Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    177

    Pfeil AWARDS 2017 // Nominierungsphase

    moin moin GFCW GALAXY!

    Das Jahr neigt sich dem Ende und wie im jedem Jahr heißt das neben der erholsamen Pause... Award-Zeit!

    Wie im letzten Jahr auch, werden wir die Awards (Plus Jahresrückblick) in einem Podcast bekannt geben. Dieser wird (vermutlich) zwischen dem 7. und 14 Januar aufgenommen und ausgestrahlt werden. Das wäre dann 7-10 Tage vor der ersten War Evening.

    Es gibt aber im Vergleich zum letzten Jahr ein paar Neuerungen, denn eine Kategorie fällt weg. Da es in diesem Jahr keine drei Neulinge gibt, die noch immer unter uns weilen, macht diese Kategorie einfach keinen Sinn, die wird dann mit der Rohdiamant-Kategorie zusammengelegt. Die beiden Kategorien liegen ohnehin sehr nah beieinander, sodass es eigentlich kein Problem sein sollte.

    Über die Manager/Valet Kategorie können wir gerne auch noch diskutieren. Ich bin der Meinung, dass man sie chassen kann (hier gibt es auch/immerhin drei die mir jetzt spontan einfallen), allerdings war so der erste Tenor, dass man die gerne drin hätte. Teilt mir dazu gerne eure Meinungen mit, Nominierungen brauche ich hier bei nur drei Mitgliedern eh nicht, Percy Addams, Bryan und Amélie wären dann automatisch zur Wahl gestellt. Wenn ich da jemanden vergessen habe, allerdings Bescheid geben.

    Kommen wir zu den Nominierungen: Ich persönlich hätte es gerne, wenn man es hier öffentlich macht. Wäre eine coole und transparente Sache, denke ich. Ich werde meine Nominierungen hier definitiv öffentlich machen, falls aber jemand partout nicht möchte, kann man mir auch gerne eine PN schreiben, da verschließe ich mich logischerweise nicht. Auch brauche ich nicht bei jeder Kategorie eine Nominierung. Neben bestem Manager (falls das drin bleiben sollte), gab es ja auch nicht ganz so viele Teams und Stables, sodass ich hier auch alle automatisch zur Wahl stellen würde. Außerdem: Wenn ich z.B. Antoine Schwanenburg als Wrestler des Jahres vorschlage, dann brauch das kein anderer mehr machen. Nominiert ist nominiert. Vorschläge, die ich per PN erhalte würde ich allerdings auch hier hereinstellen, damit es keine Doppelnennungen gibt. Zu den einzelnen Kategorien sage ich auch noch mal kurz was:


    WRESTLER DES JAHRES: (Titelverteidiger: ZEUS)
    hier wird ein Wrestler gesucht, welcher dem Jahr 2017 einen Stempel aufdrücken konnte. Wenn ich an 2017 denke, dann denke ich an... ? Das heißt nicht unbedingt, dass wir hier den erfolgreichsten suchen (wobei Erfolg natürlich auch eine Rolle spielt), sondern denjenigen, welcher die besten schreiberischen Leistungen erzielt hat.


    TAG TEAM/STABLE DES JAHRES: (Titelverteidiger: Fight Club)

    Hier sind nur Nominierungen nötig, wenn ich jemanden echt vergessen habe. Ansonsten sind automatisch nominiert:
    - Der Fight Club
    - New Breed/Demon Knights
    - Animals with Attitudes
    - Big Rig
    - (Boss 'n' Bitch)
    - (Paynekiller)
    - (Ricksenburg)

    Über die in Klammern gerne diskutieren, ich würde die ansonsten eher rausschmeißen. Ansonsten stellen wir halt alle zur Wahl.

    ROHDIAMANT DES JAHRS: (Titelverteidiger: Alex Ricks)
    Hier wird ein Wrestler gesucht, dem die Zukunft gehören könnte. 2018 könnte ??? den Durchbruch schaffen.

    VERBESSERUNG DES JAHRES: (Titelverteidiger: Daniel)
    Hier wird der Wrestler/Charakter/etc gesucht, welcher es im Jahr 2017 geschafft hat, seine Leistungen stark zu verbessern. Im Jahr/den Jahren zuvor war dieser Charakter zwar schon gut mit dabei, aber in diesem Jahr hat er noch einmal einen merklichen Sprung hingelegt.

