überreicht Rey seinen US-Titel und sagt ihm, dass er sich erinnern soll, wie man sich als Champion so fühlt. Rey gibt MVP den Titel zurück, aber MVP möchte ihm die Hand schütteln. Rey weigert sich die Hand von MVP zu schütteln. MVP sagt, dass jemand zum Ring kommt. Rey dreht sich zum Eingangsbereich um. MVP nutzt diese Chance und streckt Rey mit dem US-Titel nieder.


    4. Match
    Last Man Standing Match
    Batista vs. Kane
    Kane beginnt das Match mit einem Uppercut und einigen Kicks. Ein Scoop Slam von Kane, aber Batista kontert mit einer Closeline, welche Kane nach draußen befördert. Kane holt sich den amtierenden World Champion nach draußen und beide Männer brawlen nun außerhalb des Rings. Batista schubst Kane gegen den Stahlpfosten und zeigt dann einen Powerslam. Kane kommt bei fünf wieder auf die Beine. Batista rollt Kane zurück in den Ring, aber nun kontert die Big Red Machine mit einer Closeline. Kane steigt aufs das oberste Seil, aber die Flying Closeline geht ins Leere. Batista drückt Kane in die Ringecke und rammt ihm dort die Schulter in den Magen. Es folgt ein Spinebuster von Batista. Es soll die Batista Bomb folgen, aber Kane befreit sich mit einem Schlag. Es gibt den Chokesalm von Kane. Batista kommt erst bei acht wieder auf die Beine. Kane schlägt weiter auf seinen Gegner ein, aber Batista zeigt aus dem Nichts die Batista Bomb. Kane kommt ebenfalls bei acht wieder hoch. Batista steigt auf das oberste Seil und möchte eine Aktion zeigen, aber Kane fängt ihn auf und zeigt einen Superplex. Batista kommt bei neun wieder auf die Beine. Es gibt eine doppelte Closeline und beide Männer liegen nun am Boden und werden vom Ringrichter angezählt. Die Amerikaner machen an dieser Stelle eine Werbepause. Zurück aus der Werbung wirft Kane Batista aus dem Ring und erst bei sechs kommt Batista wieder hoch. Batista kämpft sich ins Match zurück und wirft Kane gegen den Stahlpfosten. Kane kann sich allerdings wehren und befördert Batista über die Absperrung ins Publikum. Kane schlägt mehrere Male auf Batista ein. Dann schnappt er sich einen Stuhl und will damit The Animal niederstrecken. Dieser hat allerdings aufgepasst und zeigt den Spear. Kane kommt bei neun wieder auf die Beine. Batista schlägt auf Kane ein, bis dieser ihn gegen die Stahltreppe befördert. Kane beginnt das Kommentatorenpult zu leeren. Er schnappt sich einen Monitor und haut damit Batista nieder. Batista kommt bei neun wieder hoch und Kane verpasst ihm eine Closeline. Kane schnappt sich die Ringtreppe und setzt diese auf das Kommentatorenpult ab. Nun will er den Chokeslam zeigen. Die Big Red Machine steigt auf die Treppe und setzt den Griff an, aber Batista kann sich wehren und zeigt den Spinebuster durch den Tisch. Dieser geht allerdings nicht zu Bruch. Edge kommt zum Ring gestürmt und zeigt einen Spear gegen Batista. Dieser kommt allerdings wieder auf die Beine. Edge will einen weiteren Spear zeigen, aber The Animal weicht aus und vertreibt Edge vom Ring. Während dies passiert, wird Kane vom Ringrichter ausgezählt.
    Sieger: Batista


    Nach dem Match streckt Edge Batista backstage mit einem Stuhl nieder.


    Backstage freuen sich Edge und Vickie über das gerade Geschehene. Edge fordert Teddy auf, Vickie etwas Kaffee und Medizin zu besorgen.


    5. Match
    Festus vs. The Miz
    Als die Ringglocke ertönt, verwandelt sich Festus in eine Kampfmaschine. Miz greift ihn von hinten an, aber Festus wirft den Jungspund einfach weg. Es folgt ein Faustschlag und ein Back Body Drop von Festus. Miz kommt ins Match und zeigt einen Chop. Festus schubst ihn weg, aber Miz bleibt am Ball. Festus will sich gegen die Chops wehren, aber Miz befördert ihn aus dem Ring. Miz holt im Ring Anlauf und zeigt einen Baseball Slide. Zurück im Ring setzt Miz einen Headlock bei Festus an. Festus wirft Miz im Ring umher und dann befördert er ihn gegen John Morrison, der versucht seinem Tag Team Partner zu helfen. Festus zeigt den Flapjack und das siegreiche Cover.
    Sieger: Festus


    Teddy Long schreitet nun zum Ring. Er holt einen Zettel aus seiner Jackentasche und liest vor. Das nächste Match lautet: The Great Khali vs. Hornswoggle.


