Eisangeln

Dass im Sommer viel geangelt wird, ist bekannt. In Deutschland gibt es eine große Zahl von Angelvereinen. Dass aber auch in Deutschland das Eisangeln weit verbreitet ist, bekommt kaum einer mit. Aber auch und gerade im Winter frönen sehr viele Angelfans ihrer Leidenschaft dann wenn die Seen zugefroren sind. Zwar ist die Fangemeinde der Eisangler […]

Eis Boarden

Eislaufen ist ja nun wirklich jedem bekannt. Von der Technik her ähnelt das Eislaufen dem Inlinering bzw. dem Rollschuhlaufen. Das Eis Boarden bzw. das Ice Boarding indes ist eine ganz andere Sportart und in Deutschland noch nicht so bekannt. Dabei ist Eis an sich ja etwas, was man mit jeder Art von Board doch auch […]

Eisklettern

In den Alpen und auch in anderen Regionen der Welt gibt es mächtige Gletscherformationen, die noch weitgehend unentdeckt sind. Eine Sportart allerdings, die auf dem Vormarsch ist und das Klettern in Eisformationen als Grundlage hat, hat auch diese weit abgelegenen Regionen in unendlich weiter Höhe für sich erobert – das Eisklettern. Gemeint ist damit das […]

Bobsport

Der Bobsport – eine Wintersportart, die sich Ende des 19. Jahrhunderts in der Schweiz entwickelte, und zwar auf Betreiben von einer Gruppe von Engländern – ist seit 1924 ein olympische Disziplin und eng mit dem Rennrodeln verwandt, noch mehr allerdings mit dem Skeletonsport. Für die meisten aber ist der Bobsport die Königsklasse des Schlittensports. Organisiert […]

Rennrodeln

Bei Rennrodeln handelt es sich um eine Wintersportart. Rennrodeln ist aus dem Freizeitsport Rodeln hervorgegangene Sportart. Populär wurde das Rennrodeln bereits Anfang des 19. Jahrhunderts. Es war der Holzschlitten, mit dem die ersten Akteure den Berg hinunter rodelten und dabei versuchten eine Bestzeit zu fahren. Es war allerdings nicht ein gewöhnlicher Holzschlitten, sondern der Davoser […]

Skeleton

Die Bezeichnung der Wintersportart Skeleton erinnert nicht nur von der englischen Übersetzung her sehr stark an das menschliche Skelett. Das menschliche Skelett spielt nämlich bei dieser Wintersportart eine sehr wichtige Rolle. Die Sportler liegen bei den Rennen nämlich bäuchlings auf dem Schlitten, der wiederum von seiner Konstruktion her an ein stählernes Skelett erinnert. In diesem […]

Kitesnowboarding

Beim Kitesnowboarding geht es erst einmal hoch hinaus. Diese Sportart zählt zu den Trend- bzw. Funsportarten. Es handelt sich hierbei um eine Variante des Kitesailings, die im Winter auf verschneiten, freien Flächen betreiben werden kann. Zum Kitesnowboarding benötigt man außer einem Snowboard auch einen geeigneten Zugdrachen. Außer diesen Ausrüstungsgegenständen muss aber auch genügend Wind herrschen, […]

Zipflbob

Der Zipflbob ist ein Sportgerät der Superlative. Schon sein Name – von den Norddeutschen kaum aussprechbar – verrät, woher der Zipflbob stammt, und zwar aus den Österreichischen Alpen, bzw. aus Kitzbühel, wo das Rodelgerät im Jahr 1970 von einem Mann mit dem Namen Siegmund Löger erfunden wurde. Diesem diente als Grundlage für die Entwicklung des […]

Eishockey

Bei Eishockey handelt es sich um eine Mannschaftssportart. Beim Eishockey versuchen 2 Mannschaften mit je 5 Feldspielern und einem Torwart auf Schlittschuhen mit einem Stock den sogenannten Puck – eine Hartgummischeibe – ins gegnerische Tor zu schießen. Gespielt wird beim Eishockey auf einer 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche. Dreh- und Angelpunkt des Spiels ist […]

Wintertriathlon

Winter TriathlonDer Wintertriathlon ist die Winterform der Sportart Triathlon. Es handelt sich bei dieser Art von Wettkampf um einen Ausdauermehrkampf. Der Teilnehmer kann beim Wintertriathlon keine Pausen machen. Der Wintertriathlon besteht aus den Disziplinen Crosslauf, Mountainbiken und Skilanglauf. Hierfür braucht man vom Wettkampfort her natürlich einen Ort, bei dem man auch Zugriff auch Schnee hat, denn beim Wintertriathlon führt der gesamte Kurs über Schnee.

Skitouren

Skitouren im WinterIn den letzten Jahren sind Skitouren immer beliebter geworden. Der Vorteil bei Skitouren ist nämlich, dass die daran teilnehmenden jede Menge auf den Touren sehen können. Die Skitouren sind natürlich geführt von erfahrenen Bergführern. Skitourengehen können sich aber natürlich auch alleine auf den Weg machen, ausgestattet mit einer Karte und natürlich der Mitteilung an ihr Hotel oder aber an Freunde, die im Tal bleiben, auf welche Strecke sie sich begeben, damit sie für den Fall wenn sie vom Weg abgekommen sind auch wieder gefunden werden können bzw. für den Fall, dass es zu einem Zwischenfall kommt. Skitourengeher sind allerdings unter den Verantwortlichen vor Ort, wenn sie alleine unterwegs sind, nicht immer beliebt.

Skijöring

Bei Skijöring handelt es sich um einen Sportart, die ihren Ursprung im hohen Norden Europas hat. Skijöring hat ihren Ursprung nämlich in Schweden und Norwegen. Beim Skijöring lässt sich ein Skifahrer von einer Zugmaschine, einem Schlittenhunden, einem Pferd oder aber in seiner modernen Form von einem Motorrad oder einem Schneemobil ziehen.

Ski Orientierungslauf

Beim Ski-Orientierungslauf (abgekürzt Ski-OL) handelt es sich um eine aus dem Orientierungslauf und dem Skilanglauf kombinierte Sportart. Wie auch beim Orientierungslauf müssen die Sportler beim Ski-Orientierungslauf anhand von einer Karte eine bestimmte Anzahl Posten anlaufen, und zwar in einer möglichst kurzen Zeit. Gefahren wird beim Ski-Orientierungslauf mit Langlaufskiern.

Ski Alpin

Als Ski Alpin bezeichnet man Skisportarten, dem Ski-Rennsport zuzuordnen sind. Zum Ski Alpin gehören daher die Sportarten Langlauf, Skispringen, die Nordische Kombination, Freestyle und auch Snowboardfahren. Im Rahmen von Ski Alpin gibt es neun Wettbewerbe, die vom Internationalen Skiverband (FIS) anerkannt sind. Dabei ist laut der FIS eine Disziplin ein Zweig von einem Sport, der einen oder mehrere Bewerbe enthalten kann.

Ski Nordisch

Ski Nordisch – so lautet der Sammelbegriff für in Skandinavien entstandene Skisportarten. Hierzu gehören der Skilanglauf, die nordische Kombination (Kombination aus Skisprung und Langlauf) und das Skispringen. In den auch Nordische Disziplinen genannten Sportarten werden seit dem Jahr 1924 Weltmeisterschaften ausgeführt. Premiere war 1924 in Chamonix/Frankreich.