    MATCH DES JAHRES: (Anniversary Battle Royal)
    Hier wird das Match gesucht, welches stellvertretend für das Jahr 2017 steht. Ein Match, das nicht nur extrem gut geschrieben ist, sondern auch gleichzeitig noch eine Wichtigkeit hatte und gut aufgebaut war.

    SEGMENT DES JAHRES: (Aftermath von Daniel vs Ryder vs Player - Der DoD: das neue FC Mitglied?)
    Ein Skit mit schreiberischer Klasse, gutesm Roleplay, starker Intensität und Atmosphäre, all' das wird hier gesucht.

    GIMMICK DES JAHRES: (Alex Ricks als 'der Mathematiker')
    Ein Charakter, der nicht nur seine Rolle gut spielt, sondern sich auch durch verschiedenste Dinge von anderen abgrenzt.

    STORY DES JAHRES: (Titelverteidiger: Don Sheen vs Alex Ricks)
    Hier wird eine Geschichte/Fehde gesucht, an der man im Jahr 2017 einfach nicht vorbei kommt. Planung, Spannung und Umsetzung, hier war alles dabei.

    HEADLINE DES JAHRES (Most Shocking Moment): (Titelverteidiger: Maxxx übernimmt die GFCW)
    Ein einzelner Moment, eine Schlagzeile ist das, was hier gesucht wird. Was würde auf dem Titelblatt der Jahreszeitung 2017 stehen? Was hat am meisten überrascht, was war einfach ein Holy Shit Moment, was hat man so nicht kommen sehen?

    GURKE DES JAHRES: (Titelverteidiger: Maxxx vs Dynamite Fehde)
    Das haben sich alle, besonders die Beteiligten anders vorgestellt. Hier soll niemand an den Pranger gestellt werden, hier ist verpasstes Potential (und vielleicht auch Galgenhumor) gefragt.

    DY-NA-MITE (Smile) Award (Titelverteidiger: JBDs Happy End bei Title Nights)
    Momente, die zum Lachen bewegten. Ob Comedy (ob gewollt oder nicht), die einem zu herzhaftem Lachen einlädt, oder herzerweichende Momente, die einem einfach zum Grinsen und Lächeln brachten.



    WICHTIG: ERWARTET NICHT, DASS JEMAND ANDERS EURE SKITS/MATCHES IN DEN TOPF SCHMEIßT. MACHT DAS SELBER!
    Eigenlob stinkt hier ausnahmsweise mal nicht, denn die eigenen Skits sind oft präsenter, als die anderen. Schaut aber dennoch bitte, dass ihr nicht jedes eurer Segmente/Matches vorschlagt, versucht das dann schon auf eins/zwei pro Char zu reduzieren. Eine offizielle Vorgabe mache ich nicht, bedenkt aber: wenn ihr sieben Skits von euch in den Hut werft, teilen sich die Votes auch logischerweise auf. Weniger könnte also mehr sein.

    Außerdem: Wenn z.B. Flo schon seine Nominierungen abgegeben hat, ihm aber einfällt, dass Skit XY auch supergeil war, dann darf er logischerweise noch nachnominieren, so lange es vor der Deadline geschieht.


    Was die Votes angeht: Ich werde JEDEM eine PN zukommen lassen, die er mir bitte ausgefüllt wiederschickt. Ich will nicht hören: Ich will nicht voten oder sonstiges. Alle Aktiven sollten eigentlich ein gutes Bild vom Jahr haben, sodass es ohne Probleme machbar ist. Wenn sich sonst schon beim Feedback so mager engagiert wird, könnte man wenigstens hier der Community mal was zurückgeben, ich danke im voraus.

    Dann mal ran an die Buletten. Bis zum 23.12.2017 um 23:59 Uhr habt ihr Zeit hier eure Nominierungen zu posten (oder per PN zu schicken). Denkt dran: Nominiert ist nominiert, ich brauche keine Doppelnennungen. Diskutieren oder Anekdoten anbringen kann man aber dennoch gerne darüber.
    Geändert von JackBobo (11.12.2017 um 20:30 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    177
    MEINE NOMINIERUNGEN:


    Wrestler des Jahres:
    - Antoine Schwanenburg
    - Jasper Randall
    - Jason Crutch.