    6. Match
    The Great Khali vs. Hornswoggle
    Bevor das Match offiziell gestartet wird, kommt Finlay mit seiner Shillelagh zum Ring und prügelt damit auf Khali ein. Der Ringrichter will Finlay die Waffe entwenden, aber dieser lässt sich nicht beirren und prügelt weiter auf den Riesen ein. Der Übersetzer schnappt sich Hornswoggle und möchte diesen vermöbeln. Finlay bekommt das mit und prügelt nun auf den Übersetzer ein. Khali kommt wieder auf die Beine und verpasst Finlay einen Chop, gefolgt von der Khali Bomb.
    Sieger: No Contest


    Backstage unterhalten sich Michelle und Kelly miteinander. Vor Michelle Umkleideraum stehen Ballons und Blumen bereit. Sie denkt, dass die Geschenke von Chuck sind. In Wirklichkeit sind sie von Jamie Noble. Dieser kommt ins Bild und sagt, dass Michelle Chuck einen Korb gegeben habe. Und er will sein Date mit ihr einlösen. Kelly mischt sich ein und bietet den Beiden ein doppeltes Date mit ihr und Balls Mahoney an. Michelle und Jamie sagen gleichzeitig „Nein“ zu diesem Vorschlag.


    7. Match
    Big Daddy V & Mark Henry vs. The Undertaker
    Der Dead Man geht direkt zu Beginn auf beide Männer los, aber die beiden Kolosse drücken den Taker in die Ringecke und machen ihn dort platt. Ein Splash in die Ringecke von Mark. Er will dem Dead Man einen Suplex nach draußen verpassen, aber dieser kontert mit einem Big Boot gegen beide Männer. Ein Legdrop an der Seite des Rings gegen Mark folgt. Daddy attackiert den Dead Man von hinten mit einigen Chops. Der Taker wirft Daddy gegen den Stahlpfosten. Anschließend geht der Dead Man in den Ring zurück. Dort steht Mark bereit und setzt einen Bearhug an. Mark wirft den Taker gegen Daddy und dieser zeigt einen Samoan Drop. Der Taker versucht sich zu wehren mit Faustschlägen und Kicks. Es folgt ein Splash gegen beide Männer. Es soll den doppelten Chokeslam geben, aber die beiden Schwergewichte können dies verhindern. Daddy zeigt einen harten Elbow ins Gesicht vom Taker. Mark und Daddy bearbeiten den Totengräber nun in der Ringecke. Dieser befreit sich mit harten Elbows. Mark holt Anlauf und will dem Dead Man einen Splash verpassen, aber dieser weicht aus und Mark erwischt stattdessen Daddy. Es gibt den Chokeslam gegen Mark und das siegreiche Cover für den Totengräber.
    Sieger: The Undertaker


    Nach dem Match wird der Undertaker von beiden Männern abgefertigt. Edge kommt zum Ring und veräppelt den Dead Man, indem er dessen Posse nachahmt.

  5. #50
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    WWE: SmackDown! & ECW Houseshow Ergebnisse aus Albany, New York (26.12.2007)
    SmackDown! & ECW House Show
    26.12.2007 - Times Union Center - Albany, New York


    1. Match
    Tommy Dreamer besiegte Elijah Burke nach dem DDT


    2. Match
    Mark Henry besiegte Jimmy Wang Yang via Bearhug


    3. Match
    WWE Tag Tean Championship
    The Miz & John Morrison (c) besiegten Jesse & Festus nachdem Morrison es gelang Jesse via Schoolboy zu pinnen, während des Pin legte Morrison seine Füße auf dem Ringseil


    4. Match
    Best Body Contest
    Kelly Kelly besiegte Victoria, Layla & Michelle McCool


    5. Match
    Jamie Noble besiegte Chuck Palumbo nach einem Rollup


    6. Match
    CM Punk besiegte Chavo Guerrero nach dem Go To Sleep


    7. Match
    WWE United States Championship
    MVP besiegte Carlito nach dem Playmaker


    8. Match
    WWE World Heavyweight Championship
    No DQ Match
    Edge (c) besiegte Batista nach einem Schlag mit dem Titel gegen Batista´s Kopf, zuvor bekam Edge die Unterstützung von den ehemaligen Major Brothers: Zack Ryder & Curt Hawkins


    9. Match
    The Undertaker & Kane besiegten Big Daddy V & The Great Khali nach einem Double Chokeslam vom Taker gegen Khali


    WWE: SD! & ECW Houseshow Ergebnisse aus East Rutherford, New Jersey (27.12.2007)
    SmackDown! & ECW House Show
    27.12.2007 - IZOD Center - East Rutherford, New Jersey


