Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30
  1. #16
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    9. Match

    World Heavyweight Championship: Triple Threat Match

    Kurt Angle (c) vs. Rey Mysterio vs. Randy Orton

    Randy schnappt sich den Gürtel und guckt sich diesen an, schlägt dann damit Angle aus dem Ring. Rey geht auf Randy los, kassiert aber einen schönen Dropkick. Kurt Angle ist da und zeigt einen German Suplex. Dann kontert Orton, jedoch lauert Kurt hinter ihm. Rey versucht seinen Modified Bulldog zu zeigen. In diesem Moment packt sich Angle Randy, der Rey gepackt hat und somit ein Double German Suplex durchgezogen wird. Neckbreaker gegen Angle folgt, dann jedoch der Belly To Belly gegen Orton, der sich dann auf dem Seil wieder findet. Rey packt sich Kurt und schckt ihn mit einem Headbutt genau in die Familienplanung Randy's. Rey stürmt heran, Angle schickt ihn aber aufs oberste Seil zu Orton, wo Mysterio ihn mit einer Hurricanrana in den Ring zurück befördert. Kurt kommt dann wieder ins Match zurück. Einen Sunset-Flip kontert Rey aus, rollt sich durch und verpasst Kurt einen stiffen Kick. Anschließend kontert er einen Tilt A Whirl Slam zu einer Headscissors aus. Der 619 soll folgen, jedoch packt sich Kurt Rey's Beine und nimmt ihn in den Ankle Lock. Randy Orton nimmt sich einen Stuhl und lenkt den Ringrichter ab, während Rey aufgibt, der Ringrichter es aber nicht sieht. Kurt verteilt mehrere German Suplexes gegen Beide und schickt Rey mit einem Angle Slam über das oberste Seil. Der Ankle Lock nun gegen den Legend Killer. Orton winselt und jammert. Rey packt sich Ringrichter Charles Robinson, während wieder jemand aufgibt, diesmal Orton. Mysterio verhindert einen Pin von Angle, nach dem dieser den Angle Slam zeigt, in dem er mit dem Springboard Leg Drop heran fliegt. Angle schickt Mysterio mit der Schulter gegen den Ringpfosten. Der Angle Slam gelingt nicht, statt dessen der RKO von Randy Orton. Das Cover aber gerade noch der Kickout von Angle! Randy klettert aufs Seil, kassiert aber einen Overhead Belly To Belly Suplex von Kurt. Rey nutzt die Situation als Kurt im Seil hängt, in dem er draußen um den Pfosten herum läuft und den 619 zeigt. Der Springboard Senton und das Cover. Dieses geht aber nur bis 2. Randy schickt Angle anschließend nach draußen und nimmt ihn zum Modified Neckbreaker in die Luft. 1, 2 und wieder kommt Mysterio raus. Der RKO soll folgen, aber Angle ist wieder da und zeigt den Angle Slam. 1 ... 2 ... Kickout. Der Angle Slam gegen Rey gelingt nicht, da dieser ihn mit einem Armdrag nach draußen schickt. Randy wird mit einem Dropkick ins Seil befördert. Der 619 gelingt ebenfalls. Der Westcoast-Pop gelingt auch. 1 ... 2 ... 3 und wir haben einen neuen Champion!

    Sieger und NEUER World Heavyweight Champion: Rey Mysterio

  2. #17
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    10. Match

    "Playboy Pillow Fight":

    Torrie Wilson vs. Candice Michelle

    Candice enthüllt sich im Ring und ist in einem gelben netten etwas zu sehen. Torrie Wilson folgt auch und dann gehts los. Beide gehen aufeinander los. Ein Back Body Drop gegen Candice auf das Bett folgt. Torrie wirft das Bett um unter jenen Candice liegt. Sie hüpft auf und ab und hält dann auch noch ihren Hund Chloe mit dessen Hinterteil vor Candice's Gesicht. In der Ringecke kontert Candice mit einem Tritt und würgt Torrie. Anschließend schickt sie Torrie auf das Bett und schneidet mit Hilfe einer Schere ihr Kleid auf und enthüllt Torrie, die dann in schwarzer Unterwäsche zum Vorschein kommt. Candice wirft ihr ein Playboy Magazin vor die Nase und zeigt den Whip In in die Ringecke. Dort kontert Torrie mit einem Tritt und rollt Candice ein. 1 ... 2 ... 3!