    Rohdiamant des Jahres:
    - The Faceless,
    - Steve Steel
    - Drake Ackley

    Verbesserung des Jahres:
    - Player
    - Jasper Randall

    Match des Jahres:
    - I Quit Match bei Title Nights (NoBrainer)
    - Jason Crutch Invitational (NoBrainer)
    - GFCW Tag Team Match bei Doom's Night
    - Der Raststättenbrawl bei WE 12.05.

    Segment des Jahres:
    Bei meinen Skits nehme ich nicht unbedingt, die 'Besten', eher die, die mir am meisten bedeuten. Bei Beiden war es dennoch extrem schwer, da ich viele aus so unterschiedlichen Gründen liebe. Beim Antoine Skit habe ich mich für dieses entschieden, weil das 'Outing' ein cooler Moment für mich war, mit dem ich ja gar nicht gerechnet hatte. Er wurde vorher nicht erkannt und so habe ich es halt ausgespielt. War spontan, witzig und eine Herausforderung. Bei BIG RIG habe ich zwischen Madisons Zerstörung und Madisons Beerdigung geschwankt. Entschieden habe ich mich dann für letzteres, weil mein Bruder die Rede tatsächlich noch mal selbst geschrieben hat, nachdem er dem FW ja recht schnell wieder Tschüss gesagt hat. Außerdem liebe ich diese seltsamen Emotionen, die es hervorgerufen hat und weil es irgendwie der Gipfel der FC vs Big Rig Fehde war. Ansonsten muss Ricksons HoF Speech natürlich rein.
    - Doom's Night 2017: Antoine Schwanenburg ist Brainpain, oder auch: Der Mann, der vergessen wurde.
    - BIG RIG: Madisons Beerdigung vom WE 09.06. ein.
    - Danny Ricksons Hall Of Fame Speech.


    Gimmick des Jahres:
    - Steve Steel (Hundert Kilo Hantelbank)
    - Johnboy Dog (Comissioner)
    - Alex Ricks am Ende des Jahres (Mathe trifft auf Kasalla)

    Story des Jahres:
    - Don Sheen vs Jason Crutch,
    - BIG RIG vs Fight Club

    Headline des Jahres:

    - Antoine Schwanenburg ist Brainpain
    - Der Fight Club zerstört Madison
    - Hilfe, überall sind Maskenmänner.

    Gurke des Jahres:
    - Die Tag Team Title in der zweiten Jahreshälfte
    - Keiner will den IC-Title
    - Liebling, ich habe das Roster geschrumpft.

    DY-NA-MITE Award:
    - JBDs Oneliner (z.B. Johnboy Dog: „Es ist nicht die feine Art, mich zu unterbrechen, Alex! Eigentlich müsste ich dich dafür in ein Käsereibe-on-a-pole-all-you-can-eat-MMA-Close-to-the-Top-Match stecken, aber ich heiße ja nicht Jimmy Maxxx.)
    - Jason Crutchs Happy End bei Title Nights

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    981
    Wenn es heißt, "Doppelnominierungen" sind nicht nötig, wozu dann öffentlich machen? Also werde ich dennoch alle meine Nominierungen nennen, weil man auch nicht von jedem verlangen kann, dass er sich alle anderen Nominierungen durchschaut, ob sein Vote schon mal genannt wurde. Diese Aufgabe obliegt dann dir, lieber Jack
    PS: Bei „Match des Jahres“ hast du vier nominiert. In der Vergangenheit waren 3 Nominierungen Maximum, soweit ich mich erinnere.

    WRESTLER DES JAHRES: (Titelverteidiger: ZEUS)
    Jason Crutch
    Antoine Schwanenburg
    Alex Ricks

    ROHDIAMANT DES JAHRES: (Titelverteidiger: Alex Ricks)
    Don Sheen
    Steve Steel

    VERBESSERUNG DES JAHRES: (Titelverteidiger: Daniel)
    Michael Payne
    Don Sheen

    MATCH DES JAHRES: (Anniversary Battle Royal)
    Finest Hour 2017: Jason Crutch vs Don Sheen
    WE 26.05.2017: Last Men Standing Match, Big Rig vs Fight Club
    Brainwashed 2017: Jason Crutch vs Puppenspieler

    Ich nominier hier meinen Shit wie jedes Jahr, weil mir das einfach im Kopf hängen geblieben ist

    SEGMENT DES JAHRES: (Aftermath von Daniel vs Ryder vs Player - Der DoD: das neue FC Mitglied?)
    WE 28.04.2017: Don Sheen „erklärt sich“
    WE 18.08.2017: Jasper Randall spricht zu Daniel nach dessen Turn
    WE 01.09.2017: Jason Crutch besucht den Puppenspieler in dessen „Reich“


    Auch hier nominier ich in erster Linie meinen Shit, weil mir das einfach im Kopf hängen geblieben ist. In der Endbewertung darf man sich ohnehin nimmer selbst nominieren.