    1. Match
    ECW Championship
    CM Punk (c) besiegte Chavo Guerrero nach dem Go to Sleep


    2. Match
    Kane besiegte Big Daddy V nach dem Chokeslam


    3. Match
    Mark Henry & Jamie Noble besiegten Chuck Palumbo & Jimmy Wang Yang via Schoolboy von Noble gegen Palumbo


    4. Match
    Best Body Contest
    Kelly Kelly besiegte Victoria, Layla & Michelle McCool


    5. Match
    WWE Tag Team Championship
    The Miz & John Morrison (c) besiegten Jesse & Festus nachdem Morrison es gelang Jesse via Schoolboy zu pinnen, während des Pin legte Morrison seine Füße auf dem Ringseil


    6. Match
    Elijah Burke besiegte Tommy Dreamer


    7. Match
    Open Challenge for the United States Championship
    MVP (c) besiegte Carlito via Schoolboy


    8. Match
    The Undertaker besiegte The Great Khali nach dem Chokeslam


    9. Match
    WWE World Heavyweight Championship
    Last Man Standing Match
    Edge (c) besiegte Batista


    BIGGEST POPS:
    1. Batista
    2. The Undertaker
    3. CM Punk/Kelly Kelly


    MOST HEAT:
    1. Edge (nachdem er das Plakat eines Fan zeriss)
    2. MVP (als er sich über Jersey lustig machte)
    3. Elijah Burke (nachdem er mitteilte die ECW Originals zu killen)





    Ich kanns nicht fassen das Chavo ein World Titel Match bekommt

  6. #51
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    WWE RAW
    29.12.2007 - Greensboro Coliseum - Greensboro, North Carolina


    Nachdem Jim Ross & Jerry "The King" Lawler RAW eröffneten wurde ein Video mit den Highlights aus Ric Flair´s WWE Karriere eingespielt. Danach folgte ein Video zu Randy Orton & seinen Highlights des Jahres.

    Randy Orton kam zu einem Promo heraus so wie wenig später auch Jeff Hardy. Es wurden dann noch einmal die Szenen von vor zwei Wochen eingespielt als Jeff den RKO entkam und den Twist of Fate zeigte. Nach den Szenen gelang es Jeff noch Randy seinen eigenen RKO zu verpassen.

    Ein weiteres Ric Flair Video wurde eingespielt. Danach folgte der Hinweis auf die Rückkehr des RAW Roulette in der kommenden Woche. Wie schon in der Vergangenheit wird das Rad über verschiedene Matcharten entscheiden, welche die jeweiligen Superstars dann bestreiten werden.

    Backstage hielten sich die Hardys auf und unterhielten sich über den Rumble. So wollte Matt erfahren ob Jeff ihm ein Titelmatch geben würde, sollte dieser (also Jeff) Orton beim Rumble besiegen. Jeff stimmte zu.


    1. Match
    Mr. Kennedy besiegte Shawn Michaels

    Backstage unterhielten sich William Regal, Vince McMahon & Triple H. Der WWE Boss merkte an, dass wenn Triple H gegen Ric Flair verlieren sollte, dann dürfe er nicht mehr am Royal Rumble teilnehmen.

    Backstage tanzt der motivierte Stripper Big Dick Johnson. Jillian Hall & Ron Simmons schauten es sich an und es folgte nur noch ein "DAMN!"

    Backstage waren weiterhin William Regal & Vince McMahon zu sehen. Vince kündigte das Match: William Regal vs. Hornswoggle an.

    Das Tribute to the Troops Video ist zu sehen.


    2. Match
    Royal Rumble Qualifying Match
    Umanga besiegte "Hacksaw" Jim Duggan

    Backstage teilte Vince den "Nature Boy" Ric Flair mit das seine Karriere heute Abend zu Ende gehen wird.

    Nun erfolgte die JBL Rückkehr bei RAW. Der Texaner wurde mit seiner Limousine in die Halle gefahren und es regnete Konfetti & Ballons von der Hallendecke. Dann kam es zu einer In-Ring Promo. Plötzlich ertönte Jericho´s Musik und der Kanadier kam zum Ring und attackierte JBL. Es entstand ein Brawl welcher endete nachdem mehrere Referees eingriffen und beide voneinander trennten.


    3. Match
    WWE Women's Championship
    Beth Phoenix (c) besiegte Melina


    4. Match
    William Regal vs. Hornswoggle endete im No Contest
    Anmerkung: Noch vor dem Match überreichte Vince dem General Manager Regal einen Schlagring um diesen gegen Hornswoggle einzusetzen. Doch Regal brachte dies nicht übers Herz und nach dem Match erfuhren wir das Vince ihn nur testen wollte.

    Es folgte ein Jeff Hardy Video Promo.