    Siegerin: Torrie Wilson

  3. #18
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    11. Match

    WWE Championship:

    John Cena (c) vs. Triple H

    Lilian Garcia kündigt beide Wrestler a la Michael Buffer an. Beide werden abgetastet und dann gehts los. Cena tänzelt um Hunter herum und dann geht es langsam los. The Game führt John Cena zunächst eindeutig vor. Triple H gewinnt auch das zweite kurze Duell. Laut "Fuck You Cena" Chants sind zu hören, die unsere deutschen Kommentatoren anscheinend überhören, was man von beiden nicht anders erwartet hätte. Hunter schubst Cena nun auf die Matte. Der WWE Champion blickt sehr ratlos auf Hunter. Erneut der Lock und dann wirft Triple H ihn mit Leichtigkeit aus dem Ring. Cena nutzt dies und stürzt sich hinterrücks auf Triple H. Der Back Body Drop und der 2 Count. Wieder ein Whip In und ein schöner Snapsuplex. Anschließend findet sich der Herausforderer im Side Headlock wieder. Dieser wird gelöst, doch John Cena kann nach 2 Whip In's über das Seil zu befördern. Draußen der "King Of Kings" den Pedigree vor der Rampe ansetzen. Allerdings verhindert der Champion dies und zeigt einen Back Body Drop, wobei Cena mit dem Rücken auf der Rampe landet. Zurück im Ring schlägt er auf den Cerebal Assasin. Cena fehdert ins Seil, läuft aber in ein hohes Knie von The Game a la Harley Race. Wieder sind beide außerhalb des Ringes, wo Cena gegen die Ringtreppe muss. Erneut im Ring zurück gelingt Hunter ein 2 Count. Ein schönes Verticalsuplex. Es folgt der Kneedrop. Der Champ kontert kurz, fängt sich dann aber den Facebuster ein. Dieser reicht nicht zum Sieg. The Game fährt das Tempo etwas weiter runter und zieht einen Neckbreaker durch. Wieder nur ein Cover bis 2. Nach weiteren weniger erfolgreichen Pinversuchen nimmt er den Campion in einen Rear Naked Choke. Der Doctor Of Thugonomics kämpft sich raus, dann läuft er aber genau in einen perfekten Sleeperhold von Hunter. Nach mehreren Sekunden findet sich Cena auf den Knien wieder und kann sich dann endlich wieder hochkämpfen. Er kann Triple H in die Ringecke drücken. Dort kassiert er einen Big Boot. The Game nimmt Ansturm läuft aber in eine harte Clothesline. Beide tauschen Schläge aus, bei der Cena die Oberhand gewinnt und einen Powerslam durchziehen kann. Die Blue-Thunder-Bomb und "You can't see me". Allerdings steht Triple H rechtzeitig und verpasst ihm eine Clothesline. Erneut das Cover bis 2. Und wieder der Sleeperhold, aber Cena befreit sich mit einem Backsuplex. Nun gelingt der Five Knuckle Shuffle. Der FU soll nun auch durchgezogen werden, Hunter sieht es aber kommen, Cena aber auch und setzt den STFU an. Triple H kämpft in der Mitte des Ringes gegen die Aktion an und schafft es schließlich ins Seil. John Cena wartet zum FU, doch Hunter befreit sich und drückt Cena in die Ringecke gegen den Ringrichter. Dort folgt der Lowblow, aber nicht nur gegen Cena sondern auch dem Ringrichter. Triple H macht wie HBK zuvor auch den Crotch Chop und holt sich draußen den Vorschlaghammer. Allerdings verhindert John Cena einen Schlag mit dem Hammer. Doch dann stürmt Cena in einen Schlag mit dem Hammer hinein. Das Cover, der Ringrichter robbt auch langsam wieder heran und zählt 1 ... 2 ... Kickout! Erneut der Versuch, aber wieder der Versuch. Der Pedigree soll nun folgen, jedoch verhindert cena diesen mit dem Back Body Drop und kann den FU durchziehen! Das Cover 1 ... 2 ... Kickout von Triple H! Cena steigt aufs Seil und fliegt mit dem Crossbody heran, aber ins leere. Triple H versucht nun den Pedigree durchzuziehen, aber Cena dreht sich raus und nimmt ihn in den STFU. Der Arm fällt einmal, zweimal, aber dann hält Hunter ihn oben! Triple H kämpft sich nun zum Seil, doch kurz vorher merkt er das er nicht ran kommt und klopft ab, zum entsetzen der meisten Fans vor Ort!


    Sieger und weiterhin Champion: John Cena

    John Cena feiert seinen Titelgewinn, wird aber eindeutig von der Mehrheit der Halle ausgebuht.

  4. #19
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    Meine meinung:

    Hammer geiles PPV leider hat HHH verloren war aber ein geiles match

    Beste match:eigentlich alle
    Schlechteste matchivas Playboy Pillow Fight

    man sollte sie sofort als dvd kaufen wen sie rauskommt

  5. #20
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    3
    Wrestlemania hab ich leider nicht gesehen,hoffentlich bringen sie heute in RAW ein paar Highlights.

    Wann wird es denn die DVD geben?

  6. #21
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    6.036
    danke für die ausführliche darstellung der kämpfe.

  7. #22
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    @GuardianOfTheBlind

    es steht noch kein fester Termin fest aber warscheinlich ende Mai



    @sportsuche

    das meiste habe ich von ner wrestling fan seite

  8. #23
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    4.786
    Was ich noch bischen blöd fande war die Hall of Fame die war bischen zu schnell um auserdem hätte ich gern Bret gesehen aber auf der DVD ist die ganze zeremonie drauf glaube gieng 2Stunden da war dan auch Bret und der Hulkster

  9. #24
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    519
    The Game- toller Report!
    Danke!!!