    GIMMICK DES JAHRES: (Alex Ricks als 'der Mathematiker')
    Steve Steel (der Muskel-Macho-Man)
    Don Sheen (das reiche, verzogene Bengelchen)
    Killian Sullivan (der "Regisseur")

    Ich weiß, Killian ist nicht mehr da. Dennoch finde ich, sollte er wenigstens auf die Nominierungsliste. Das Gimmick war fantastisch, wohl durchdacht und hat sogar funktioniert. Schade drum.

    STORY DES JAHRES: (Titelverteidiger: Don Sheen vs Alex Ricks)
    Don Sheen vs Jason Crutch
    Fight Club vs Big Rig
    Faceless vs Steve Steel

    HEADLINE DES JAHRES (Most Shocking Moment): (Titelverteidiger: Maxxx übernimmt die GFCW)
    Don Sheen ist der Stalker von Jason Crutchs Familie
    Faceless ist der Stalker von Faceless
    Big Rig gewinnen bei Finest Hour nicht die Tag-Team-Titel

    GURKE DES JAHRES: (Titelverteidiger: Maxxx vs Dynamite Fehde)
    Puppenspieler soll zum Monster aufgebaut werden und verschwindet danach völlig von der Bildfläche
    Das verschwendete Potenzial von „PayneKiller“
    Daniels Abstieg vom Heavyweight-Championtitelkandidaten zum No-Show-er

    DY-NA-MITE (Smile) Award (Titelverteidiger: JBDs Happy End bei Title Nights)
    Steve Steels Gimmick und Sprüche während seiner Matches
    Dr. Dicks Smartphone
    “HOLLA-HE!”
    Geändert von Jason Crutch (12.12.2017 um 10:50 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.611
    Ich halte von öffentlich nominieren nichts. Wird bei keiner anderen Awardshow der Welt gemacht. Da werden die nominierten auch erst bei der Wahl genannt. So nimmt es dem ganzen etwas die Magie und den Sinn denn wenn man weiß was die anderen nominieren bzw haben wird es auf dauer immer weniger Nominierungen geben weil man sieht das dass eigene eh keine chance mehr hat usw.
    Würde daher bitten und dafür stimmen bei Geheimen Wahlen zu bleiben.

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    177
    Es steht dir doch frei, es anonym zu tun.

    Und ja, ich kann mich echt gut an die Magie des letzten Jahres erinnern, als es im Nachhinein hieß: Oh ja, das hätte man ja evtl auch Nominieren können, hat aber offenbar kein Schwein dran gedacht und du dich im Nachhinein noch beschwert hast, dass du auch nur mit dem arbeiten kannst, was du bekommst. So weiß jeder, was Sache ist und was nicht, was auch eine andere Form von 'Magie' ist, da man drüber diskutieren kann, direkt schreiben, was man sich dabei denkt. Ich persönlich halte nichts von statischen Nominierungen, jedenfalls nicht in unserem Umfeld. Warum? Die meisten werden ihre eigenen Sachen ins Schaufenster stellen, das passiert auch bei keiner Award-Show der Welt, weswegen der Vergleich auch nicht passend ist. Macht es jetzt ernsthaft einen Unterschied, ob ein Markus mir privat schreibt, dass er sein Püppi-Skit wahnsinnig gut fand, oder ob er es öffentlich macht? Also ich sehe da keine Magie. Die Magie ist ja dann eher, was Markus über die Skits denkt, die du oder ich vorschlagen, da er seine eigenen ja logischerweise nicht voten darf. Das passiert ja dann auch geheim.