    5. Match
    Santino Marella (w/ Maria & Carlito) vs. Jeff Hardy endete im No Contest nachdem Randy Orton auf dem Titantron zu sehen war, dort attackierte er Matt Hardy mit einem Kick gegen den Kopf. Jeff unterbrach daraufhin sein Match um sich um Matt zu kümmern.


    6. Match
    Career Threatening Match & Royal Rumble 2008 Spot Match
    Ric Flair besiegte Triple H durch DQ nachdem William Regal eingriff

    Somit darf Triple H nicht mehr am Royal Rumble teilnehmen.
    ____________________________________________

    BONUS DARK MATCH (nur für Fans in der Halle)
    Chris Jericho & Jeff Hardy besiegten Randy Orton & JBL

  7. #52
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Friday Night SmackDown!
    08.01.2008 - Wachovia Arena - Wilkes, Barre, Pennsylvania


    1. Match
    Chuck Palumbo vs. Jamie Noble
    Eine Closeline von Chuck zu Beginn des Matches geht ins Leere, aber er schnappt sich Noble und befördert diesen in die Ringecke. Eine weitere Closeline geht wieder ins Leere und Noble prügelt nun auf Chuck ein. Chuck kontert und bearbeitet Nobles Rücken. Ein Scoop Slam von Chuck, aber der Elbow Drop geht ins Leere. Noble attackiert Chucks Kopf mit seinen Knien, aber Chuck kontert mit einem Uppercut. Einige harte Kicks von Chuck folgen. Eine Closeline und ein Camel Clutch von Chuck. Ein Samoan Drop und dann wirft der Biker Noble in die Ringecke. Er nimmt Noble hoch, aber dieser landet auf seinen Beinen und verpasst Chuck harte Kicks gegen das linke Bein. Eine Top Rope Closeline von Noble und ein Cover, aber Chuck kommt bei zwei raus. Aus dem Nichts zeigt Noble einen Roll Up und holt sich damit den Sieg. Auf wwe.com wurde angekündigt, dass Noble mit diesem Sieg am Rumble Match teilnehmen darf.
    Sieger: Jamie Noble


    Nach dem Match beschuldigt Chuck seine Begleiterin Michelle, dass er das Match verloren habe. Eine traurige Michelle verlässt den Ring.


    Backstage betrachtet Vickie ein Bild von sich und Edge. Edge kommt in den Raum und bittet Teddy Long den Raum zu verlassen. Vickie sagt, dass sie sehr enttäuscht ist, was dort draußen passiert ist. Edge sagt, dass er sie unterstützen wird. Ihm sei es egal was die anderen sagen. Sie beide seien Seelenverwandte. Anschließend überbringt Edge Vickie eine Nachricht.


    MVP kommt zum Ring und spricht über seine Taten, die er im letzten Jahr vollbracht habe. Er sei WWE Tag Team Champion und WWE US-Champion gewesen. Und beim Royal Rumble wird er in die Geschichte eingehen, als der Mann der Ric Flair in Rente geschickt hat. MVP sagt, dass Ric in der Vergangenheit ein großer Star gewesen ist … bis MVP das Geschäft für immer veränderte. Er wünschte sich, dass Ric jetzt hier wäre, damit er ihm ins Gesicht sagen kann, dass der Royal Rumble … MVP kann den Satz nicht zu Ende bringen, da Batistas Musik ertönt und The Animal zum Ring kommt.


    2. Match
    Batista vs. MVP
    Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Batista stößt MVP zu Boden. MVP zeigt einige Schläge und einen Headlock Takedown. Batista kontert mit einem Shoulderblock, einem Headflock Takedown und einem Elbow Drop. Batista möchte in der Ringecke einige Shoulderblocks zeigen, aber MVP hebt sein Knie hoch und rammt dieses in Batistas Gesicht. Es folgt ein Running Kick und dann wirft MVP Batista aus dem Ring. Zurück aus der Werbung dominiert MVP das Tier im Ring. Einige Kicks gegen Batistas Kopf, aber The Animal kontert mit einigen harten Rechten. MVP ist aber zu kräftig und zeigt einen Drop Toe Hold. Ein Headlock von MVP, aber Batista rettet sich in die Seile. Ein Schlag ins Gesicht und ein Facebuster von MVP. Ein Snapmare Headlock von MVP. Batista versucht sich aus diesem Griff zu befreien, aber MVP hält eisern fest. Nach einigen Minuten kommt Batista wieder hoch und befreit sich mit einem Roll Up. Batista rennt auf MVP los, der in der Ringecke steht, aber MVP weicht aus und Batista kracht mit der Schulter in die Ringecke. Eine Closeline und ein Tilt-a-Whirl Slam von Batista. Ein Cover, aber MVP kommt bei zwei raus. Der Spinebuster von Batista folgt und nun soll es die Batista Bomb geben. MVP rettet sich aus dem Ring. Batista folgt ihm nach draußen, doch dort zeigt MVP einen Schlag in Batistas Gesicht. MVP möchte nun einen Piledriver zeigen, aber Batista kontert mit einem Backdrop. Eine Closeline von Batista geht ins Leere und er knallt gegen den Ringpfosten. Beide Männer versuchen nun in den Ring zurück zu kehren, aber Batista verpasst MVP einen knallharten Schlag, so dass dieser nicht rechtzeitig in den Ring steigen kann.
    Sieger durch Count Out: Batista


    Nach dem Match schnappt sich MVP einen Stuhl und will Batista damit niederstrecken, aber dieser hat aufgepasst und verpasst MVP den Spear.