  10. #25
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    6.036
    Zitat Zitat von The-Game-Triple.H
    @sportsuche

    das meiste habe ich von ner wrestling fan seite
    solange der größte teil davon selbst verfasst ist, verstösst du nicht gegen das urheberrecht. ansonsten bitte um quellenangabe (quelle: abcde.de)

  11. #26
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Zitat Zitat von HHH Beitrag anzeigen
    9. Match

    World Heavyweight Championship: Triple Threat Match

    Kurt Angle (c) vs. Rey Mysterio vs. Randy Orton

    Randy schnappt sich den Gürtel und guckt sich diesen an, schlägt dann damit Angle aus dem Ring. Rey geht auf Randy los, kassiert aber einen schönen Dropkick. Kurt Angle ist da und zeigt einen German Suplex. Dann kontert Orton, jedoch lauert Kurt hinter ihm. Rey versucht seinen Modified Bulldog zu zeigen. In diesem Moment packt sich Angle Randy, der Rey gepackt hat und somit ein Double German Suplex durchgezogen wird. Neckbreaker gegen Angle folgt, dann jedoch der Belly To Belly gegen Orton, der sich dann auf dem Seil wieder findet. Rey packt sich Kurt und schckt ihn mit einem Headbutt genau in die Familienplanung Randy's. Rey stürmt heran, Angle schickt ihn aber aufs oberste Seil zu Orton, wo Mysterio ihn mit einer Hurricanrana in den Ring zurück befördert. Kurt kommt dann wieder ins Match zurück. Einen Sunset-Flip kontert Rey aus, rollt sich durch und verpasst Kurt einen stiffen Kick. Anschließend kontert er einen Tilt A Whirl Slam zu einer Headscissors aus. Der 619 soll folgen, jedoch packt sich Kurt Rey's Beine und nimmt ihn in den Ankle Lock. Randy Orton nimmt sich einen Stuhl und lenkt den Ringrichter ab, während Rey aufgibt, der Ringrichter es aber nicht sieht. Kurt verteilt mehrere German Suplexes gegen Beide und schickt Rey mit einem Angle Slam über das oberste Seil. Der Ankle Lock nun gegen den Legend Killer. Orton winselt und jammert. Rey packt sich Ringrichter Charles Robinson, während wieder jemand aufgibt, diesmal Orton. Mysterio verhindert einen Pin von Angle, nach dem dieser den Angle Slam zeigt, in dem er mit dem Springboard Leg Drop heran fliegt. Angle schickt Mysterio mit der Schulter gegen den Ringpfosten. Der Angle Slam gelingt nicht, statt dessen der RKO von Randy Orton. Das Cover aber gerade noch der Kickout von Angle! Randy klettert aufs Seil, kassiert aber einen Overhead Belly To Belly Suplex von Kurt. Rey nutzt die Situation als Kurt im Seil hängt, in dem er draußen um den Pfosten herum läuft und den 619 zeigt. Der Springboard Senton und das Cover. Dieses geht aber nur bis 2. Randy schickt Angle anschließend nach draußen und nimmt ihn zum Modified Neckbreaker in die Luft. 1, 2 und wieder kommt Mysterio raus. Der RKO soll folgen, aber Angle ist wieder da und zeigt den Angle Slam. 1 ... 2 ... Kickout. Der Angle Slam gegen Rey gelingt nicht, da dieser ihn mit einem Armdrag nach draußen schickt. Randy wird mit einem Dropkick ins Seil befördert. Der 619 gelingt ebenfalls. Der Westcoast-Pop gelingt auch. 1 ... 2 ... 3 und wir haben einen neuen Champion!

    Sieger und NEUER World Heavyweight Champion: Rey Mysterio

    das ärgert mich heute noch...Rey=lächerlichste Champion aller Zeiten.

    Er durfte nur wegen Eddies Tot den Gürtel holen weil man sich dadurch viele Merchandising Verkäufe erhoffte war einfach mies die Sache

  12. #27
    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.335
    Das stimmt, da geb ich dir recht. kurt angle war damals einfach der verdiente champ!
    aber ein geiles match war es auch so.

  13. #28
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Zitat Zitat von Carlito Beitrag anzeigen
    Das stimmt, da geb ich dir recht. kurt angle war damals einfach der verdiente champ!
    aber ein geiles match war es auch so.

    naja war ja wohl der kürzeste Main Event (ME Nummer 1) den ich bei ner WM je gesehen hab^^

    Angle war gut und hätte es verdient gehabt zu gewinnen und bei WM mit dem Gürtel gehen zu dürfen das stimmt

  14. #29
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    1.539
    Ich fands völlig legitim was da damals abging!

  15. #30
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.854
    Zitat Zitat von Cactus Jack Beitrag anzeigen
    Ich fands völlig legitim was da damals abging!
    fand ich nicht man wollte aus Eddie´s tot einfach noch Profil schlagen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12