  6. #6
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.611
    Das stimmt es ist auch ok, ich habe nur meine Meinung genannt zu dem neuen System. Das heißt nicht das alles schlecht ist was aber nochmal überdacht werden müsste ist das mit den Doppelvotings. Weil am Ende macht es eh keinen Unterschied, weil die meisten genannten ja eh zu 3-4 Stichwahloptionen zusammengefasst werden oder nicht? Oder wird dann jeder der hier nominiert wurde auch zur Stichwahl gestellt? Nur das es da nicht wieder Missverständnisse gibt kurz gesagt die Doppelstimmen waren ja irgendwie Sinn der Sache um am Ende auf die meisten Nominierungen zur Stichwahl zu kommen

    Meine Nominierungen folgen die Tage.
    Geändert von The Gothminister (12.12.2017 um 15:04 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    981
    @Marcus

    Zitat Zitat von JackBobo Beitrag anzeigen
    Nominiert ist nominiert.
    Ich habe es hiermit so verstanden, dass jede Nominierung auf der endgültigen Abstimmliste landet. Wenn zehn Leute zehn verschiedene Namen beim Award "Wrestler des Jahres" nennen, gibt es hinterher bei der endgültigen Abstimmung eben zehn Namen auf der Liste. Also nicht nur die drei oder vier mit den meisten Stimmen.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Jason Crutch Beitrag anzeigen
    @Marcus



    Ich habe es hiermit so verstanden, dass jede Nominierung auf der endgültigen Abstimmliste landet. Wenn zehn Leute zehn verschiedene Namen beim Award "Wrestler des Jahres" nennen, gibt es hinterher bei der endgültigen Abstimmung eben zehn Namen auf der Liste. Also nicht nur die drei oder vier mit den meisten Stimmen.

    So war es zumindest gedacht. Wenn es ein zu großer Clusterfuck wird, dann überlege ich mir was, aber wollte eine eher entspanntere Atmosphäre schaffen, die dazu einlädt, seine eigenen Skits und Matches vorzuschlagen. Wenn es wirklich danach gehen würde, dass nur die am meist nominiertesten wirklich am Ende auf der Liste landen, dann hätten viele wahrscheinlich ein schlechtes Gewissen, sich selbst in den Schaukasten zu stellen. Außerdem würde es gerade bei Skit/Match wahrscheinlich (gehe ich zumindest mal von aus) eh kaum welche geben, die wirklich mehr als zwei mal vorgeschlagen werden (es sei denn sie fanden in der zweiten Jahreshälfte statt, denn an den Anfang des Jahres erinnern sich erfahrungsgemäß die Leute weniger).

    Bei den Votes am Ende kann man sich dann für Drei entscheiden.
    Platz 1 = 5 Punkte
    Platz 2 = 3 Punkte
    Platz 3 = 1 Punkt

    Am Ende im Podcast geben wir auch nur Platz 1-3 bekannt, falls Bedarf für die unteren Ränge besteht, würde ich das schriftlich nachreichen.


    Was Skits und Matches angeht, würde ich gerne (wenn ein paar mehr Votes eingetrudelt sind), diese komplett ins Forum stellen. Jeweils eins pro Tag, bis dann am Ende gevotet wird. So wäre sichergestellt, dass jeder nochmal schnell lesen kann und nicht mühselig durch die alten Shows geklickt werden muss.


    @Markus Joa, Doppelnennungen machen mir im Prinzip auch nichts aus, ich dachte eher, dass es dann einfacher für die Voter wird. Aber du hast natürlich Recht, im Prinzip ist es leichter, wenn man sich nicht erst alle anderen Votes angucken muss

  9. #9
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    2.310
    WRESTLERDES JAHRES: (Titelverteidiger: ZEUS)
    Hmmok außer die Genannten fällt mir auch niemand weiter ein

    TAGTEAM/STABLE DES JAHRES: (Titelverteidiger: Fight Club)

    siehevorher

    ROHDIAMANTDES JAHRS: (Titelverteidiger: Alex Ricks)
    Player

    VERBESSERUNGDES JAHRES: (Titelverteidiger: Daniel)
    DrakeAckley

    MATCHDES JAHRES: (Anniversary Battle Royal)
    Joa,da wurden die Wichtigsten auch schon genannt

    SEGMENTDES JAHRES: (Aftermath von Daniel vs Ryder vs Player - Der DoD: dasneue FC Mitglied?)
    DonSheens „echte“ Promo (Title Nights)
    AlexRicks im Hörsaal (WE 17.2.)
    Habzwischen 3 eigenen Segmenten geschwankt. Meine Abschlachtung vonAckley, meine Promo in der Show vor Brainwashed mit der Unendlichkeitvon Pi und dem Ding hier...Nachdem meine grandiosen Paint-Künstedamals aber gefeiert wurden, wollt ichs halt noch einmalerwähnen^^