    3. Match
    Handicap Match
    Matt Striker & Mark Henry vs. The Undertaker
    Der Taker verpasst Matt einen harten Schlag und kümmert sich dann um Mark. Er erwischt Mark in der Ringecke und prügelt auf ihn ein. Der Taker will Old School gehen, aber Matt lenkt den Dead Man ab, was Mark dazu nutzt um den Taker vom Seil zu holen. Der Dead Man kommt ins Match zurück und zeigt fast einen Chokeslam gegen Mark, während Matt in den Angriff übergeht. Der Undertaker verpasst Matt einen Big Boot. Es gibt für beide Männer einen Running Splash in die Ringecke. Die Snake Eyes und ein Big Boot gegen Matt. Es gibt den Old School gegen Mark. Anschließend wirft der Dead Man Mark aus dem Ring. Er schnappt sich Matt und zeigt den Tombstone, sowie das siegreiche Cover.
    Sieger: The Undertaker


    Nach dem Match kommt Big Daddy V in den Ring und geht auf den Dead Man los. Auch Mark kommt wieder in den Ring um den Taker abzufertigen. Aber dieser ist noch fit und macht beide Schwergewichte richtig platt. Big Daddy V wird aus dem Ring geworfen, während Mark einen Chokeslam einstecken muss.


    Backstage sagt Vince McMahon seinen Sohn Hornswoggle, dass er sehr stolz auf ihn ist, da er im Royal Rumble Match mitmachen darf. Hornswoggle verlässt mit stolzer Brust den Raum und Finlay kommt rein. Er sagt Vince, dass er den Deal nicht bis zum Schluss durchhalten kann. Vince sagt, dass er niemals über ihren Deal sprechen sollte. Finlay sagt, dass Vince auf seinen Tonfall ihm gegenüber achten sollte. Vince gibt Finlay einen Platz im Royal Rumble Match um auf Hornswoggle aufzupassen.


    4. Match
    Arm Wrestling Match
    Hornswoggle vs. Ranjin Singh
    Hornswoggle kommt in Begleitung von Finlay, während Ranjin in Begleitung von The Great Khali um Ring kommt. Hornswoggle kommt nicht an den Tisch ran. Der Ringrichter holt einen Stuhl und Hornswoggle stellt sich auf diesen drauf. Finlay holt einen Elektroschocker hervor und schaltet diesen ein. Singh legt seinen Ellbogen auf das Pad und bekommt dafür einen Elektroschock verpasst. Hornswoggle zieht sich einen Handschuh über und beide Männer gehen in die Ausgangsposition. Hornswoggle kann Singh besiegen, als Finlay Singh einen weiteren Stromschlag verpasst.
    Sieger: Hornswoggle


    Nach dem Match verpasst Khali Finlay einen Big Boot. Er möchte nun hinter Hornswoggle hergehen, aber Finlay verhindert dies mit einem Stuhl.


    5. Match
    Domino vs. Kane
    Domino schubst Kane zu Beginn des Matches. Dieser findet das nicht witzig und zeigt einen Uppercut. Weitere Schläge in der Ringecke für Domino folgen. Eine Closeline und ein Running Splash gegen Domino. Es folgt ein Side Slam von der Big Red Machine. Er steigt auf das oberste Seil und trifft Domino mit der Flying Closeline. Deuce möchte ins Match eingreifen, aber Kane fertigt ihn mit einem Schlag ab. Domino nutzt diese Chance und verpasst Kane ein hohes Knie. Domino steigt aufs Seil und möchte eine Aktion zeigen, aber Kane fängt ihn auf und zeigt einen Chokeslam. Das Cover ist nur noch Formsache.
    Sieger: Kane


    Es ertönt die Musik des amtierenden World Champions und der Rated R Superstar kommt zum Ring. Er wird den Main Event mitkommentieren.


    6. Match
    Chavo Guerrero vs. Rey Mysterio
    Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Chavo bringt Rey zu Boden. Rey kontert mit einer Hurracanrana und einem Spinning Legdrop. Ein Scoop Slam und eine Spinning Senton von Chavo. Rey kontert mit einem Kick ins Gesicht. Chavo hebt Rey hoch und wirft ihn nach draußen. Er geht ebenfalls nach draußen und befördert Rey gegen die Stahltreppe. Zurück aus der Werbung bearbeitet Chavo Reys Schulter. Rey kontert mit einigen Schlägen, aber Chavo behält die Oberhand mit einem Armbreaker. Harte Kicks von Chavo gegen Rey in der Ringecke. Ein Back Suplex und ein Cover von Chavo, aber Rey kommt bei zwei raus. Erneut bearbeitet Chavo Reys Schulter, aber dieser befreit sich mit einigen Kicks. Rey möchte eine Headscissors zeigen, aber die Aktion funktioniert nicht richtig. Stattdessen gibt es einen Moonsault. Ein zweiter Versuch und diesmal zieht Rey die Headscissors durch. Chavo rollt sich aus dem Ring. Rey steigt auf das oberste Seil und zeigt den Drop the Dime. Rey holt Chavo in den Ring zurück und zeigt den Springboard Moonsault. Ein Cover, aber Chavo kommt raus. Rey rennt auf Chavo zu, aber dieser zeigt den Alley Oop. Chavo will die drei Amigos zeigen, aber Rey kontert und schickt Chavo in die Seile. Es gibt den 619. Rey steigt aufs Seil und zeigt einen Splash. Das Cover und der Sieg für den Mexikaner.
    Sieger: Rey Mysterio


    Nach dem Match kommt Edge in den Ring und will Rey abfertigen. Aber Rey bekommt das mit und kann Edge in Zaum halten. Plötzlich stürmen die Edgeheads in den Ring und nun hat Rey keine Chance mehr. Die drei prügeln auf Rey ein wie die Verrückten. Edge stellt sich über Rey und hält seinen World Titel hoch.


    Mit diesen Bildern geht die heutige Show zu Ende.

  8. #53
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    WWE: RAW TV Show Event Kurzbericht aus Mobile, Alabama (14.01.2008 )
    WWE RAW
    14.01.2008 - Mobile Civic Center - Mobile, Alabama


    RAW startete mit einem Rückblick der letzten Woche, dort drehte sich bekanntlich alles um das RAW-Roulette. Darunter auch das Steel Cage Match: Umaga vs. Jeff Hardy. Ohne Pyro oder Video geht es dann los.

    Jeff Hardy kam zum Ring und teilte mit aufgeregt zu sein was sein Royal Rumble Match betrifft, zumal sein Ziel ist neuer WWE Champ zu werden. Jeff ist verärgert über die Ereignisse der letzten Woche und fordert Orton auf heraus zu kommen. Der Legendkiller vereinbarte dann ein Match gegen Jeff Hardy im Main Event um den Intercontinental Championship Title. Jeff stimmte zu und fügte hinzu das er beim Royal Rumble sich Orton´s Titel hohlen wird.


    1. Match
    6-Diva Tag Team Match
    Beth Phoenix, Melina & Jillian Hall besiegten Ashley, Maria & Mickie James nach dem Fisherman's Suplex von Phoenix gegen Mickie

    Backstage sprach Mr. McMahon mit William Regal. Der WWE Boss ist überzeugt davon das Regal der Karriere von Flair ein für alle mal ein Ende setzen wird. Regal war der gleichen Meinung. Als Snitsky hinzu kam, teilte Vince mit das dieser noch in einem Match auf Triple H trifft.

    Rückblick auf den Royal Rumble des letzten Jahres: Shawn Michaels und der Undertaker waren die letzten beiden Superstars im Ring. Letztendlich konnte der Undertaker den Rumble für sich entscheiden.

    Bevor es zum nächsten Match kam war sich Jim Ross nicht sicher weshalb Shawn Michaels sich überhaupt für den Rumble qualifizieren müsste. Als Gegner forderte HBK dann Mr. Kennedy heraus, allerdings musste Shawn sich schließlich gegen Trevor Murdoch beweisen.


    2. Match
    Royal Rumble Qualifying Match
    Shawn Michaels besiegte Trevor Murdoch via Aufgabe in einer Art Inverted Figure-Four Leg Lock

    Nach dem Match erschien Mr. Kennedy auf dem Titantron und erzählte das beide in der kommenden Woche ein weiteres Match haben werden. Auch sagte Kennedy selbstsicher das er nicht nur die Zukunft des Sports-Entertainment sei sondern gleichzeitig auch die Gegenwart. Das Promo endete nachdem Shawn Michaels den im Ring stehenden Trevor Murdoch die Sweet Chin Music verpasste.

    Rückblick auf WrestleMania 6 von 1990: Ultimate Warrior besiegte Hulk Hogan und war somit der erste Mann der gleichzeitig WWE World & IC Champ wurde.

    Backstage kündigte Mr. McMahon an das Hornswoggle ein Mini Royal Rumble Match bestreiten muß. Unter den kleinwüchsigen Superstars befinden sich Mr. Kennedy, Mankind, Batista und ein paar weitere Überraschungen. Dann griff sich Vince noch Hornswoggle und teilte ihm mit das er nicht vergessen sollte das er ein McMahon sei.