    GIMMICKDES JAHRES: (Alex Ricks als 'der Mathematiker')
    BigRig, die kampfbegeisterten Trucker
    Ricksenburg,eine gebildete Allianz

    STORYDES JAHRES: (Titelverteidiger: Don Sheen vs Alex Ricks)
    dawurden meine Kandidaten auch schon genannt

    HEADLINEDES JAHRES (Most Shocking Moment): (Titelverteidiger: Maxxx übernimmtdie GFCW)
    JBDwird Comissioner!
    PercyAddams wird Comissioner!

    GURKEDES JAHRES: (Titelverteidiger: Maxxx vs Dynamite Fehde)
    GFCWmeets PCWA und kaum wen interessierts
    JasonCrutch bleibt doch in der Liga^^

    DY-NA-MITE(Smile) Award (Titelverteidiger: JBDs Happy End bei TitleNights)
    Werbespots für allesMögliche
    Podcasts

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    177
    Wer noch nominieren will, sollte sich ranhalten

  11. #11
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.611

    Bester Wrestler:

    Daniel

    Alex Ricks
    JBD

    Antoine Schwanenburg

    Bestes Tag Team/Bestes Stable:

    Big Rig


    Höchste Verbesserung:

    Player

    Don Sheen


    Bestes Match:

    Title Nights I Quit Match Don Sheen vs Jason Crutch
    Brainwashed Triple Threat IC Title Match Alex Ricks vs Zereo Killer vs Michael Payne


    Most Shocking Moment:


    Fight Club verlieren die Tag Team Titel bzw holen sie sich direkt wieder
    JBD gibt den Commissioner Posten ab
    Ein sehr alter Charakter + Spieler tauchen wirklich für Title Nights auf


    Rohdiamant-Award:

    Steve Steele

    Player


    Bestes Gimmick:


    Steve Steele
    Antoine Schwanenburg


    Bestes Segment:

    Daniel beschimpft seinen Vater
    Steve Steele Allianz mit Percy Adams War Evening 7.7.17
    Kampfansage zum First Blood Match zwischen Ricks und Ackley

    Beste Fehde/Beste Storyline:


    JBD vs Daniel
    Jason Crutch vs Don Sheen
    Zereo Killer vs Player

    Gurke des Jahres:


    National Fantasy Pro Wrestling Day + Titelmatch
    Spieler die sich anmelden ohne was zu machen bzw sich als jemand anderes ausgeben
    Schlechte Absprachen unter den Spielern
    Viele No Shows und wenig Priorität bei den Spielern


    Smile Award:

    Ein Spieler und sein ungebrochener Wille sich immer wieder unter neuem Namen anzumelden
    Jason Crutch und sein zweites Standbein bei QVC
    Steve Steeles plumpe Sprüche

  12. #12
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    94538
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von The Gothminister Beitrag anzeigen
    Spieler die sich anmelden ohne was zu machen bzw sich als jemand anderes ausgeben
    Ein Spieler und sein ungebrochener Wille sich immer wieder unter neuem Namen anzumelden
    Jason Crutch und sein zweites Standbein bei QVC
    Herrlich!

  13. #13
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.611
    Ach ja mal eine Frage, wird es dann zur Abstimmung auch wieder für den Podcast diesen Punkt geben mit dem "Mein Rückblick und meine Wünsche" wo man einen kurzen freien Text abgeben konnte?

  14. #14
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    1.611
    Wann kommt die Abstimmung?

Ähnliche Themen

  1. GFCW Awards - Nominierungsphase 2015
    Von Zereo Killer im Forum GFCW
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 01:26
  2. GFCW Awards 2014 - Nominierungsphase
    Von HeinrichVonSternburg im Forum GFCW
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 15:13
  3. GFCW Awards 02/2012 - Nominierungsphase
    Von Pongo im Forum GFCW
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 19:51
  4. GFCW Awards 01/2012 - Nominierungsphase
    Von Pongo im Forum GFCW
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 01:34
  5. GFCW Awards 02/2011 - Nominierungsphase
    Von Pongo im Forum GFCW
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 23:54