    3. Match
    Snitsky besiegte Triple H via DQ nachdem Hunter seinen Sledgehammer einsetzte und danach den Pedigree zeigte

    Selbst nach dem Match ist Triple H sehr aufgebracht und zerstört mit seinem Sledgehammer ein Teil des Entrance Way. Vince ist dann auf dem Titantron zu sehen und forderte Hunter auf sich zu beruhigen, auch fügte der WWE Chairman hinzu das Triple H in der kommenden Woche die Möglichkeit erhält am Rumble teilzunehmen, jedoch nur wenn dieser sein Qualifying Match gewinnt.

    JBL kam unter hunderten von roten und schwarzen Ballons, welche von der Hallendecke fielen zum Ring. Dort angekommen wurden noch einmal die Szenen der letzten Woche eingespielt: JBL attackierte Chris Jericho. In der Promo sagte JBL das Y2J nach der Aktion der letzten Woche nicht da sei. Anschließend sprach JBL einige Worter zu Jericho´s Kinder (via Kamera). So hat ihr Daddy nicht realisiert, dass es Leute gibt die größer, stärker und besser sind als er. Zuletzt gab JBL noch den Tipp dass Jericho besser nicht beim Royal Rumble auftauchen sollte.

    Rückblick auf No Mercy 2002: WWE World Heavyweight Champion Triple H besiegte den Intercontinental Champion Kane und wurde somit der zweite Mann in der WWE Geschichte welcher zwei Titel gleichzeitig hielt.


    4. Match
    5-Man Royal Rumble Match
    Hornswoggle vs. kleinwüchsige Superstars die als Kennedy, Mankind, Batista & Kane verkleidet waren endete im No Contest nachdem The Great Khali in das Match eingriff. Finlay machte dann den Save nachdem er Khali einen Schlag mit dem Shillelagh verpasste

    Backstage schnappte Finlay sich den WWE Boss und verlangte den "Deal" zu beenden. Doch Vince äusserte sich nicht dazu und setzte ein Match an: Finlay vs. The Great Khali in dieser Woche bei Friday Night SmackDown!


    5. Match
    Career Threatening Match
    Ric Flair besiegte William Regal via Rollup, dabei hielt Flair beim Cover Regal´s Hose fest

    Es folgt der Hinweis das die RAW Ausstrahlung in der kommenden Woche (ausschließlich in den vereinigten Staaten) in High-Definiton erfolgt. Außerdem: Mr. Kennedy vs. Shawn Michaels. Sowie Triple H vs. einen noch nicht bestätigten Gegner in einem Royal Rumble Qualifying Match.


    6. Match
    WWE Intercontinental Championship
    Jeff Hardy (c) besiegte Randy Orton via DQ nach einem Low Blow von Orton in nur 3 Sekunden

    Nach dem Match wurde Jeff von Orton auf die Rampe gebracht, um ihn dort einen Kick zu verpassen. Doch Jeff gab nicht auf und somit brawlten beide. Jeff gelang es dann einen Back-Body-Drop auf der Stage auszuführen. Anschließend stieg er dann auf das RAW Set (ziemlich hoch) und zeigte seine Swanton Bomb direkt auf Orton. Anschließend wurden Orton und Hardy auf Tragen aus der Halle gebracht.






    Ich kanns euch nur raten auf wwe.com zu gehen um euch die Swanton Bomb anzuschauen.

  9. #54
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    ECW On Sci-Fi TV-Show Ergebnisse (15.01.2007) - CM Punk vs. Chavo Guerrero III
    ECW On Sci-Fi

    15.01.2007 - BJCC - Birmingham, Alabama



    1. Match
    Non-Titlematch:
    The Miz & John Morrison (c) besiegten Highlanders per Reality Check von Miz gegen Robbie nach 3 Minuten


    2. Match
    Kane besiegte Colin Delaney mit dem Chokeslam


    3. Match
    Shelton Benjamin besiegte Nunio mit seinem Side Faceplant


    4. Match
    Non-Titlematch:
    Chavo Guerrero besiegte CM Punk (c) durch Countout, nach dem Edge Punk mit dem World Titel niederschlug und dieser ausgezählt wurde

    Anm.: Das Match wurde nicht komplett ausgestrahlt, da ECW die Sendezeit überschritt. Chavo erhält somit ein Titelmatch gegen Punk - sicherlich beim Royal Rumble!

  10. #55
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    WWE Supershow Ergebnisse aus Providence, Rhode Island (26.01.2008 )

    WWE Supershow
    26.01.2008 - Dunkin Donuts Center - Providence, Rhode Island


    1. Match
    WWE World Tag Team Championship
    Cody Rhodes & Hardcore Holly (c) besiegten Santino Marella & Carlito


    2. Match
    Mark Henry besiegte Nunzio


    3. Match
    Tommy Dreamer besiegte Elijah Burke


    4. Match
    WWE United States Championship
    MVP (c) besiegte Kane


    5. Match
    Royal Rumble Qualifying Match
    CM Punk besiegte Chavo Guerrero nach dem Go To Sleep


    6. Match
    Steel Cage Match
    Triple H besiegte Umaga


    Best Body Contest
    Maria besiegte Layla & Kelly Kelly


    7. Match
    Chris Jericho & Jeff Hardy besiegten JBL & Randy Orton


    8. Match
    WWE World Heavyweight Championship
    Triple Threat Match
    Edge (c) besiegte Batista & Rey Mysterio


    BIGGEST POPS:

    1. Triple H
    2. Batista
    3. Jeff Hardy
    4. Chris Jericho


    MOST HEAT:

    1. Edge
    2. JBL
    3. Santino Marella
    4. MVP

  11. #56
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    SmackDown! & ECW House Show
    10.02.2008 - VFG Arena - Guadalajara, Mexico


    Justin Roberts begrüsste die Fans mit "Buenas Noches, Guadalajara" und kündigte Teddy Long an welcher die Fans anschließend auch noch begrüsste.


    1. Match
    Kofi Kingston besiegte Shelton Benjamin


    2. Match
    Michele McCool & Kelly Kelly besiegten Victoria & Lena Yada


    3. Match
    Mark Henry besiegte Jamie Noble


    4. Match
    Batista & Finlay (w/Hornswoggle) besiegten The Edgeheads: Curt Hawkins & Zack Ryder


    5. Match
    ECW Championship
    Chavo Guerrero (c) besiegte CM Punk


    6. Match
    Undertaker & Kane besiegten Big Daddy V (w/ Matt Striker) & MVP

    Nach dem Match gab es noch einen heftigen Chokeslam vom Taker gegen MVP.


    7. Match
    WWE World Heavyweight Championship
    Edge (c) besiegte Rey Mysterio

    Nach dem Match schlugen Edge & die Edgheads weiter auf Rey Mysterio ein bis Batista heraus kam und den Save machte.


    Live Notiz:

    - Rey Mysterio nahm sich 30. Minuten Zeit um Autogrammwünsche der Fans zu erfüllen.


    BIGGEST POPS:

    1. Rey Mysterio
    2. Batista
    3. The Undertaker
    4. CM Punk


    MOST HEAT:
    1. Edge
    2. Chavo Guerrero

  12. #57
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Friday Night SmackDown!
    07.04.2009 - Frank C. Erwin Jr. Special Events Center - Austin, Texas

    US-TV Ausstrahlung: 10.04.2009
    Erstausstrahlung im Premiere Sportportal: 10.04.2009


    Zu Beginn der Show läuft noch einmal ein Highlight Video von der vergangenen WrestleMania. Es wird angekündigt, dass John Cena heute bei The Cutting Edge zu Gast sein wird.


    Matt Hardy ist nun im Ring und hält eine Promo ab. In dieser verlangt er eine Entschuldigung seinen Bruders Jeff. Letzterer versucht Matt Hardy zu attackieren, doch der kann vor ihm flüchten. Theodore Long kommt in die Halle und setzt ein Stretcher Match für die Beiden am heutigen Abend an.


    1. Match
    The Big Show besiegte Kofi Kingston nach einem Knock Out Punch


    Santino Marella ist im Ring und spricht eine Open Challenge aus. Daraufhin kommt The Great Khali in den Ring, will aber nicht kämpfen, sondern lieber einen Kuss von Santina haben. Santino Marella lehnt dies ab und wird vom Great Khali abgefertigt.


    2. Match
    Gail Kim besiegte Michelle McCool per Roll Up


    Bei The Cutting Edge stellt Edge klar, dass John Cena ihm sein Leben zerstört hat und das er ihn dafür hassen würde. John Cena sagt, er wird die ganze Sache jetzt beenden, doch Edge verlässt dann die Halle.


    3. Match
    Non Title Match:

    Ted DiBiase & Cody Rhodes (c) besiegten Carlito & Primo Colon (c)


    Nach dem Match kommt Randy Orton noch hinzu und die Colons werden abgefertigt. Orton hält danach noch eine Promo ab, in der er über Batista, Shane McMahon und Triple H redet.


    4. Match
    Stretcher Match

    Matt Hardy besiegte Jeff Hardy nachdem Jeff Hardy versehentlich mit der Swanton Bomb auf der Trage landete


    Nach dem Sieg bringt Matt Hardy seinen Bruder wieder in den Ring zurück, womit diese Sendung endet.


    Dark Match
    John Cena besiegte Edge

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234